Seite 13: Benchmarks: AVX-512

Natürlich haben wir die Core i3-12100F bei 5,2 GHz auch mit einem AVX-512-Workload getestet, denn auch wenn dies höchstwahrscheinlich irgendwann nicht mehr möglich sein sollte, mit der aktuellen BIOS-Version lässt es sich noch aktivieren.

Y-Chruncher 1T

AVX-512-Beschleunigung

in s
Weniger ist besser

Y-Chruncher nT

AVX-512-Beschleunigung

in s
Weniger ist besser

Der Eindruck aus den bisherigen Benchmarks wird einmal mehr bestätigt. Vier Performance-Kerne bei einem Takt von 5,2 GHz liefern eine beachtliche Leistung – auch unter Verwendung von AVX-512.

Leistungsaufnahme (CPU-Package)

AVX-512-Beschleunigung

in W
Weniger ist besser

Die Leistungsaufnahme des Core i3-12100F steigt durch die Verwendung der AVX-512-Befehlssätze deutlich. Bei einem solchen Prozessor muss man sich aber die Frage stellen, wie viel AVX-512-Dauerlast man auf diesen gibt und ob es hier dann nicht bessere Modelle geben, die bereits ohne ein Overclocking eine hohe AVX-512-Leistung abrufen können.