Seite 6: Fazit

Insgesamt konnte uns das LG Optimus 4X HD durchaus überzeugen - gute Hardware, gute Verarbeitung und eine schicke Optik spielen natürlich eine Rolle beim Kauf eines neuen Gerätes. Dennoch: hier konnte LG sich zumindest preislich kaum von der Konkurrenz absetzen. Dafür ist die Videofunktion der Kamera unbrauchbar und die Akkulaufzeit ebenfalls nur mittelmäßig. Das Optimus 4X HD bietet leider keinen richtigen Grund, genau zu diesem Gerät zu greifen.

Achtung, ab hier folgt die Meinung des Autors:

Ganz persönlich würde ich das Optimus 4X HD durchaus empfehlen - aber erst, wenn LG das Camcorder-Problem in den Griff bekommt. Denn dann gibt es - bis auf die Akkulaufzeit - keine wirklichen Probleme. Da der Akku aber entnehmbar ist, könnte das für Poweruser eine weitere Möglichkeit sein. Für 20 bis 60 Euro mehr bekommt man aber schon das HTC One X oder das Galaxy S3, die beide mit einer funktionierenden Kamera und gleichwertiger, teils besserer Hardware ausgestattet sind - auf der nächsten Seite sind die beiden Geräte nochmal mit Vor- und Nachteilen gegenüber dem 4X HD aufgelistet.

Positive Aspekte des LG Optimus 4X HD:

  • hohe Performance
  • interessantes Design
  • gute Haptik und Optik
  • NFC-Support

Negative Aspekte des LG Optimus 4X HD:

  • unbrauchbare Videofunktion