Seite 1: OnePlus Nord Buds im Test: Die ersten Nord-Ohrhörer

oneplus nords buds logoDie Nord-Smartphones sollen Oberklassefeeling zum Mittelklassepreis bieten. Das will OnePlus jetzt auch auf die neuen Nord Buds übertragen: Die ersten Ohrhörer der Nord-Serie sind kabellose In-Ears mit Dolby-Atmos-Unterstützung und einem attraktiven Preis. 

OnePlus konnte schon einige Erfahrungen mit Ohrhörern sammeln. Wir haben sowohl das Top-Modell mit adaptiver Geräuschunterdrückung, die OnePlus Buds Pro, als auch die günstigere ANC-Option OnePlus Buds Z2 getestet. Auch die OnePlus Buds Z2 kamen aber zu einer UVP von 99 Euro auf den Markt und dürften manchem preisbewussten Käufer selbst zum aktuellen Marktpreis von knapp 80 Euro noch zu teuer sein. 

Als günstigere und trotzdem attraktive Alternative sollen deshalb jetzt die Nord Buds das preisbewusste Publikum ansprechen. OnePlus verspricht ein überzeugendes Klangerlebnis inklusive Dolby-Atmos-Unterstützung für virtuellen Raumklang. Als kabellose Ohrhörer lassen die Nord Buds auf eine komfortable Nutzung hoffen. Dass sie wasser- und schweißgeschützt sind, lässt sie zudem auch für den robusteren Outdoor-Einsatz geeignet erscheinen. 

OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds
OnePlus Nord Buds

OnePlus stellt die Nord Buds zeitgleich mit einem neuen Nord-Smartphone vor - dem frisch von uns getesteten OnePlus Nord 2T 5G. Ähnlich wie bei den Smartphones unterbieten auch die Nord Buds die Oberklasse-Ohrhörer von OnePlus beim Preis. OnePlus setzt eine UVP von moderaten 49 Euro an. Neben der von uns getesteten schwarzen Variante gibt es alternativ auch eine weiße Farbvariante. 

OnePlus Nord Buds

OnePlus liefert die Ohrhörer mit Dokumentation, einem Smiley-Aufkleber, einem kurzen Ladekabel (USB Typ-A auf Typ-C) und zwei alternativen Ohreinsätzen aus.