Seite 1: ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X OC+ im Test: Die schönste und schnellste

asrock rx5700xt taichiZumindest auf den ersten Blick scheint die ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X OC+ mit ihrem dicken Triple-Fan-Kühler, einem deutlich aufgemöbelten PCB, äußerst hohen Taktraten und einem schicken Design samt RGB-Beleuchtung eine der interessanteren Navi-Modelle zu sein. Ob es der über 500 Euro teure 3D-Beschleuniger des jüngsten AMD-Boardpartners tatsächlich mit der starken Konkurrenz und unseren bisherigen Favoriten von PowerColor und Sapphire aufnehmen kann, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten.

Seit dem Start der AMD Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT Anfang Juli haben wir so einige Custom-Karten auf den Prüfstand gestellt. Anders als NVIDIA hat AMD seinen Partnern beim Kühlsystem und den Taktraten etwas Luft für Verbesserungen gelassen, womit die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen doch etwas größer ausfallen können als im grünen Lager. Unsere beiden Favoriten waren bislang die PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT und die Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT. Nun will es ein weiteres Modell mit ihnen aufnehmen, das von einem der jüngsten AMD-Partner stammt, denn der Hersteller baut erst seit etwa zwei Jahren Grafikkarten. 

Während die ersten Modelle vermutlich unter extremen Zeitdruck auf den Markt gebracht wurden, noch recht billig wirkten und daher nicht überzeugen konnten, scheint man jetzt aus den anfänglichen Fehlern lernen und vieles besser machen zu wollen. Die ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X OC+ ist zumindest auf den ersten Blick ein sehr interessantes Modell.Es verfügt nicht nur über einen eigenen 2,5-Slot-Kühler mit gleich drei Axiallüftern, sondern bietet auch dicke Kupfer-Heatpipes und eine überarbeitetes Platinen-Layout sowie die höchsten Taktraten von über 2,0 GHz.

Dazu gibt es weitere Premium-Features wie eine abschaltbare und frei konfigurierbare RGB-Beleuchtung, ein Dual-BIOS mit unterschiedlichen Modi für Lüfter und Taktraten sowie ein optisch sehr ansprechendes Design. 

Während AMD bei seiner Referenzversion einen Basis- und Boost-Takt von 1.605 bis 1.905 MHz vorsieht, dreht ASRock bei seinem neuen Flaggschiff-Modell ordentlich an der Taktschraube und lässt die 2.560 Streamprozessoren starke Navi-10-GPU mit stolzen 1.801 bis 2.025 MHz arbeiten. Der Game-Takt steigt von 1.755 auf 1.935 MHz und liegt damit ebenfalls ein gutes Stück über der Referenz. Doch damit nicht genug: Über das hauseigene Taichi-Tool lassen sich die BIOS-Settings der Karte weiter verfeinern. Dann sollen bei einem leicht höheren Power-Target sogar Taktraten von bis zu 2.040 MHz drin sein, was die Karte zumindest auf dem Papier zu den schnellsten Navi-Beschleunigern macht. Mittels BIOS-Switch lässt sich aber auch ein Silent-Modus aktivieren, bei dem die Karte konservative Geschwindigkeiten zugunsten eines geringeren Betriebsgeräusches fährt. Der Wechsel erfolgt bequem per Kippschalter, über einen zweiten lässt sich on the fly auch die RGB-Beleuchtung abstellen.

Gegenüberstellung der Radeon-RX-5700-Serie
Modell ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X OC+ Radeon RX 5700 XT Radeon RX 5700
Preis ca. 518 Euro ab ca. 390 Euroab ca. 335 Euro
Technische Daten
GPU Navi 10 Navi 10 Navi 10
Fertigung 7 nm 7 nm 7 nm
Transistoren 10,3 Milliarden 10,3 Milliarden 10,3 Milliarden
GPU-Takt (Basis) 1.810 MHz 1.605 MHz 1.465 MHz
GPU-Takt (Game) 1.935 MHz 1.755 MHz 1.625 MHz
GPU-Takt (Boost) 2.025 MHz 1.905 MHz 1.725 MHz

Speichertakt

1.750 MHz 1.750 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR6 GDDR6 GDDR6
Speichergröße 8 GB 8 GB 8 GB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 448 GB/s 448 GB/s 448 GB/s
Shadereinheiten 2.560 2.560 2.304
Textureinheiten 160 160 144
ROPs 64 64 64
TGP 225 W 225 W 180 W

Wie sich die ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X OC+ gegen andere Boardpartnermodelle wie die Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT oder die PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel.

Preise und Verfügbarkeit
ASRock Radeon RX 5700 XT Taichi X 8G OC+
507,90 Euro Nicht verfügbar Ab 497,00 EUR
Zum Shop >> Zeigen >>