Seite 2: ASUS ROG Strix Radeon RX 580 T8G Gaming

Als erstes schauen wir uns die ASUS ROG Strix Radeon RX 580 T8G Gaming. Es handelt sich dabei um eine Karte der ROG-Strix-Serie und daher bietet sie auch die entsprechenden Funktionen wie die semipassive Kühlung dun auch die RGB-Beleuchtung.

ASUS ROG Strix Radeon RX 580 T8G Gaming
Länge des PCBs 285 mm
Länge mit Kühler 300 mm
Slothöhe 2,5 Slots
zusätzliche Stromanschlüsse 1x 8-Pin
Lüfterdurchmesser 3x 90 mm
Display-Anschlüsse

2x HDMI 2.0b
2x Displayport 1.3/1.4
1x Dual-Link-DVI

Lüfter aus im Idle Ja (ab 50 °C)

Die ASUS ROF Strix Radeon RX 580 T8G Gaming bietet einen Boost-Takt von 1.431 MHz. Dies entspricht dem OC-Mode, im Gaming-Mode sind es 1.411 MHz. Damit hat ASUS die Karte deutlich übertaktet. Bei 2.000 MHz belassen hat man den GDDR5-Speicher. Unter Last kann die Karte diesen Takt auch halten und erreicht eine maximale GPU-Temperatur von 57 °C. Die Spannung belief sich dabei auf 1,140 V und die Leistungsaufnahme der GPU laut PowerTune auf 223 W.

Der GPU-Z-Screenshot bestätigt die technischen Daten der Karte.

Unter Last erreicht die GPU also eine Temperatur von 57 °C und dies bei 1.740 Umdrehungen pro Minute der drei Lüfter, die dabei 50 % der maximalen Drehzahl erreichen. Ihre Arbeit nehmen die Lüfter ab einer Temperatur von 54 °C auf. Fällt die Temperatur unter einen Wert von 50 °C, schalten sich die Lüfter wieder ab. Die Drehzahl liegt dabei bei 1.200 Umdrehungen pro Minute und kurz darauf findet die Abschaltung statt.

Die RGB-Beleuchtung haben wir noch einmal gesondert auf Video gebannt: