> > > > Das be quiet!-Flaggschiff Dark Base Pro 900 im Test

Das be quiet!-Flaggschiff Dark Base Pro 900 im Test - Äußeres Erscheinungsbild (2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Äußeres Erscheinungsbild (2)

be quiet! Dark Base Pro 900

Wie schon bei den beiden Silent Base-Modellen hat be quiet! auch die Luftöffnungen des Dark Base Pro 900 so optimiert, dass möglichst wenig Schall nach außen dringt. Die Deckellüfter können Abluft durch die nach hinten gerichteten Schlitze oder seitlich durch ebenfalls schalloptimierte Öffnungen aus dem Gehäuse fördern. 

be quiet! Dark Base Pro 900

Auch die Lufteinlässe für das Netzteil wurden nach hinten und damit vom Nutzer weg gerichtet. Die optionalen Bodenlüfter beziehen Frischluft hingegen vor allem seitlich.

be quiet! Dark Base Pro 900

Während die Standardvariante mit geschlossenen Seitenteilen ausgeliefert wird, geht be quiet! bei der Pro-Variante in die Vollen und setzt eine riesige Scheibe aus gehärtetem und getönten Glas ein. Dadurch kann die Hardware im Innenraum bestens präsentiert werden - zumal dem Gehäuse gleich auch noch mehrfarbige LED-Streifen beiliegen. Das Echtglas-Windows zum Trend werden, hat seinen guten Grund. Sie wirken schlicht viel edler als bekannten Acrylwindows und zerkratzen auch nicht so schnell. Bei 4 mm Materialstärke ist Glas auch robust genug, um bei angemessener Behandlung lange zu überleben. Sollte die Scheibe doch einmal z.B. aus einiger Höhe fallen und ungünstig aufkommen, so ist das Verletzungsrisiko bei gehärtetem Glas gering. Das Glas zerspringt schlicht in kleine Scherben. Aus diesem Grund wird es z.B. auch im Automobilbereich für Seitenscheiben eingesetzt. Gesichert wird das Window von vier Rändelmuttern, die auf teilweise gummiummantelte Schraubgewinde geschraubt werden.

be quiet! Dark Base Pro 900

Als wir zuerst über das Dark Base Pro 900 berichteten, beklagten einige Nutzer, dass man durch das Window die Montageschlitze für ein reguläres Stahlseitenteil sehen könnte. Das ist zwar richtig, hat aber seinen guten Grund: be quiet! ermöglicht es, auf beiden Seiten wahlweise ein Stahlseitenteil oder die Echtglasscheibe zu montieren. Wer den Innenaufbau so anpasst, dass das Mainboard auf die linke Gehäuseseite wandert, kann das Window einfach nach rechts umbauen. Er muss dafür nur die vier Halteschrauben lösen und umsetzen. Anschließend kann das Stahlseitenteil auch an der linken Gehäuseseite genutzt werden. Mit Blick auf die Rückwand fällt nicht nur der dritte 140-mm-SilentWings 3 auf. Ungewöhnlich für einen Midi-Tower ist vor allem, dass das ATX-Netzteil nicht direkt mit der Rückwand verschraubt wird. Stattdessen gibt es an der Rückwand einen zusätzlichen Netzschalter und den Anschluss für das Kaltgerätekabel. 

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (464)

#455
Registriert seit: 21.11.2009

Gefreiter
Beiträge: 47
Zitat
Die neuen High-End PC Gehäuse von be quiet! bieten unschlagbare Flexibilität sowie herausragende Kühlleistung und einen leisen Betrieb.
Das ist der Tenor von BeQuiet, Flexibel und leise ist es ja, aber herausragende Kühlleistung?Denke wir sind uns einig das der Deckel und die Tür mit mehr Zeit die Aussage von BeQuiet bestätigen würden! Denn meiner Meinung nach und das was ich bisher so verfolgt habe, sind die beiden genannten Komponenten der Hauptgrund.
#456
Registriert seit: 04.08.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3297
Naja wenn du oben nen 420er und vorne nen 360er und dann unten noch nen 140er Radiator einbaust kriegst du das Teil richtig leise und kühl ... also gehen tut das :D
#457
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5974
Zitat HotSock;25307944
Das ist der Tenor von BeQuiet, Flexibel und leise ist es ja, aber herausragende Kühlleistung?Denke wir sind uns einig das der Deckel und die Tür mit mehr Zeit die Aussage von BeQuiet bestätigen würden! Denn meiner Meinung nach und das was ich bisher so verfolgt habe, sind die beiden genannten Komponenten der Hauptgrund.


Ja bei Decken/Tür haben die teilweise gepatzt was die vielen Löcher angeht, wo Fehlluft durchgeht. Aber das ist nur ein Aspekt. Kühl und leise beißt sich leider nach wie vor, vor allem wenn es Geräusche abseits der Lüfter geht. Ich kenne jedoch wenige Gehäuse, die so effektiv alle andere Geräusche (Lagergeräusche, eletronische Geräusche etc) schluckt, wie das DBP900. Dafür muss ein Case einfach "zu" sein.

Entweder oder! Zumal das DBP ja jetzt keine Hitzkammer ist, es wird nur nicht ganz so kühl wie andere Produkte. Ist dafür leiser. Maximale Kühlleistung noch nie die Prämisse des Herstellers, das sollte eigentlich angekommen sein bei den Leuten
#458
customavatars/avatar19874_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Troisdorf
Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
Ich hab jetzt mal custom-Filter bei Demciflex angefragt für die Slotblenden der 5,25" Schächte. Mal sehen, wie teuer die kommen.
Hab von den Dingern jetzt 2 Stück unterhalb/seitlich vom 140er Lüfter hinten (durch meinen Mod blase ich ja ein wenig mehr Luft raus, wie ich gefiltert einziehen kann :) ).
Sehr gute Lösung das.
#459
Registriert seit: 04.08.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3297
Wenn du etwas hörst würde ich mich über eine Antwort freuen :D vllt geht dann meine Bastellösung in Rente xD
#460
customavatars/avatar19874_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Troisdorf
Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
So, habe Antwort von Demciflex bekommen.
Ich werde 10 Stück bestellen, welche man von hinten auf den 5,25" Slotblenden aufbringt (Lufteingang ist dann zwar nur noch 90 X 20mm aber das macht nichts, Hauptsache Filter).
Ich werde 4$ pro Stück zahlen müssen, wobei da noch die Versandkosten dazu kommen. Die erfahre ich aber erst wenn ich den Link von Demciflex zu meine Customfiltern in ihrem Shop bekomme.

Nach hinten habe ich 2 Stk. Standard 2 x 40mm benutzt. Da magnetisch, einfach anhaften und gut is.
Sieht so aus:
[ATTACH=CONFIG]399077[/ATTACH]

Die bekommt man für 6 und ein paar gedrückte bei Caseking. Aber Achtung, die gibt es auch in weiss.

Ok, sobald ich weiss, wie hoch die shippingcosts ausfallen, meld ich mich.
#461
customavatars/avatar19874_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Troisdorf
Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
10 Stück sind bestellt. Komme mit shipping auf 5,5€/Stück.
Die restlichen werd ich bestimmt im MP los.
#462
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3198
Bin ich gespannt wie die aussehen, dann würde ich mir evtl eins von dir holen wenn die gut sind.
#463
customavatars/avatar19874_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Troisdorf
Kapitänleutnant
Beiträge: 1679
Die sind aber passend füe eine Slotblende, nicht für 2.
#464
Registriert seit: 04.08.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3297
Dann nehme ich zwei wenn sie vernünftig aussehen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!