Seite 12: Leistung pro Watt und Leistung pro Euro

Die Benchmarks und Messungen der Leistungsaufnahme sind das eine. Ein vollständiges Bild ergibt sich jedoch erst, wenn man einige der wichtigen Kennzahlen zusammenbringt. In den Multi-Threaded-Disziplinen Rendering und Encoding skalieren die Prozessoren mit der Anzahl ihrer Kerne. Also haben wir uns einmal angeschaut, welches Verhältnis aus nT-Leistung pro Watt sich daraus ergibt.

Multi-Threaded-Leistung pro Watt

Cinebench nT

in Punkte/W
Mehr ist besser

Die Leistung pro Watt ist ein guter Indikator dafür, wie effektiv der Prozessor rechnen kann. Hier zeigt sich in der Multi-Threaded-Leistung, dass AMD durch die Fertigung in 7 nm und die vielen Kerne deutliche Vorteile hat. In gewisser Weise sehen wir eine Zweiklassengesellschaft. Die Ryzen-Prozessoren auf Basis der Zen-2-Architektur belegen die vorderen Plätze. Der Core i5-9400F kann sich aber zwischen diese Modelle mogeln und ist in dieser Metrik recht gut platziert.

Multi-Threaded-Leistung pro Euro

Cinebench nT

in Punkte/Euro
Mehr ist besser

Beim Vergleich der Leistung pro Euro zeigt sich ein ähnliches Bild. Allerdings kann hier auch der Core i5-9600KF eine gewisse Rolle spielen. Aber auch hier gilt: AMD hat mit den Matisse-Prozessoren derzeit klar die Nase vorn.