Seite 1: Fractal Design Meshify 2 Compact im Test: Das neue Kompakt-Modell mit Mesh

fractal design meshify 2 compact logo

Mit dem Meshify 2 Compact rundet Fractal Design seine aktuelle Meshify-2-Serie ab - und zwar mit dem Modell, das für die meisten Nutzer am attraktivsten sein dürfte. Das ATX-Gehäuse spart Platz und Geld, kann dafür aber trotzdem viele Stärken seiner großen Geschwistermodelle bieten. 

Als die Meshify-2-Serie Ende 2020 auf den Markt kam, war erstmalig ein großes XL-Modell dabei. Das Meshify 2 XL konnte uns im Test auch gleich überzeugen. Zeitgleich wurde mit dem Meshify 2 auch ein neues Standard-Modell vorgestellt. Was allerdings bisher fehlte, das war ein Nachfolger für das kompakte Meshify C. So schön die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten von Meshify 2 und Meshify 2 XL auch sind - viele Nutzer werden sie nie benötigen. Das Meshify 2 Compact verspricht nun die wichtigsten Eigenschaften der großen Modell in einem kompakteren Format. 

Auch das kleinste Meshify-2-Modell unterstützt ATX-Mainboards - und zeigt sich für seine Größe auch sonst erfreulich flexibel. Lange High-End-Grafikkarten finden beispielsweise problemlos Platz. Und selbst ein 360/280-mm-Radiatorenplatz kann im Frontbereich geboten werden. 

Während das Meshify 2 in der günstigsten Variante aktuell rund 130 Euro kostet, soll es das Meshify 2 Compact sogar ganz knapp für unter 100 Euro geben. Fractal Design gibt für die Variante mit Stahlseitenteil eine UVP von 99,99 Euro an. Mit Glasseitenteil kostet das Gehäuse 108,99 Euro. Dabei wird es für die schwarze Farbvariante sowohl ein leicht als auch ein stark getöntes Glasseitenteil geben. Die alternativen Farbvarianten Meshify 2 Compact Gray und Meshify 2 Compact White kommen als TG-Version, also mit nur leicht getöntem Glasseitenteil auf den Markt.  

Zum Lieferumfang gehören Anleitung, Garantiehinweise, das Montagematerial, einige schwarze Kabelbinder und (zumindest bei den TG-Varianten) ein Putztuch.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Fractal Design Meshify 2 Compact
Material: Stahl, gehärtetes Glas, Kunststoff
Maße: 210 x 475 x 424 mm (B x H x T) 
Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5/2,5 Zoll (intern, zwei weitere über optionale Multibrackets), 2x 2,5 Zoll (intern, vier Positionen nutzbar)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 2x 140 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional), 1x 120 mm (Boden, optional, ohne HDD-Käfig)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm (max. 14,5 cm Breite), Deckel: 240 mm, Rückwand: 120 mm,  Boden: 120 mm (ohne HDD-Käfig)
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16,9 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 36 cm bzw. 34,1 cm mit Frontlüfter
Gewicht: etwa 8 kg (Variante mit Glasseitenteil)
Preis: 108,99 Euro mit Glasseitenteil, 99,99 Euro mit Stahlseitenteil (jeweils UVP)