Seite 4: MSI Radeon RX 570 Gaming X 4G

Als bisher einziger Vertreter der Radeon RX 570 wollen wir uns auch die MSI Radeon RX 570 Gaming X 4G etwas genauer anschauen. MSI setzt bei dieser Karte auf den Twin-Frozr-Kühler, den wir in dieser und ähnlichen Ausführungen bereits häufiger gesehen haben.

MSI Radeon RX 570 Gaming X 4G
Länge des PCBs 264 mm
Länge mit Kühler 275 mm
Slothöhe 2 Slots
zusätzliche Stromanschlüsse 1x 8-Pin
Lüfterdurchmesser 2x 95 mm
Display-Anschlüsse

2x HDMI 2.0b
2x Displayport 1.3/1.4
1x Dual-Link-DVI

Lüfter aus im Idle Ja (ab 48 °C)

Einen Taktvergleich zu den bisherigen Modellen der Radeon RX 580 wollen wir natürlich nicht anstreben. Die MSI Radeon RX 570 Gaming X 4G arbeitet mit einem Boost-Takt von 1.281 MHz. Diese kann sie auch unter Last bei einer GPU-Temperatur von 60 °C halten. Die Lüfter drehen dabei mit 1.570 Umdrehungen pro Minute, was 41 % der Maximaldrehzahl entspricht. Die Spannung der GPU beträgt dabei 1,05 V und die Leistungsaufnahme 131,7 W.

Der GPU-Z-Screenshot bestätigt die technischen Daten der Karte.

Die beiden Lüfter auf der Karte beginnen erst ab einer GPU-Temperatur von 60 °C mit ihrer Arbeit und schalten sich wieder ab, wenn die Temperatur auf 48 °C und niedriger fällt. Auch MSI hätte die Lüfterkurve etwas feiner einstellen können, denn das Abschalten und Anlaufen beginnt bei 1.200 Umdrehungen pro Minute.