Aktuelles

NVIDIA will Smart Access Memory ebenfalls umsetzen

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Warum hat CDPR also gesagt, dass nur Nvidia unterstützt wird? Ich nehme gerne eine Gegendarstellung, sofern sie logisch ist.
Niemand kann dir eine Gegendarstellung bieten. Cyberpunkt RT läuft nur auf Nvidia und erst später irgendwann auf AMD.

Die Frage der Redaktion, ob Cyberpunk 2077 Raytracing nur auf Nvidia GeForce RTX bieten wird, hat CD Projekt verneint und folgendes Statement abgegeben:
Wir arbeiten gemeinsam mit AMD daran, so schnell wie möglich Raytracing-Optionen für ihre Grafikkarten zu integrieren. Zum Launch des Spiels wird dies jedoch noch nicht der Fall sein.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Ich bin natürlich darüber nicht erstaunt, dass die großen Rufe von den Personen, die AMD eine Sperre für andere Hersteller unterstellt haben, jetzt noch nicht einmal dazu fähig sind, ihre Behauptungen und Unterstellung zurück zu nehmen. Sicherlich aber bei nächster Gelegenheit wieder sofort behaupten und unterstellen werden.

Seit einer Woche wissen wir, dass AMD mit allen zusammen arbeitet um SAM auch für Intel und Nvidia zu realisieren. Heute gibt es schon von Asus die ersten Beta BIOS für 490, 470, 460 und 410 Hauptplatinen.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.494
Ort
50.969
Ein feiner Zug von Amd.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.746
Mal schauen wie Cyberpunk auf NVIDIA nativ laufen wird. Notfalls RT auf minimum - Sieht immer noch besser aus als ohne.

Was mich mal interessieren würde, wenn das SAM auf Intel läuft, wird es dann auch auf Ryzen 2 oder gar 1 laufen? Ein B550-Board habe ich.
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
dann auch auf Ryzen 2 oder gar 1
Nein, SAM wird bei AMD nur mit Zen 3 möglich sein. Alles unter Zen 3 bietet nicht die technischen Voraussetzungen und somit würde SAM sogar Leistung kosten.
SAM wird sogar auf den 400er Chipsatz Board laufen.

Es ist ein Zusammenspiel von 3 Dingen.
1. Die CPU braucht die technische Voraussetzung um voll und sicher auf den kompletten VRAM zugreifen zu können.
2. Die Board Herstellen müssen ein passendes BIOS bereitstellen
3. Der Treiber der Grafikkarten muss es unterstützen.

Zen 2 und niedriger geht einfach nicht und alles andere wären zusätzliche Arbeiten um ältere Modelle zu unterstützen. Soweit ich gelesen habe, wären sicherlich 1151v2 CPUs technisch dazu in der Lage, SAM bieten zu können. Ob aber die Hersteller für eine schon tote Plattform nochmals Ressourcen aufbringen werden, ist mehr als fraglich.

Es ist davon auszugehen, dass trotzdem irgendwelche Meinungen ohne technische Argumentation behaupten und unterstellen werden, dass AMD absichtlich und gewollt Zen 2 und niedriger nicht unterstützen will. Solchen Meinungen muss man nicht glauben. Denn Meinungen brauchen weder Fakten, noch Ahnung, noch Wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
Nein, SAM wird bei AMD nur mit Zen 3 möglich sein. Alles unter Zen 3 bietet nicht die technischen Voraussetzungen und somit würde SAM sogar Leistung kosten.
Dann liefere uns doch endlich mal eine seriöse Quelle dazu.

Es ist davon auszugehen, dass trotzdem irgendwelche Meinungen ohne technische Argumentation behaupten und unterstellen werden, dass AMD absichtlich und gewollt Zen 2 und niedriger nicht unterstützen will. Solchen Meinungen muss man nicht glauben. Denn Meinungen brauchen weder Fakten, noch Ahnung, noch Wissen.
Da spuckst du aber ziemlich große Töne für Jemanden, der versucht seine Behauptungen anhand von Forenpost zu belegen. :d
 

3-De-Ef-Iks

ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
2.439
Ort
Hamburg
Ich träume jedenfalls noch von dem Tag, an dem bestätigt wird das SAM mit meinem Zombie-SYS, bestehend aus 3700X, X570 und RTX3070, läuft!:fresse2:
Bin ein kleiner Naivling, ich weiß. :d
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Da spuckst du aber ziemlich große Töne für Jemanden, der versucht seine Behauptungen anhand von Forenpost zu belegen.
Du solltest nicht von deine Kommentare auf andere schließen.
Weiterhin bleibt, du informierst dich nicht. Du kannst nur Meinung, die sich ausschließlich nur um deine Religionsblase bewegt. Du zeigst massive Schwierigkeiten eine Suchmaschine nutzen zu können.

Erkläre die Bedeutung:
PDEP/PDEX: Zen 2: 300 Cycle Lazenz, 250 per Clock. Zen 3: 3 Cycle Latenz, 1 per Clock.
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
Du solltest nicht von deine Kommentare auf andere schließen.
[/URL][/URL]
Weiterhin bleibt, du informierst dich nicht. Du kannst nur Meinung, die sich ausschließlich nur um deine Religionsblase bewegt. Du zeigst massive Schwierigkeiten eine Suchmaschine nutzen zu können.

Erkläre die Bedeutung:
PDEP/PDEX: Zen 2: 300 Cycle Lazenz, 250 per Clock. Zen 3: 3 Cycle Latenz, 1 per Clock.
Mir ist schon bewusst, dass es Unterschiede zwischen Zen2 und Zen3 gibt. Doch erklärt dies nicht so Recht, wieso die verringerte Geschwindigkeit von Zen2 gegenüber Intel oder Zen3 bei PDEP/PDEX nun der Grund dafür sein sollte, warum RBAR nicht mit Zen2 möglich sein sollte oder die Nutzung sogar Leistung kosten könnte. Da du aber solch eine Behauptung aufstellen kannst, dann kannst du uns dies ja hier auch ausführlich erklären, wie du auf diese Schlussfolgerung gekommen bist. Nur auf irgendwelche Inhalte zu verweisen und keine Erklärung zu liefern, zeigt eigentlich oft nur, dass man nicht wirklich Ahnung davon hat. Daher glaube ich nämlich, dass du da überhaupt keinen Durchblick hast und das Ganze ziemlich deine Kompetenz übersteigert. Du verlinkst das doch nur, weil das da in den Forenposts aufgeschnappt hast, aus welchen du dein "Wissen" ziehst. Die haben dies fälschlicherweise in Verbindung mit RBAR gebracht wurde und die Überlegungen dazu auf RBAR übertragen wurde.

Ich habe dir schon zuvor erklärt, dass der Typ aus dem Tweet, auf welchen du dich und die bei CB bezogen haben, PDEP mit Standard Swizzle in Verbindung bringt und nicht mit RBAR! Standard Swizzle ist ein DX12 (bzw. auch DX1.3) Feature, welches seiner Meinung nach durch die vermehrte Nutzung von RBAR auch an Bedeutung gewinnen könnte. Er stellt sich die Frage daraufhin, ob dies überhaupt performant ist und ob Intel sowie Zen3 mehr von diesem Feature profitieren als Zen2, aufgrund des höheren Durchsatzes bei PDEP.
Da Standard Swizzle nur ein DX Feature ist und Vulkan keinen Support dafür hat, aber auch Titel mit Vulkan von SAM laut AMD profitieren, kann man daraus schließen, dass SAM/RBAR unabhängig davon sind. Auch kann Standard Swizzle ohne RBAR implementiert werden.

Das ist argumentativ mal wieder sehr sehr schwach, was du hier so zeigst.
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
Dann erkläre doch, warum es keine Leistung kosten soll?
Ist ja schlimm mit dir.
Du klammerst dich verzweifelt auch an alles, was dir irgendwie Recht geben könnte?

Der Artikel bezieht sich auf einen Tweet von CapFrameX. Ein Entwickler von denen stellt in den Kommentaren klar, dass die sich da auch nur auf die Aussagen aus der von dir zuvor verlinkten Diskussion auf CB beziehen. Ist auch gut zu erkennen, dass der nur etwas wiedergibt, was er so aufgeschnappt hat, denn auf die Nachfragen, warum dies denn so sei, kann er bei seinem Tweet auch keine Antwort liefern. Und die Beteiligten stellen in der Diskussion nur Vermutungen an, warum AMD SAM nur für Zen3 bringen könnte. In den Kommentaren stellen diese noch einmal klar, dass es sich nur um Vermutungen handelt. Du wiederum, wie auch der Artikel, schaffen es nicht einmal, dies korrekt wiederzugeben und stellen dies eben als Fakt dar, obwohl es eben keiner ist. Daher frage ich dich auch nach einer Erklärung oder Quelle dazu, weil dies aus deinen Verlinkungen nicht hervorgeht.

Zudem nur weil ich hier deine Behauptungen hinterfrage, heißt es nicht direkt, dass ich von dem Gegenteil überzeugt bin. Es kann gut sein, dass SAM auf Zen2 wirklich nicht möglich ist, nur gibt es eben keinen Beweis dafür, dass es so ist, sondern nur Vermutungen. Ich sehe aber auch nicht so ganz, warum eine Bitmanipulation mittels PDEP essentiell für SAM sein sollte. Damit stehe ich aber nicht alleine da.
 

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.672
Computerbase schrieb:
Aufgrund dieses Umstands würde SAM auf älteren Zen-Prozessoren (Family 17h) wenn überhaupt, wohl nur langsam funktionieren. Daher ist auch nicht zu erwarten, dass die Funktion für Ryzen 3000 nachgereicht wird.
Nvidia nutzt (wie auch AMD) eine Whitelist für Spiele wo der Effekt positiv ist und ignoriert es, wo es unbekannt/negative Effekte haben könnte. Deswegen habe ich vor etlichen Seiten auch geschrieben "muss validiert werden". Zum Spaß macht das Nvidia bestimmt nicht - und auch AMD nicht.

Wenn Zen 2 dahingehend noch langsamer läuft als Zen 3, obowhl die Effekte nur marginal sind, ist der Support für Zen 2 kaum bis gar nicht relevant. Auch bei Intel Prozessoren werden nicht alle unterstützt.

Was bleibt sind die Unterstellungen die weiterhin im Raum stehen, dass AMD:
- Nvidia vom Support blockt (was ein Treppenwitz schlechthin ist im Vergleich zu den Sachen die Nvidia vor AMD blockt)
- Einen geschlossenen Standard benutzt, obwohl er offen ist (ein Schelm der böses aus Stockholm denkt)
- Für die Treiberentwicklung anderer Firmen verantwortlich wäre
 

dimi0815

Experte
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.147
Du klammerst dich verzweifelt auch an alles, was dir irgendwie Recht geben könnte?

Der Artikel bezieht sich auf einen Tweet von CapFrameX. Ein Entwickler von denen stellt in den Kommentaren klar, dass die sich da auch nur auf die Aussagen aus der von dir zuvor verlinkten Diskussion auf CB beziehen. Ist auch gut zu erkennen, dass der nur etwas wiedergibt, was er so aufgeschnappt hat, denn auf die Nachfragen, warum dies denn so sei, kann er bei seinem Tweet auch keine Antwort liefern. Und die Beteiligten stellen in der Diskussion nur Vermutungen an, warum AMD SAM nur für Zen3 bringen könnte. In den Kommentaren stellen diese noch einmal klar, dass es sich nur um Vermutungen handelt. Du wiederum, wie auch der Artikel, schaffen es nicht einmal, dies korrekt wiederzugeben und stellen dies eben als Fakt dar, obwohl es eben keiner ist. Daher frage ich dich auch nach einer Erklärung oder Quelle dazu, weil dies aus deinen Verlinkungen nicht hervorgeht.

Zudem nur weil ich hier deine Behauptungen hinterfrage, heißt es nicht direkt, dass ich von dem Gegenteil überzeugt bin. Es kann gut sein, dass SAM auf Zen2 wirklich nicht möglich ist, nur gibt es eben keinen Beweis dafür, dass es so ist, sondern nur Vermutungen. Ich sehe aber auch nicht so ganz, warum eine Bitmanipulation mittels PDEP essentiell für SAM sein sollte. Damit stehe ich aber nicht alleine da.

Das sollte doch inzwischen allen klar sein, die jemals mit @DTX xxx "diskutiert" haben.

Er verlinkt Artikel, die er selbst oftmals nicht vollständig gelesen (und schon gar nicht verstanden) hat und verkünstelt sich zum Teil schon rein sprachlich über sein eigenes Niveau hinaus (weshalb Teilabschnitte nur schwer lesbar sind), nur um noch einen Ticken "gescheiter" zu wirken; dazu addiere man dann noch das Herauspicken jeglicher gerade vorhandener Rosinen, nur um den Wert der Arbeit der kleinen Klitsche AMD gegenüber der großen und vor allen Dingen bösen Konkurrenz (seien es nun GPUs oder CPUs) zu überhöhen und ein bisschen Weißer Ritter für die armen Kleinen zu spielen^^

Ändert insgesamt nichts daran, dass ich das Vorgehen von AMD bzgl. SAM in diesem Fall absolut nachvollziehen kann und diejenigen Posts, die hier mit proprietären Nvidia-Lösungen Vergleiche angestrengt haben, eher für sinnlos und falsch halte.

@Shevchen fasst das direkt im letzten Post ganz gut zusammen.
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673
Nvidia nutzt (wie auch AMD) eine Whitelist für Spiele wo der Effekt positiv ist und ignoriert es, wo es unbekannt/negative Effekte haben könnte. Deswegen habe ich vor etlichen Seiten auch geschrieben "muss validiert werden". Zum Spaß macht das Nvidia bestimmt nicht - und auch AMD nicht.
Hast du dazu auch eine Quelle, dass das für jedes Game einzeln validiert wird?

Ich habe dies eher so verstanden, dass die sich mit der Validierung auf die Kombo Mainboard + UEFI beziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shevchen

Urgestein
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
2.672
Hast du dazu auch eine Quelle, dass das für jedes Game einzeln validiert wird?

Ich habe dies eher so verstanden, dass die sich mit der Validierung auf die Kombo Mainboard + UEFI beziehen.
Da gibts bisher nur indirekt-Messungen von Leuten wie Gamers Nexus (Beispiel), die bei einigen Spielen null Effekte bei SAM an/aus gemessen haben und bei anderen +10%. Ich denke auch auf HUB gabs so einen Vergleich (hier).

Daher die Unkenrufe über mögliche Whitlists. Validierung muss natürlich überall gemacht werden (Hardware-kompatibilität) aber im Treiber soll es (so die Vermutung) Whitelists für bestimmte Spiele geben, da trotz kompatibler Hardware mit SAM/BAR einige Spiele schlechter laufen würden. (Man möchte ja mit gesteigerter Leistung werben und nicht mit Regressionen)

Da Radeon und RTX Karten unterschiedlich sind, dürften sich wohl auch die Whitelists unterscheiden - wenn es sie gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.746
Sollen sie doch, wenn es wirklich technisch nicht umsetzbar ist dann juckt es auch keinen, da die wenigsten einen Zen 3 haben. In 1-2 Jahren wird sich das natürlich mal ändern. Das SAM ist ja nun auch kein Gamechanger, NVIDIA wird irgendwann ähnliches haben und dann die Performance leicht verbessern.
 

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.279
Mir ist schon bewusst, dass es Unterschiede zwischen Zen2 und Zen3 gibt. Doch erklärt dies nicht so Recht, wieso die verringerte Geschwindigkeit von Zen2 gegenüber Intel oder Zen3 bei PDEP/PDEX nun der Grund dafür sein sollte, warum RBAR nicht mit Zen2 möglich sein sollte oder die Nutzung sogar Leistung kosten könnte.
Hast Recht behalten:
Got a response from AMD about PDEP and SAM: 'Smart Access Memory does not depend on the performance of the PDEP instruction.'

Was wohl dein Gegenüber dazu sagen wird ? :fresse2:
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
ASRock, MSI, Asus, Biostar. Alle werden BIOS Updates für SAM auf den 400er Intel Bretter bieten.
Was wohl die ganzen ich hasse AMD Verschwörungspropheten jetzt schreiben werden, die AMD in ihrem Hass unterstellt haben, AMD würde eine offene technische Möglichkeit für andere verschließen?
 

Delacord55

Banned
Mitglied seit
06.12.2020
Beiträge
107
Das ganze ist sowieso unwichtig solange es nicht mit Nvidia nutzbar ist. Da Nvidia noch den größeren Marktanteil hat.
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.735
Häh? Macht keinen Sinn der Kommentar. SAM/BAR funktioniert völlig unabhängig davon.
 

Delacord55

Banned
Mitglied seit
06.12.2020
Beiträge
107
Da spricht der Kenner.
"NVIDIAs Hardware unterstützte diese Funktionalität und will sie für die Ampere-GPUs über ein zukünftiges Softwareupdate aktivieren"

Das Update ist noch nicht da, somit funktioniert aktuell SAM/BAR mit Nvidia Karten nicht und bringt keinen leistungsschub. Sonst müsste ja jeder der einen Zen3 Unterbau hat auch mehr Leistung haben mit einer Nvidia Karte.
 

Paddy92

Enthusiast
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
1.673

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.735
Da spricht der Kenner.
"NVIDIAs Hardware unterstützte diese Funktionalität und will sie für die Ampere-GPUs über ein zukünftiges Softwareupdate aktivieren"

Das Update ist noch nicht da, somit funktioniert aktuell SAM/BAR mit Nvidia Karten nicht und bringt keinen leistungsschub. Sonst müsste ja jeder der einen Zen3 Unterbau hat auch mehr Leistung haben mit einer Nvidia Karte.

Oha, direkt wieder persönlich argumentieren. Klasse, das zeugt natürlich von Wissen.

Und was hast das funktionieren von BAR mit nVs Marktanteil zu tun?
NV will das aktivieren, weil es AMD einen Vorteil verschafft. Wenn es bei NV irgendwo allein funktioniert, wird AMD auch nachziehen. Völlig egal welcher Marktanteil.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.967
Ort
SN
Und was hast das funktionieren von BAR mit nVs Marktanteil zu tun?
Nichts... Aber das war doch gar nicht die Aussage. Die Aussage war, das dieses Feature solange unwichtig ist, bis NV mit dem weit größeren Marktanteil es auch bietet. Und aktuell ist doch (noch) nicht der Fall.
Nichts weiter als direkt im nächsten Posting wieder seine Religionsangehörigkeit zu beweisen. Aber auch, dass er absolut keine Ahnung von dem Thema hat und auch Textverständnis nicht gerade zu seinen Stärken gehört...
Verdammt - ich habs auch vorhin gelesen und wollte es hier posten, aber da war wohl einer schneller :fresse:
Aber war doch eh irgendwie klar dass eine Funktion ansich nichts mit der Leistungsfähigkeit von so einem Befehl zu tun hat... Zumindest rein logisch. Ob es sinnvoll ist oder nicht, steht auf einem anderem Blatt. Für die Pauschale, es gehe technisch nicht mit Zen2 konnte er bis dato aber keine belastbaren Infos geben. Hab für meinen Teil auch mal gesucht und geschaut, konnte aber bisher auch nix finden was technisch gegen spricht außer dass AMD das nicht möchte.

Könnte aber durchaus auch sein, dass AMD da nach steuert, wenn der Spaß überall außer auf Zen1 und 2 läuft. Weil Zen1+2 dürfte aktuell noch ihr größter Anteil am Markt sein... Sie würden sich damit also selbst ins eigene Fleisch schneiden das künstlich zu limitieren, wenn es nicht als Zen3 Feature only taugt. Mit Intel im Boot ist diese Option zumindest raus...
 

3-De-Ef-Iks

ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Mitglied seit
19.09.2006
Beiträge
2.439
Ort
Hamburg
Spricht im Umkehrschluss etwas dagegen, dass Intel das Feature zumindest für die aktuellsten und beliebtesten 1151v2-CPUs und Chipsätze freigibt?
Die Plattform sehe ich in Teilen als Äquivalent zu Zen2.
Und wenn nicht, macht man das Intel dann aus den gleichen Gründen zum Vorwurf, die AMD nun treffen, weil Zen2 nicht berücksichtigt wird?

Nicht falsch verstehen - ich will AMD nicht in Schutz nehmen falls SAM für Zen2 tatsächlich nicht kommt. Ich nutze selbst Zen2 und wäre demnach persönlich betroffen.
Ich möchte nur, dass in jedem Fall fair verglichen, geurteilt und gerichtet wird. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.735
Fd, mein Satz darunter, den Du nicht mit zitiert hast, hat erklärt warum ich diese Aussage für nicht sinnig halte.
AMD hat dieses Feature. Es bringt den Karten teilweise jetzt einen Vorteil. Deshalb ist es jeztz nicht unwichtig. Die Aussage war ja, das Feature sei "unwichtig solange es nicht mit Nvidia nutzbar ist. Da Nvidia noch den größeren Marktanteil hat."

Was hat der Marktanteil damit zu tun? Es funktioniert jetzt schon völlig unabhängig vom Marktanteil bei AMD und gibt ihnen einen Vorteil. Deshalb wird NV das einfach ebenso integrieren. Wäre anders rum genauso.

Das war mein Einstiegspunkt 🤷‍♂️

Spätestens, wenn NV es bei Intel unterstützt, wird AMD es auch für Intel unterstützen.
 

Delacord55

Banned
Mitglied seit
06.12.2020
Beiträge
107
@Kommando was behauptest du hier für einen Schmarrn? Aktuell hast du einen Vorteil wenn du einen Zen3 hast und eine AMD CPU. Aber wenn du Zen3 mit Nvidia hast dann hast du KEINEN Vorteil. Sprich es ist unwichtig solange Nvidia den größeren Marktanteil hat weil es erst dann für die Masse interessant wird. Liest du mit Absicht die DInge falsch oder verstehst du einfach mit Absicht nicht was man meint? Dein Beitrag sagt überhaupt nichts aus zum Thema um da es eigentlich geht.

Klar ist es so das AMD derzeit was davon hat, aber Nvidia eben nicht. Und da die meisten eine NV Karte haben, ist es für die meisten auch uninteressant. Ist ungefähr gleichzusetzen mit eurer ständigen DIskussion bzgl. RT.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.967
Ort
SN
Fd, mein Satz darunter, den Du nicht mit zitiert hast, hat erklärt warum ich diese Aussage für nicht sinnig halte.
AMD hat dieses Feature. Es bringt den Karten teilweise jetzt einen Vorteil. Deshalb ist es jeztz nicht unwichtig. Die Aussage war ja, das Feature sei "unwichtig solange es nicht mit Nvidia nutzbar ist. Da Nvidia noch den größeren Marktanteil hat."

Was hat der Marktanteil damit zu tun? Es funktioniert jetzt schon völlig unabhängig vom Marktanteil bei AMD und gibt ihnen einen Vorteil. Deshalb wird NV das einfach ebenso integrieren. Wäre anders rum genauso.
Ja klar, das ist natürlich ein Vorteil. Aber ihr redet von zwei unterschiedlichen Standpunkten aus... Der Vorteil den du benennst ist ein Vorteil für AMD, und für den RDNA2 Besitzer als Kunden. Der Punkt dabei ist aber, @Delacord55 beschreibt das Thema aus Sicht der Massen da draußen. Es hat effektiv sogut wie keiner eine RDNA2 Karte im PC, weil es schlicht sogut wie keine gibt... Das wird für die Masse der Endkunden da draußen also erst relevant, wenn er die Hardware im PC stecken hat. Bis dahin ist das ein Papiertiger ohne Marktrelevanz. NV hat zudem nen Marktanteil von 80% oder gar mehr. (noch zumindest).

Der Marktanteil kommt also an der Stelle ins Spiel, wo es darum geht zu beurteilen was das Feature für die Masse da draußen für Auswirkungen hat. Nämlich stand jetzt sogut wie gar keine. Weil es weder RDNA2 in Masse gibt noch die Masse da draußen Zen3 nutzt. SAM auf Intel und für NVs Ampere und vllt gar Turing geöffnet wird das Thema allerdings deutlich pushen. Nur eben dann nicht für AMD ;) Denn ihr Leistungsvorteil verpufft mit der Nummer bzw. kehr sich gar ins negative. Denn ohne RDNA2 und Zen3 gibts eben bei AMD kein SAM (aktuell) -> die Masse da draußen der AMD Käufer hat aber Zen1/2 und RDNA bzw. GCN. Das für die Altkamelle zu öffnen nimmt ihnen den Vorteil, einen Mehrwert bei Neukauf der aktuellen Technik zu bewerben, also gar doppelt schlecht für AMD.


Meine ganz persönliche Ansicht dazu: AMD wollte mit SAM einfach einen Mehrwert für ihre neuen Produkte schaffen um Wechselwillige mit einem weiteren Feature zu ködern. Das wäre auch aufgagangen, wenn es nicht für Intel und NV umgesetzt wird. Bei Intel zumindest in der letzten Plattform wird es kommen bzw. gibt es das sogar schon. Bei NV wird man auch dran arbeiten. Es gibt mMn keinen Grund für AMD aktuell, das Feature als Zen3/RDNA2 only Pluspunkt aufrecht zu halten, wenn die Konkurrenz es aufgrund der Marktmacht auch kann. Es ggü. alt GPU und CPU Techniken zu öffnen nimmt ihnen aber eben auch ein Argument für den Wechsel. Egal wie sie es drehen, das ist ne blöde Situation für AMD ;)
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
2.969
Ort
Erde
Bin gespannt wie lange Nvidia braucht um SAM umzusetzen. Wenn AMD ihnen hilft sollte es eigentlich recht schnell gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sch4kal

Experte
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.279
Bin gespannt wie lange Nvidia braucht im SAM umzusetzen. Wenn AMD ihnen hilft sollte es eigentlich recht schnell gehen.
Und wieso sollte AMD das tun ? Ich bin mir sicher, NVIDIA ist mehr als fähig, dies selbst zu implementieren.
 
Oben Unten