Seite 1: BitFenix Enso Mesh im Test: Kühler dank Meshfront?

bitfenix enso mesh logoGeschlossene Gehäusefronten sehen zwar schick aus, erschweren aber die Arbeit der Gehäuselüfter. Vom Midi-Tower Enso hat BitFenix deshalb eine neue Variante mit Meshfront auf den Markt gebracht. Im Test klären wir, wie sich das auf die Optik und natürlich vor allem auch auf die Kühlleistung auswirkt. 

Als BitFenix das Enso Ende 2017 auf den Markt brachte, fiel der Midi-Tower sowohl durch die beiden Farbvarianten (Schwarz oder Weiß) als auch durch die RGB-Beleuchtung der Front auf. Die Kühlleistung gehörte aber trotz der beiden vormontierten 120-mm-Lüfter nicht zu den großen Stärken des Gehäuses. Es ordnete sich klar im unteren Bereich des Testfeldes ein. Als Ursache haben wir im Test die geschlossene Kunststofffront ausgemacht. 

Eine neue Meshvariante verspricht nun Abhilfe. Weil die Kunststofffront bei diesem BitFenix Mesh durch ein Gitter ersetzt wird, soll der Frontlüfter deutlich leichteres Spiel haben. Außer der neuen Front gibt es kaum weitere Veränderungen - wir belassen es deshalb auch bei einem Kurztest und verweisen ansonsten noch einmal auf unseren Test zum Standardmodell. BitFenix stockt aber immerhin noch die Lüfterplätze auf. Hinter der Front finden nun bis zu drei 120-mm-Lüfter Platz. Damit kann anders als im Standard-Enso nun auch ein schlanker 360-mm-Radiator verbaut werden. 

Eine kleine Änderung gibt es schließlich auch beim Preis. Für das Enso Mesh werden 5 Euro Aufpreis fällig. Es kostet damit nun 89,90 Euro. Dieser Preis gilt sowohl für die von uns getestete schwarze Variante als auch für die weiße Ausführung. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Kurztest beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Bezeichnung: BitFenix Enso Mesh
Material: Stahl, Kunststoff, gehärtetes Glas
Maße: 210 x 489 x 454 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX (bis zu einer Breite von 272 mm), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5/2,5 Zoll(intern), 3x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 1x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, 1x 120 mm vorinstalliert), 2x 120 mm (Deckel, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm (max. 35 mm Bauhöhe), Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 34 cm
Gewicht: ca. 7 kg
Preis: 89,90 Euro (Caseking)