Seite 5: Benchmarks: CPU-Benchmarks (synthetisch)

Wir beginnen mit einigen synthetischen CPU-Benchmarks:

SiSoft Sandra

Speicherbandbreite

GB/Sek.
Mehr ist besser

Bei der Speicherunterstützung hat sich bei den FX-Prozessoren nichts weiter getan. Alle Modelle können weiterhin mit 1.866 MHz schnellen DDR3-Modulen im Dual-Channel betrieben werden. Der AMD FX-8370e erreicht hier 20,64 GB in der Sekunde und liegt damit auf dem Niveau der meisten anderen Prozessoren. Einzig die Quad-Channel-Systeme in Form von "Ivy Bridge-E" und "Haswell-E" sind schneller.

SiSoft Sandra

Cache und Speicher

GB/Sek.
Mehr ist besser

Aufgrund der niedrigen Taktraten und des nicht ganz so lange anliegenden Turbo-Taktes lässt unser heutiger Testkandidat beim Cache-Speicher-Test Federn und bringt es auf 95,48 GB in der Sekunde, womit er einen FX-8150 leicht überholt. Die Intel-Prozessoren leisten hier aber deutlich mehr.

SiSoft Sandra

Kryptografie

GB/Sek.
Mehr ist besser

Ähnlich fällt auch die Kryptografie-Leistung des FX-8370e aus, wo die AMD-CPU 5,7 GB in der Sekunde erreicht. An den FX-8320 oder gar die Konkurrenz-Modelle von Intel kommt er nicht heran.

SiSoft Sandra

Arithmetik

GOPS
Mehr ist besser

Das gilt auch für die Arithmetik-Leistung. Hier erreicht der AMD FX-8370e 73,64 GOPS, was in etwa der halben Leistung eines Intel Core i7-4790K entspricht, der es in dieser Disziplin auf 146,91 GOPs bringt.

wPrime v2.09

1024M

Sekunden
Weniger ist besser

Beim wPrime-Benchmark schafft es unser heutige Testkandidat immerhin einen Intel Core i5-4670K zu überholen und absolviert den Test in knapp 330 Sekunden.

TruCrypt 7.1a

50 MB

MB/Sek.
Mehr ist besser

Beim TrueCrypt-Benchmark sortiert sich der AMD FX-8370e mit 205 MB/Sek. zwischen einem FX-8120 und Intel Core i7-2600K ein.