Seite 6: Synology DSM 6.0 Beta - MailPlus

Mit MailPlus bzw. MailPlus Server erweitert Synology seine NAS-Systeme um eine eigene Mailclient/-Server-Umgebung. Synology spricht damit insbesondere (kleine und mittelständische) Unternehmen an, die damit einen Mailserver innerhalb ihrer eigenen Infrastruktur laufen lassen können, ohne Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Kosten bei externen Dienstleistern bzw. Administrationsaufwand bei Eigenbetrieb eines klassischen Mailservers haben zu müssen. Kostenfrei wird der Betrieb eines eigenen MailPlus-Servers allerdings nicht sein. Synology spricht von fünf kostenlosen Konten und darüber hinausgehend dann von einem "flexiblen Lizenzmodell". Interessant wird auch zu sehen sein, auf welchen DiskStation MailPlus final verfügbar sein wird. Auf unserer DS415+ konnten wir es testen, auf der DS216play werden die entsprechenden Pakete hingegen nicht zum Download angeboten.

dsm mailplus 01s 
Die Einrichtung von MailPlus Server ist relativ einfach

MailPlus Server profitiert dabei von einigen fortschrittenen Features, die Synology in seine DSM-Umgebung eingebaut hat. Beispielsweise soll MailPlus Server die HighAvailability-Fähigkeit eines entsprechenden Clusters aus NAS-Systemen nutzen können, d.h. der Ausfall eines NAS kann kompensiert werden, sodass die Mailumgebung weiterhin zur Verfügung steht.

dsm mailplus 09s 
Eine leicht angepasste Downloadseite einer geteilten Datei.

Ein Lastausgleich steht ebenso auf der Feature-Liste. Weiterhin gehören im Mailbereich wichtige Features wie ein integrierter Antivirenscan, Inhalts- und Absenderbewertung, oder eine Spamfilterung mit flexibel konfigurierbaren Regeln dazu. Google Safebrowsing hat Synology ebenfalls integriert, was in Sachen Malware Protection eine gute Basis bildet.

dsm mailplus 14s 
MailPlus als Client kann mit einem guten Funktionsumfang aufwarten.

Die Nutzung von MailPlus erfolgt dann über ein Webinterface, wobei die Benutzeranmeldung mit den eingerichteten Benutzerkonten verknüpft ist. Das Webinterface bietet alle wichtigen Grundfunktionen eines eMail-Clients inkl. einer Kontakte-Verwaltung. Interessant ist, dass sich frei eigene Tags definieren lassen, welche sich dann den Nachrichten zuordnen lassen, was das Suchen oder Filtern vereinfacht. Es lässt sich in MailPlus Server auch eine Volltextsuche aktivieren, welches ebenfalls ein wichtiges Feature ist.

dsm mailplus 16s 
Hier ein Bild von Synologys "vollem" Testaccount mit angepasstem Design und den frei definierbaren Tag-System.

Ebenfalls mit an Bord ist die Möglichkeit, Filterregeln z.B. für den Nachrichteneingang zu definieren, sodass schon eine automatisierte Vorsortierung der eingehenden Mails stattfinden kann. Weiterhin können automatisierte Abwesenheits-Antworten konfiguriert werden, sowie im Bereich Kontakte auch eine Importmöglichkeit von externen Kontakten via CSV- oder vcards-Datei besteht. Insgesamt steht Synologys MailPlus-Lösung hier kaum einem klassischen Mailclient nach.

dsm mailplus 17s 
Eigene Emoticons und Smilieys sind auch mit an Bord.

Synology verzichtet auch nicht darauf zu erwähnen, dass sie in MailPlus auch Smileys und Emoticons integriert haben. Für die Nutzung auf mobilen Endgeräten im Bereich Android und iOS steht eine entsprechende "MailPlus"-App zur Verfügung, welche grundsätzliche Features für den Mailzugriff von unterwegs bietet.