Seite 1: Test: Drei aktuelle Fanless-Netzteile im Vergleich

fanless logoWaren vor einigen Jahren Fanless-Netzteile noch sehr wichtige Bestandteile eines "Silent-Systems", so hat sich deren Bedeutung mittlerweile durch die Verfügbarkeit von Modellen mit sehr leiser aktiver Kühlung reduziert. Dennoch haben Fanless-Netzteile in etlichen Anwendungsgebieten auch weiterhin ihren Platz, daher haben wir uns die zugegebenermaßen recht kleine Auswahl der am Markt verfügbaren Netzteile einmal näher angeschaut. Seasonics Fanless-Modelle der X-Series dürften bei vielen Anwendern am höchsten im Kurs stehen, wobei Super Flower mit seinem nach 80PLUS Platinum zertifizierten Golden Silent Fanless 500W eine technisch interessante Alternative auf dem Markt hat. Dritter Kandidat in diesem Test ein SilverStone Nightjar 500W, ein eher konventionelles Passiv-Netzteil.

Wie schon erwähnt, ist die Auswahl an Passiv-Netzteilen verglichen mit aktiven Modellen nahezu winzig. Einzig die altbekannte Zen-Serie und die gerade neu erschienene Xilenser-Reihe von FSP Fortron/Source wäre noch eine nennenswerte Alternative. Die drei getesteten Netzteile unterscheiden sich recht deutlich voneinander. Das X-460FL von Seasonic macht den Eindruck, als ob die Ingenieure bei ihm einfach nur den Lüfter weggelassen hätten. Ganz so einfach ist dies natürlich nicht, aber durch die hohe Effizienz, eine Optimierung hin auf natürliche Durchlüftung und besonders großen Leistungsreserven funktioniert dieses Prinzip, welches ohne zusätzliche Kühlkörper auskommt, in der Praxis sehr gut. Sowohl das SilverStone als auch das Super Flower gehen den klassischen Weg mit zusätzlichen Kühlkörpern. Im Gegensatz zu früheren Modellen ist deren Fläche als auch Masse schon kleiner geworden, aber trotzdem sind diese weiterhin sehr auffällig, in Form wie auch Zusatzgewicht.

Es sollte gut überlegt sein, ob es wirklich ein passives Netzteil sein muss. Geht es nur um die Zusammenstellung eines "normal leisen" Rechners, bei dem auch an anderen Stellen noch Lüfter im Einsatz sind, so ist man mit gängigen aktiven Netzteilen gut bedient. Einige Modelle, wie z.B. die zuletzt erschienenen Serien von be quiet! sind bis hin zu mittlerer Last schon in geringem Abstand nicht mehr wahrnehmbar. Erst wenn man beginnt, auch die restlichen Systemkomponenten zwecks "0dB-Ziel" auf passive Kühlung umzustellen, führt der Weg noch deutlich in Richtung Passiv-Netzteil.

gesamt1s
Die drei Testkandidaten im Gruppenbild, links unten das SilverStone Nightjar, mittig oben das Seasonic X-Series Fanless und rechts unten das Golden Silent Fanless von Super Flower!

Unterschiede gibt es ebenfalls in der Effizienz, welche von 80PLUS Platinum beim Super Flower über Gold bei Seasonic bis hin zu 80PLUS Silver beim SilverStone reicht, als auch bei der Ausstattung. Das Seasonic punktet mit einem voll-modularen Kabelmanagement, wohingegen das "normale" Kabelmanagement des Super Flower bis zu vier PCI-Express-Stecker bieten kann. Das SilverStone bietet hingegen wie das Seasonic "nur" zwei PCI-Express-Anschlüsse, was aber angesichts der Leistung von an die 500 W in Ordnung geht. Leider ist aber beim SilverStone kein modulares Kabelmanagement mit an Bord.

Am einfachsten ist eine erste Gegenüberstellung mit einer Tabelle der technischen Daten zu realisieren.

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
Seasonic
X-460 Fanless
460W
SilverStone
NightJar
500W
Super Flower
Golden Silent Fanless 500W
Modell X-460FL SST-ST50NF SF-500P14FG
Straßenpreis ca. 125 € ca. 150 € ca. 130 €
Homepage www.seasonicusa.com www.silverstonetek.com www.super-flower.de
Leistungswerte
+3,3V 20 A 18 A 20 A
+5V 20 A 18 A 20 A
+12V 38 A 38 A 41,5 A
+5Vsb 2,5 A 2,5 A 2,5 A
-12V 0,5 A 0,5 A 0,5 A
Leistung 12V 456 W 456 W 498 W
Leistung 3,3V & 5V 100 W 120 W 100 W
Gesamtleistung 460 W 500 W 500 W
Anschlüsse
ATX 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin
EPS/12V/CPU 1x 8(4+4)-Pin 1x 8(4+4)-Pin 1x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
0 / 2 / 0 1 / 1 / 0 0 / 4 / 0
SATA 5 6 6
4-Pin Molex 5 6 5
Floppy 2 (Adapter) 2 1
Features
Effizienz 80PLUS Gold 80PLUS Silver
Bronze lt. Verpackung
80PLUS Platinum
Maße (LxBxH) 160 x 150 x 86 mm 160 x 150 x 86 mm 170 x 150 x 86 mm
Lüfter - - -
Kabelmanagement ja, vollständig - ja, teilweise
Herstellergarantie 5 Jahre 3 Jahre 2 Jahre
Besonderheiten

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir die drei Netzteile näher vor.