Seite 1: QNAP TS-473A mit AMD Ryzen Embedded V1500B im Test

qnap ts473a hardware 003 4f788921c1c24af493295c0932494a9aQNAP hat mit der neuen TS-x73A-Serie drei neue NAS-Geräte im Portfolio, die auf den AMD Ryzen Embedded V1500B Quad-Core als Prozessor setzen. Im unseren Test schauen wir uns den kleinsten Ableger, das TS-473A-8G mit dem neuen QTS-Betriebssystem in der Version 5.0 und 10-GbE Erweiterungskarte an. 

Die QNAP Turbo Station TS-x73A Serie ist für kleine und mittelgroße Unternehmen angedacht und bietet die gleiche Optik, wie ihre größeren Enterprise-Geschwister. Die von uns getestete TS-473A-8G bietet als kleinster Einstieg in die AMD Ryzen Embedded Welt insgesamt vier 3,5-Zoll-Einbauschächte, zwei Slots für M.2 2280 PCIe Gen3 x1 und zwei 2,5-GbE-RJ45-Anschlüsse.

An Erweiterungsplätzen stehen insgesamt zwei PCIe-Gen3-x4-Anschlüsse zur Verfügung, welche zum Beispiel für optionale Netzwerkkarten oder eine Grafikkarte zur hardwareunterstützten Transkodierung genutzt werden können. Wie bei den AMD-Ryzen-Embedded-Prozessoren üblich, wird ECC-Arbeitsspeicher unterstützt, was in Anbetracht des Einsatzes im NAS durchaus sinnvoll ist. 

Die schwarze Kunststofffront mit den vier abschließbaren Laufwerkseinschüben wirkt aufgeräumt und alle wichtigen Statusmeldungen werden per LEDs in dem durchsichtigen Hochglanz-Inlay angezeigt. 

Technische Daten:

HerstellerQNAP
ModelTurbo Station TS-473A-8G
ProzessorAMD Ryzen Embedded V1500B Quad-Core 2,20 GHz
RAM8 GB DDR4 SO-DIMM 2.666 MHz
Speichervier SATA3 6Gb/s 3,5 Zoll/2,5 Zoll HDD/SSD
AnschlüsseHinten: zwei 2,5GbE RJ45, zwei USB 3.2 Gen 2 Typ-A, ein USB 3.2 Gen 1 Type-C, Kensington-Schloss, Netzanschluss Vorne: USB 3.2 Gen 2 Typ-A, One-Touch-Kopie Typ-A Port
Maße (HxBxT)188,2 × 199,3 × 280,8 mm
Gewicht5,03 kg
Besonderheiten3 Jahre Garantie (kostenpflichtig auf insgesamt 5 Jahre verlängerbar), IR-Sensor, QTS oder QuTS hero als Betriebssystem wählbar.
Preisca. 750 Euro

Die QNAP Turbo Station TS-473A-8G bietet mit einem Preis von rund 750 Euro einen AMD Ryzen Embedded V1500B Quad-Core, zwei 2,5-GbE-RJ45-Netzwerkanschlüsse, zwei PCIe-Gen-3-Erweiterungssteckplätze, zwei M.2-2280-Gen3-x1-Slots und 8 GB an DDR4 SO-DIMM Arbeitsspeicher, welcher auf bis zu 64 GB an DDR4 SO-DIMM erweitert werden kann. Leider ist ab Werk kein ECC-Arbeitsspeicher verbaut.