Seite 9: Messungen: Leistungsaufnahme und Temperatur

Idle-Leistungsaufnahme

Gesamtsystem

in W
Weniger ist besser

Im Idle-Betrieb messen wir für das Gesamtsystem eine Leistungsaufnahme von 82,1 W, was recht viel für ein solches System ist. Der Prozessor taktet allerdings korrekt auf 800 MHz herunter, so lange er keine oder wenige Aufgaben erledigen muss. Warum der Verbrauch derart hoch ist, bleibt für uns unklar.

Leistungsaufnahme

Nur CPU

in W
Weniger ist besser

Lassen wir die acht Kerne des Ryzen 4700S arbeiten, kommt das Desktop Kit auf eine Leistungsaufnahme von 134,5 W. Wir vergleichen hier allerdings die Leistungsaufnahme der anderen Prozessoren, gegen das gesamte Desktop Kit unter Last. Daher ist diese Zahl von 134,5 W im Vergleich zu den 82,1 W im Idle-Betrieb wohl entscheidender.

Temperatur Cinebench R23

CPU-Package

in °C
Weniger ist besser

Unter Last erreicht der Ryzen 4700S eine Temperatur von 89 °C. Ein extremer Verbrauch des Prozessors ist dafür nicht verantwortlich, denn zwischen Idle- und Last liegen nur 52,4 W. Der Kühler scheint mit diesen etwa 50 W aber mehr oder weniger überfordert zu sein. Dazu noch einige weitere Zahlen:

Messwerte zum AMD Ryzen 4700S Desktop Kit

IdleLast
Verbrauch 82,1 W 134,5 W
Temperatur 51 °C 89 °C
Lautstärke (Standard) 34,9 dB(A) 58,4 dB(A)
Lautstärke (mit Noctua NF-A9) 33,8 dB(A) 44,7 dB(A)

Die Messung der Lautstärke erfolgte mit einem Abstand von nur 20 cm zum Kühler. Der Standard-Kühler des Desktop Kits dreht unter Last mit bis zu 3.500 RPM.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen