Seite 3: Ersteindruck: Roccat Isku FX

Wir verschaffen uns einen Überblick über das "Outfit" der Tastatur:

06- MG 5601-Roccat-Isku-FX-k
Layout der Roccat Isku FX

Die 1,025 kg schwere Tastatur macht auf Anhieb einen hochwertigen Eindruck. Sie ist bis auf die silberne Beschriftung ganz in Schwarz gehalten, trotzdem fällt sie durch ihr kantiges Design auf. Die Isku FX bietet neben dem regulären Tastenfeld zusätzlich noch eine separate Spalte mit fünf Makrotasten am linken Rand, drei weiteren Makrotasten unter der Leertaste und eine Reihe von Medientasten am oberen Ende. Durch ihren breiten Rand fällt sie mit 509 mm relativ breit aus und erfordert entsprechend viel Platz auf dem Schreibtisch. Ihre großzügige Handballenauflage ermöglicht bequemes Arbeiten und Spielen auch über Stunden hinweg.

07- MG 5752-Roccat-Isku-FX-k
Unterseite der Roccat Isku FX

In der Unterseite hat Roccat einige Kabelkanäle eingebracht, die etwas mehr Ordnung auf dem Schreibtisch möglich machen. Die Gummifüße geben der Tastatur sicheren Halt.

08- MG 5755-Roccat-Isku-FX-k
Seitenansicht der Roccat Isku FX

Dank der beiden ausklappbaren Kunststofffüße kann die Isku FX angeschrägt aufgestellt werden. Dabei wird das hintere Ende um etwa 1,5 cm angehoben und der Winkel um etwa 4,5° verändert.