Aktuelles

NVIDIA will Smart Access Memory ebenfalls umsetzen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.555
Zusammen mit der Vorstellung der ersten drei Grafikkarten der Radeon-RX-6000-Serie präsentierte AMD eine neue Funktion namens Smart Access Memory (SAM). Diese soll es dem Prozessor ermöglichen, den Zugriff auf den Grafikspeicher der Grafikkarte zu beschleunigen. Dies hat nichts mit DirectStorage von Microsoft zu tun, so wie es NVIDIA als RTX IO bei den neuen Ampere-Karten umsetzen will. Außerdem AMD will die DirectStorage-API ansprechen, sobald es die ersten Spiele gibt, die dies unterstützen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

coldfingers

Enthusiast
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
3.825
Rofl ich habs noch geschrieben, dass nVidia sich das evtl. auch zunutze machen wird. Dran geglaubt habe ich zwar nicht aber gehofft und nun trifft es evtl. ein :bigok:
 

Ardadamarda

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
166
Ort
München
Warum nur Ampere? Wieso nicht auch für Turing?
Sollte doch machbar sein oder nicht.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.030
Warum nur Ampere? Wieso nicht auch für Turing?
Sollte doch machbar sein oder nicht.

Wie gesagt, theoretisch spricht nichts dagegen, die Hersteller müssen ihre Plattform dafür aber validieren und sicherlich soll das auch ein Argument sein, zur neuesten Hardware zu greifen ;)
 

alpinlol

Semiprofi
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.047
"We have it working internally and are seeing similar performance results."

Übersetzt sich in meiner Welt nicht in "Man arbeitete intern bereits an einer Umsetzung und sähe offenbar ähnliche Resultate wie AMD."

Ich lese hier "Wir haben es bei uns bereits lauffähig bekommen und sehen ähnliche Leistungsergebnisse." Kein Bezug auf welche Leistung und auch keine Informationen zur hier anstehenden Umsetzung.
 

MaBuAC

Semiprofi
Mitglied seit
24.09.2018
Beiträge
76
Wie gesagt, theoretisch spricht nichts dagegen, die Hersteller müssen ihre Plattform dafür aber validieren und sicherlich soll das auch ein Argument sein, zur neuesten Hardware zu greifen ;)
Irgendwie wird heute häufig erwartet, dass man mehr Features / Performance kostenlos bekommt. Dass die Entwicklung und Implementierung Geld kostet, das auch verdient werden muss, spielt dabei keine Rolle. Mir ist nvidia auch nicht sonderlich symphytisch, aber es ist auch nicht alles schlecht / böse / unverständlich, was nvidia macht. AMD unterstützt das Feature ja auch nur mit den neuen Karten - und zwar aus nachvollziehbaren Gründen.
 

Case39

Semiprofi
Mitglied seit
22.04.2016
Beiträge
570

Heckkman

Enthusiast
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
1.026
Irgendwie wird heute häufig erwartet, dass man mehr Features / Performance kostenlos bekommt. Dass die Entwicklung und Implementierung Geld kostet, das auch verdient werden muss, spielt dabei keine Rolle. Mir ist nvidia auch nicht sonderlich symphytisch, aber es ist auch nicht alles schlecht / böse / unverständlich, was nvidia macht. AMD unterstützt das Feature ja auch nur mit den neuen Karten - und zwar aus nachvollziehbaren Gründen.

Ja DLCs für GPUs, die Lederjacke würde das sofort umsetzen, Treiber Patches werden dann ebenfalls monetarisiert.
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.812
Ort
Kärnten/Österreich
Wäre ein kleines Wunder wenn NV die offenere/kompatiblere Lösung der Beiden anbietet :d
Mal sehen.
in dem Fall würde es mich aber nicht wundern, da sich Nvidia da auch wesentlich leichter tut, da man ja selber keine eigenen Cpus anbietet und somit wenn man zu beiden Plattformen (Amd und Intel) kompatibel bleibt selber den größen Nutzen daraus zieht, aber um es dann auch zu nutzen muß das eben auch Intel erstmal integrieren ...

wobei wenn Intel mit den eingenen Grakas wirklich Ambitionen hat könnte des durchaus auch sein das die es dann ebenfalls nur für die eigenen Cpus und Grakas freischalten und dann Amd ebenso - dann könnte Nvidia hier schön aussen vor bleiben im schlimmsten Fall(dann würden sie quasi mal von ihrer eigenen propriäteren Medizin ein bisschen was erhalten, wobei ich hoffe das es soweit nicht kommt, wäre im Endefekt nur sehr schlecht für uns Kunden). Dann bieten sie das Feature mit den Grakas zwar an, aber keine der Cpus Hersteller lässt es zu :d
 
Zuletzt bearbeitet:

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.796
Irgendwie wird heute häufig erwartet, dass man mehr Features / Performance kostenlos bekommt
Nicht nur das, sondern dass auch noch Fragen gestellt werden, die in der News schon beantwortet wurden.
Ich kann mir gut vorstellen, dass trotzdem weiterhin diese Frage gestellt wird, obwohl es doch schon in der News steht und Don es hier nochmal geschrieben hat

Warum wird nicht Ryzen 3000/2000/1000 unterstützt. Vielleicht verirrt sich sogar noch ein fragender Bulldozer :d

Warum wird meine GTX 760 nicht mit unterstützt?
 

Ardadamarda

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
166
Ort
München
Weil bei AMD alles was vor den 6000er Karten da war, seien wir mal ehrlich, doch eh nur mittelprächtig war.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.505
Ort
50.969
Weil bei AMD alles was vor den 6000er Karten da war, seien wir mal ehrlich, doch eh nur mittelprächtig war.

Was heißt mittelprächtig, die 5000er sind in ihrer Klasse sehr erfolgreich. 🤷‍♂️

Man darf auch nicht vergessen, RDNA1 war nur für die Mittelklasse bestimmt und diese Mission wurde erfüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Magone

Experte
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
3.780
Warten wir es mal ab, wäre auf jeden Fall nicht uninteressant, meine RTX 3070 FE langweilt sich sonst 😁😂
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.505
Ort
50.969
Die haben nen Jahres Abflug Ticket gratis erhalten. Bei NV bekommt man nur 3 Monate zum Abzockerpreis

Wie meinst du das? ;)

ich meine wenn es Nvidia gelingt Sam auch auf Intel CPUs zu realisieren, könnte AMD in Zugzwang geraten mit dem 5000er only support, man wird sehen ...
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
2.831
Wie meinst du das? ;)

ich meine wenn es Nvidia gelingt Sam auch auf Intel CPUs zu realisieren, könnte AMD in Zugzwang geraten mit dem 5000er only support, man wird sehen ...

Nun, so sehr mich der Trick für AMD freut,... ich hoffe, dass NVidia das hinbekommt.
AMD hat "ihren Job" gemacht und Nvidia in Zugzwang gebracht. Wenn die nun so überstürzt reagieren UND es hinbekommen, dann haben die Kunden bereits gewonnen.
Genau das wollen wir ja. Also "wir", die Leute, die keine Farbe bevorzugen, sondern wirklich nur Konkurrenz wollen.

Als AMD Fan, ist das natürlich doof. Da hat man gerade erst angefangen sie zu feiern, dann kontert die böse Gegenseite einfach,... ;-)

Aber im Ernst:
Sau geil was AMD da gerade in Bewegung bringt in der Industrie.
Sowohl Intel, als auch NVidia scheinen sich anstrengen zu müssen und unerwartete Wege gehen zu müssen. Super!
 

cunhell

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2007
Beiträge
165
Wie meinst du das? ;)

ich meine wenn es Nvidia gelingt Sam auch auf Intel CPUs zu realisieren, könnte AMD in Zugzwang geraten mit dem 5000er only support, man wird sehen ...
Solange Intel das Feature Resizeable BAR Support nicht für ihre Boards im UEFI implementiert wird das nichts werden. Es muss ja erst einmal im Bios aktivierbar sein. Und ob das Intel für seine alten Chipsätze anbieten wird halte ich für sehr fraglich. Sie würden dann ja auch nicht wenige Kunden vom Neukauf von Intelhardware abhalten. Quasi das was manche AMD als Grund der Zen3/500er Limitierung für SAM unterstellen.
Und wenn Intel es nicht nachliefert hätte AMD schon gar keinen Grund. Solange dies nicht passiert, wird AMD dieses Feature als Alleinstellungsmerkmal von Zen3/500er vermarkten und es nicht für ältere Plattformen freigeben.
Ich sehe es eher auf der aktuellen AMD-CPU-Plattform für beide GPU-Hersteller und zusätzlich auf einer zukünftigen neuen Intelplattform, wie auch immer die dann heissen mag.


Cunhell
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sau geil was AMD da gerade in Bewegung bringt in der Industrie.
Sowohl Intel, als auch NVidia scheinen sich anstrengen zu müssen und unerwartete Wege gehen zu müssen. Super!
Und am Ende kaufen dann wieder alle Intel und Nvidia und AMD kann sich dann trotz aller Innovationen aufs Maul hauen. Hatten wir schon mal ;-)

Cunhell
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
2.831
Und am Ende kaufen dann wieder alle Intel und Nvidia und AMD kann sich dann trotz aller Innovationen aufs Maul hauen. Hatten wir schon mal ;-)
Wenn der Konter zu einem besseren Produkt führt, als AMD es hat,... dann ist das nur legitim.
Dann muss halt AMD wieder kontern und die Kunden freuen sich noch mehr. :-)
 
Oben Unten