Seite 8: SATA 6G- und USB 3.0-Performance

Das Gigabyte G1.Sniper M3 hat vier USB 3.0-Ports. Zwei sind über das I/O-Panel zugänglich, zwei können intern abgegriffen werden. Die Ports werden über den Z77-Chipsatz realisiert.

USB 3.0-Leistung:

Wir messen die USB 3.0-Leistung mit einer Kingston HyperX 3.0, einer 120 GB großen SSD mit USB 3.0-Schnittstelle.

gigabyte 29
USB 3.0-Leistung (via Z77-PCH)

Wir konnten eine Lese-Performance von 212 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 197 MB/s erreichen. Das ist ein sehr gutes Ergebnis.

gigabyte 32

Beim Vergleich der USB-Leistung mit dem Sabertooth Z77 im AS SSD-Benchmark ist das ASUS-Mainboard besonders bei der USB 3.0-Leistung etwas im Vorteil.

SATA 6 Gb/s-Leistung:

Wir nutzen eine Verbatim 120GB-SSD mit SATA 6 Gb/s-Unterstützung für diesen Test. Als Controller dient ein SandForce SF-2281. Die Lese-Performance soll laut Hersteller bei bis zu 550 MB/s liegen, beim Schreiben werden 510 MB/s erreicht. Frühere Tests haben gezeigt, dass diese Übertragungsraten durchaus erreicht werden können.

gigabyte 30
Die SATA 6 Gb/s-Leistung ist wieder optimal.

Die Herstellerspezifikationen werden erneut übertroffen. Die Schreibrate liegt bei bis zu 514 MB/s, beim Lesen wurden 552 MB/s erreicht. Zwischen dem Gigabyte-Modell und den ASUS-Mainboards konnten wir nur minimale Unterschiede feststellen.

Insgesamt gibt es an den Benchmarkergebnissen nichts auszusetzen, sie erreichen das erwartete Niveau.