Aktuelles

NVIDIA will Smart Access Memory ebenfalls umsetzen

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.746
Klar, ich arbeite ja auch bei CDPR. -.-*

Warum sollten sie es sonst verschieben, obwohl die schon "gold-Status" hatten?

PS: Bevor hier jemand wieder schreit "Alles Spekulation", bitte ich um eine bessere Begründung. Denn in Cyperpunkts Tweet selbst wurde schon geschrieben, dass sie weiter an den Konsolenversionen (und PC - warum nur?) arbeiten müssen. War doch schon gold?
Ist doch gut. Dann wird das Spiel vielleicht wirklich gut. Man sah ja bei ME: Andromeda was passiert wenn man es zu eilig released.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.672
Wollen wir es hoffen.
 

Ylfa

Neuling
Mitglied seit
24.10.2020
Beiträge
20
Kann mir jemand erklären was Smart Memory mit Cyberpunk und RT zu tuen hat?
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
@Doktor Unblutig

Also es würde mich schon echt überraschen, wenn Raytracing bei Control mit Big Navi nicht laufen würde und einen extra Patch benötigen würde. Dafür hätte ich dann keine Erklärung :fresse:
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Man möge sich das Thema Intel MKL (MatLab) nochmals zu Gemüte führen und vergleicht dann mal die Kommentare.
Kurze Erklärung was da passiert mit MatLab
Intel setzt eine CPU Abfrage, wenn keine Intel CPU vorhanden ist, schickt man die nicht Intel CPUs auf eine langsameren Rechenpfad, obwohl der schnellere vorhanden ist.
Die Leute die diese Vorgehensweise mit allen Mitteln verteidigt haben, sind jetzt die Leute die AMD unterstellen wollen, AMD würde mit SAM andere ausschließen wollen. Dabei ist SAM (AMD nennt das so), also Resizeable BAR eine PCI-E Spezifikation die es ermöglicht, dass die CPU vollen Zugang zum VRAM der Grafikkarte hat, um die Speicher Adressierung zu ändern. Ein Merkmal, dass schon sehr lange benutzt wird, nur noch nicht im Desktop. Weil sich niemand dafür interessiert hat.
Jeder kann es einsetzen.

Im Desktop wird es SAM nur mit Zen 3 geben, weil Zen 2 noch nicht die technische Möglichkeit hat. Es soll sogar auf Zen 2 Leistungsverluste geben.

Es muss also die CPU können, die Boards müssen es können und die Software muss es können.
Es ist eben nicht nur ein Schalter den man umstellen muss, sondern eben viel komplexer.

Anstatt man sich Informiert, wir sehen ja, dass wir alle keine Ahnung haben, wird gemckert, die Doppelmoral in neue Höhen gehoben, sinnbefreite Vergleich an die vorderste Front geschoben, aber die wenigsten darum bemüht sind, sich einfach mal zu informieren und auch zu warten.
Es werden im Laufe der ersten Reviews sicherlich viele Infos dazu kommen.
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
761
Ich habe jetzt mal im UEFI meines Gigabyte z390 Aorus pro (also eher ein günstiges z390) gegraben. Above 4G Decoding ist vorhanden und wenn ich die Aperture Size auf 2048 stelle, soll angeblich above 4GB MIMO enabled werden. Ob das dann auch arbeitet kann ich natürlich noch nicht sagen. Aber vom Prinzip hat mein PCIe 3.0 Board die notwendigen Punkte. Bin gespannt ob es was bringt sobald nVidia da eine Unterstützung im Treiber bringt.
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
soll angeblich above 4GB MIMO enabled werden
Das habe ich auch gelesen, dass es wichtig ist, es muss die Option oberhalb von 4GB einstellbar sein. Die CPU muss die Möglichkeit haben, auf den kompletten VRAM der Grafikkarte zugreifen zu können. Da sind dann wieder die Hersteller der Hauptplatinen gefragt.
Man braucht ein Windows dass auf einem UEFI BIOS installiert wurde, es müssen mehr als 4GB möglich sein, die CPU muss die technische Voraussetzung haben, um einen abgesicherten Zugriff zu bieten und dann braucht es eben die Software, die das alles unterstützt.

Es ist schade, dass wir keinen Teralios hier im Thread haben. Der hat klar Ahnung von diesem Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.494
Ort
50.969

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Ich habe dafür extra den Kommentar von Teralios verlinkt.

Zitat:
3. Um den Device RAM abzusichern gegen unbefugte Modifikation, aber auch um den System RAM abzusichern, müssen die CPUs entsprechend die Intel Vt-d als auch eben AMD VI beherrschen und dort kommt erst mit Zen 3 wichtige Funktionen hinzu, die es absichern.
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
Kurze Erklärung was da passiert mit MatLab
Intel setzt eine CPU Abfrage, wenn keine Intel CPU vorhanden ist, schickt man die nicht Intel CPUs auf eine langsameren Rechenpfad, obwohl der schnellere vorhanden ist.
Tja, nur ist der Unterschied hierzu, dass Intel bei deren Lib für die eigenen CPUs andere CPU-Hersteller nicht ausschließt, sondern diese in einem Kompatibilitätsmodus laufen lässt. Dies gilt nicht nur für CPUs von anderen Herstellern, sondern auch für die eigenen CPUs, welche nicht für die anderen Rechenpfade verifiziert wurden.

Ein weiterer Punkt ist, dass Intel nur eine Software anbietet, welche Softwareentwickler nutzen können. Diese ist aber keine Voraussetzung für den Zugriff auf bestimmte Hardwarefunktionen. Den Softwareentwicklern steht es jederzeit frei, eigene Software zu entwickeln, welche die Hardware entsprechend utilisiert.

Die Leute die diese Vorgehensweise mit allen Mitteln verteidigt haben, sind jetzt die Leute die AMD unterstellen wollen, AMD würde mit SAM andere ausschließen wollen.
Du gehörst zu den Leuten, welche Intel dafür kritisiert haben. Hier verteidigst du AMD. Also warum kritisierst du dann hier AMD nicht?

Geil, jetzt zeigst du uns hier sogar deine Doppelmoral selber auf. :banana:

Im Desktop wird es SAM nur mit Zen 3 geben, weil Zen 2 noch nicht die technische Möglichkeit hat. Es soll sogar auf Zen 2 Leistungsverluste geben.
Quelle dafür?

Das gibt dein verlinkter Tweet nämlich nicht her. Derjenige, dessen Tweet du da verlinkt hast, hofft sogar auf eine Unterstützung für die Ryzen und Threadripper 3xxx. Hmm, aber ich meine die basieren doch alle auf Zen2 und noch nicht auf Zen3. Aber wenn es bei Zen2 doch technisch nicht möglich sein soll, wieso hofft der dann darauf?

Ahja ganz wichtig. Standard Swizzle != Resizeable BAR support. Du scheinst das da durcheinander zu hauen. Z.B. Vulkan unterstützt aktuell noch kein standard Swizzle, aber trotzdem bringt SAM laut AMD in Wolfenstein: Young Blood auch Leistung, obwohl dies auf Vulkan setzt. Dein Tweet besagt lediglich, dass durch RBAR auch standard Swizzle immer wichtiger wird.

Anstatt man sich Informiert
Ach komm. Du suchst dir selektiv Informationen heraus, welche vermeintlich deine Meinung stützen, obwohl du den Kram nicht einmal verstehst :d

Ich habe dafür extra den Kommentar von Teralios verlinkt.

Zitat:
3. Um den Device RAM abzusichern gegen unbefugte Modifikation, aber auch um den System RAM abzusichern, müssen die CPUs entsprechend die Intel Vt-d als auch eben AMD VI beherrschen und dort kommt erst mit Zen 3 wichtige Funktionen hinzu, die es absichern.
Quelle dafür?
Ein Forenpost von einem User, welcher deiner Ansicht nach Ahnung hat, nur weil dies deiner Meinung entspricht, ist da für mich nicht ausreichend.
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Hier verteidigst du AMD. Also warum kritisierst du dann hier AMD nicht?
Für mich ist dies eine glatte Lüge. Auch wenn ich dir nicht das Lügen unterstellen kann, denn es könnte ja auch einfach nur ein Problem deiner Wahrnehmung sein.

An welcher Stelle hier zu diesem Thema verteidige ich AMD?
An welcher Steller hier zu diesem Thema soll ich AMD kritisieren?

Nachtrag: Wegen der Quelle. Du zeigst eine heftige Aversion Links zu klicken. 4 Kommentare oberhalb deines Kommentars, habe ich zwei Links gepostet. Wenn du damit nichts anfangen kannst, ist das nicht mein Problem. Selbstinitiative wäre eine Möglichkeit sich weiter zu bilden.
Der eine Link führt dich direkt in das Forum von CB, in dem auch über das Thema diskutiert wird. Dort findest du Leute wie du es bist und andere, die Leute wie dich aufklären. Viele Links begleiten diese Diskussion.

Eine ISA epansion for client devies Folie von AMD ist dort zu finden. User foo_1337 auf Computerbase, der direkt darunter folgendes geschrieben hat.

Zitat:
Interessant, dass AMD das vorher nicht hatte. Ich sehe jetzt zwar keinen direkten Zusammenhang, aber es ist eben eine zusätzliche Sicherheitsschicht um den Speicher zu schützen. Gut Möglich, dass AMD dann SAM nur damit in Kombination erlaubt, da das ganze tatsächlich auch kritisch unter dem Aspekt der Sicherheit zu sehen ist.

Es ist schön zu sehen, dass es Persönlichkeiten gibt, die sich mit diesem Thema auskennen und eine Diskussion bieten, die inhaltlich und argumentativ stark ist.
Nicht wie hier, wo gewisse Leute weniger als Null Ahnung darüber haben, aber einen heftigen Fanboy Krieg anzetteln.

Resizable BAR support​

Dokumentation von Microsoft aus dem Jahr April 2017.

Intel: Dez. 2015
How to Enable and Disable Base Address Register
 
Zuletzt bearbeitet:

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
An welcher Stelle hier zu diesem Thema verteidige ich AMD?
Du suchst selektiv nach Informationen, die darauf hindeuten könnten, dass es auf Zen2 nicht möglich sein könnte.

Nachtrag: Wegen der Quelle. Du zeigst eine heftige Aversion Links zu klicken. 4 Kommentare oberhalb deines Kommentars, habe ich zwei Links gepostet. Wenn du damit nichts anfangen kannst, ist das nicht mein Problem. Selbstinitiative wäre eine Möglichkeit sich weiter zu bilden.
Der eine Link führt dich direkt in das Forum von CB, in dem auch über das Thema diskutiert wird. Dort findest du Leute wie du es bist und andere, die Leute wie dich aufklären. Viele Links begleiten diese Diskussion.
Nanana. Ich kenne die Diskussion bei CB. Nur habe dir doch in dem Beitrag zuvor aufgezeigt, wo du und auch der Typ aus dem CB Forum falschliegen. Ihr wendet da die Behauptungen bzgl. standard Swizzle auf RBAR an, obwohl das nicht das Gleiche ist. Dies kann man den anderen Tweets von dem Typ entnehmen, auf welchen ihr euch bezieht.

Den zweiten Part, wofür ich eine Quelle haben möchte, liefert auch die Diskussion im CB Forum keine Quelle dafür. Es kann auch sein, dass ich diese einfach übersehen habe. Daher bitte ich dich, mir diese aufzuzeigen.

Btw. habe ich im Informatik Studium gelernt nicht sonderlich viel auf Sekundärquellen zu geben, da dies Interpretationen von Zweiten sind, welche auch falsch sein können.

Eine ISA epansion for client devies Folie von AMD ist dort zu finden. User foo_1337 auf Computerbase, der direkt darunter folgendes geschrieben hat.
Da werden auch nur Möglichkeiten gesucht, warum es so sein könnte, dass AMD nur für Zen3 SAM freigibt. Deine Behauptung wiederum war aber, dass Zen2 die technische Möglichkeit noch nicht hat. Du gehst da schon einen Schritt weiter mit deiner Behauptung...

Es ist schön zu sehen, dass es Persönlichkeiten gibt, die sich mit diesem Thema auskennen und eine Diskussion bieten, die inhaltlich und argumentativ stark ist.
Eigentlich ja nicht, die versuchen sich da auch nur etwas zusammenzureimen. :fresse:

Nicht wie hier, wo gewisse Leute weniger als Null Ahnung darüber haben, aber einen heftigen Fanboy Krieg anzetteln.
Gute Selbstreflexion (y)

Resizable BAR support​

Dokumentation von Microsoft aus dem Jahr April 2017.

Intel: Dez. 2015
How to Enable and Disable Base Address Register
Ja gut und das belegt jetzt inwiefern deine Behauptungen?

Spoiler-alert: Gar nicht :d
 
Zuletzt bearbeitet:

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.037
Ich habe jetzt mal im UEFI meines Gigabyte z390 Aorus pro (also eher ein günstiges z390) gegraben. Above 4G Decoding ist vorhanden und wenn ich die Aperture Size auf 2048 stelle, soll angeblich above 4GB MIMO enabled werden. Ob das dann auch arbeitet kann ich natürlich noch nicht sagen. Aber vom Prinzip hat mein PCIe 3.0 Board die notwendigen Punkte. Bin gespannt ob es was bringt sobald nVidia da eine Unterstützung im Treiber bringt.
hab mir das auch mal bei meinem Asus ROG Hero Maximus XI angeschaut,
hier ist ebendalls Above 4G Decoding vorhanden, und VT-D, hab beides enabled.
Windows ist auch in UEFI Mode installiert.

mal schauen ob das dann was bringt.
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
761
hab mir das auch mal bei meinem Asus ROG Hero Maximus XI angeschaut,
hier ist ebendalls Above 4G Decoding vorhanden, und VT-D, hab beides enabled.
Windows ist auch in UEFI Mode installiert.
Man braucht angeblich noch > 4GB MMIO. Da wurde bei mir im Board angezeigt, dass das automatisch enabled wird, wenn ich die Aperture Size auf 2048 MB stelle. Da ich aber immer meinte, dass diese Aperture Size für die interne Grafik meines 9900K gedacht ist, weiß ich nicht was da für was umgestellt wird.

In jedem Fall läuft alles. Auch meine uralte Creative Titanium HD läuft problemlos. Dabei sind die Karten doch so shice :) Die Soundkartenfrage war es übrigens auch was mich damals von einem AMD System abgehalten hatte. Vielleicht bedankt sich die Karte jetzt fürs Treu bleiben ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.494
Ort
50.969
Da bin ich mal gespannt, ob ihr mit euren geheimen Bioseinstellungen Sam and Rage Paroli bieten könnt. :d
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
761
Darum geht es nicht. Es ging darum, ob die Grundvoraussetzung überhaupt geschaffen werden können (nvidia selbst sprach ja von z490 Boards). Wenn die Schalter da sind, spräche aber nichts dagegen. OB das dann geht, sieht man erst.

Und OB man da Paroli bieten muss, zeigt sich mit den offiziellen Benches am 18.11.
Wenn da nicht mindestens so geliefert wie spekuliert wird, ist der Hypetrain eh entgleist. Denn obwohl ich darauf gehofft hatte, dass die rote Gemeinde mit Erfolg besser umgehen kann als die grüne Gemeinde, ist es nicht so gekommen.
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
761
Nein. Auch auf der AMD Hardware müssen Above 4G Decoding UND die BAR Einstellung gesetzt sein. Das mit der Forderung nach der Virtualisierungsumgebung kann ich aber genausowenig nachvollziehen wie den Umstand ob meine beiden Einstellungen überhaupt den Tastendruck wert sind.

ALLES Spekulation. Alles nur ein wildes herumgeklicke. Ich habe es vor allem deshalb ausprobiert, weil ich Meldungen gelesen habe, dass einzelne Systeme Probleme bekommen haben (z.B. nicht mehr funktionierende Soundkarten). Und das geht bei mir gar nicht. Wenn bei mir der Sound probleme gemacht hätte, hätte ich keinen Gedanken mehr dran verschwendet. Aber da man das vorher testen kann, hab ich mal an den Schaltern gespielt um zu wissen, ob irgendwo irgendwas nicht mehr geht.

Denn ich werde sicher keinen neuen Hardwarunterbau in nächster Zeit kaufen. Man muss den Abstand zwischen 9900K und dem neuen Performancekönig AMD betrachten und sich dann fragen, ob es einem die Kohle wert wäre. Und für mich heißt die Antwort dann einfach nein. Zumal ich eh abwarten muss welche alten Karten dann wieder u.U. nicht gehen. Dass die gute ASUS Essence auf den Ryzen Systemen nicht funktionieren wollte hatte mich eben abgeschreckt (ich habe mehrere Soundkarten - ich spinne in der Hinsicht einfach).
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
Ich glaube, du hast mich da falsch verstanden. Ich meinte nur, dass die Option bei Asus Above 4G Decoding und bei Asrock Above 4GB MMIO heißt.
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
761
Nun, wenn da ein Schalter alles auf einmal umstellt, kann das natürlich auch reichen. Man weiß ja leider immer nicht was da alles gemacht wird (oder auch nicht). Und selbst wenn alle Weichen gestellt sind, weißt du nicht ob es dir was bringt.
 

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
1.037
Ist das nicht nur ein anderer Name für - wie es bei Asus heißt - Above 4G Deconding. :unsure:
ich weis auch nicht 100% ob das die PCIe BAR funktionalität betrifft, hört sich irgendwie nicht danach an.

Above 4G Decoding
Legt fest, ob Speicher-Ressourcen über der 4-GB-Adress-Grenze PCI-Geräten zugeordnet werden können.
Die Auswahl hängt vom Betriebssystem und von den Adapter-Karten ab.

Disabled
Nur Speicher-Ressourcen unter der 4-GB-Adress-Grenze werden den PCI-Geräten zugeordnet.

Enabled
Speicher-Ressourcen über der 4-GB-Adress-Grenze können PCI Geräten zugeordnet werden.
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673

Phantomias88

Urgestein
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.298
Ort
StuggiTown
Mein System bietet maximal 64MB IOMMU an, das würde so einiges erklären...

Ich spiele lieber mit der DirectX 12 API als mit DX11 nvidia Treiber rum zu ärgern...
 

Doktor Unblutig

Experte
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
895

Wird mal wieder mehr aufgeblasen als nötig, das hätte AMD aber früher kommunizieren können.
Dazu nimmt Marc Azor im Interview mit HotHardware ausführlich Stellung (ab 23:55, leider kann ich dies nicht direkt verlinken außer so.

Edit: Ab hier (41:45) spricht er über die Möglichkeit, SAM auch auf 3x0 und 4x0-Chipsätzen zu ermöglichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.746
Mein System bietet maximal 64MB IOMMU an, das würde so einiges erklären...

Ich spiele lieber mit der DirectX 12 API als mit DX11 nvidia Treiber rum zu ärgern...
Benutzt du dieses uralte System in deiner Signatur immer noch? Ich würde dir mittlerweile dringend zum Wechsel raten. Selbst Zen 1 wäre schon eine 50 % IPC-Steigerung für dich...

DX12 ist auf AMD auch eigentlich besser. Ich denke auch dass langfristig der Singlethreadfetisch enden wird, zumal jetzt AMD selbst dort die Leistungskrone hat. Zen 1 muss man nur ordentlich hochtakten, das ist seine einzige Schwäche. Um die 4 GHz halten die CPUs immer noch gut mit, wenn sie das nicht tun, liegt es an einem schlecht programmierten Spiel / Programm.

Wenn sie das Feature zumindest auch auf Zen 2 aktivieren würden wäre das sehr schön. Ich werde nämlich ganz bestimmt nicht dafür upgraden. Darüber hinaus ist Zen 3 auch viel zu teuer, was natürlich auch an der Verfügbarkeit liegt. Sehr Viele sind erst bei Zen 2 auf AMD umgestiegen und werden jetzt wohl kaum wechseln, da für sie ein Grafikkartenupgrade oft mehr Sinn macht als eine tolle CPU, die am Ende trotzdem im GPU-Limit hängt.
 

Ossi

ewig Unwissender
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
3.092
Ort
Dresden
Man ich hoffe echt, dass AMD das Feature auf ihrer Plattform (B550 + Zen 3) auch für Nvidia frei gibt. Sollten die sich sperren um ihre 6800XT besser dastehen zu lassen wäre das blöd für mich. Bin gerade dabei nen 5800x mit ner 3080 zu paaren. Konsequenz wäre dann halt, dass ich in Zukunft einfach wieder Intel kaufe >.<
 

Doktor Unblutig

Experte
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
895
Leider hat HWLuxx keinen Durchschnitt für die SAM-Messungen angegeben, deshalb zur Übersicht die Werte von CB. SAM ist eine schöne, aber bisher keine wirklich große Sache.
SAM.jpg
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
War es eventuell, möglicherweise, vielleicht und rein theoretisch, dass Nvidia Cyperunk massiv sponsort und ein paar Scheine hat rüberwachsen lassen, damit nur deren proprietärer Mist läuft und sonst nix und irgendein Volldepp im Management das für ne gute Idee gehalten hat?

Der Shitstorm ist gerechtfertigt - sowohl gegen Nvidia, die mal wieder künstlich was zu beschränken wollten (das gehört abgestraft und nicht belohnt) als auch gegen CDPR, die genau wussten, auf welchen Geräten Cyberpunk zu laufen hat.
Da würde es mich jetzt einmal interessieren, wie du es bewertest, dass bei dem von AMD gesponserten Title Godfall, RT erst einmal nur für GPUs von AMD freigeschaltet wird, obwohl dies DXR nutzt. Dementsprechend läuft es eigentlich bei beiden Parteien, nur wird da erst einmal Nvidia also aktiv geblockt..

Hat good guy AMD da wohl paar Scheine rüberwachsen lassen?
Haben die Angst vor dem RT Vergleich mit Nvidia?
Möchte man sich den Launch nicht verderben und dies erst freigeben, wenn AMD genug Karten abgesetzt hat?

Hilf mir mal an dieser Stelle. Du kannst das besser als ich mit dem Aufstellen von wirren Verschwörungstheorien und Shitstorms gegen Hersteller ;)

Source: https://forums.gearboxsoftware.com/t/november-18-2020-godfall-quick-update-pc-2-0-95/4548737
 

FR4GGL3

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
761
Danke. Ich wollte das auch gerade verlinken. Die Leute müssen kapieren, dass es rot und grün nur ums Geschäft geht. Und da nimmt rot genauso miese Tricks ins Programm wie grün.
Doof nur, dass der Patch ins leere läuft. Weltweit können 5 Leute den Patch nutzen. Für die Godfall Leute wäre es echt vernünftiger, wenn ein paar mehr Leute das hätten nuten können. Aber naja. Mir egal.
 
Oben Unten