[Sammelthread] NVIDIA RTX4000 Undervolting-Sammler

Hi zusammen,

dadurch dass es noch keinen derartigen Thread gibt, fangen wir einfach mal an.
Die 4090 bietet sich ja hervorragend an für UV


ERGEBNISSE
Curve
4090er Karten mit 875mv (maximal 310w statt 450+w, ingame oft um die 200w)

KFA2 4090 SG - 2610Mhz @ 0,875mv
MSI Supreme X - 2610Mhz @ 0,875mv
Inno3d 4090 iCHILL X3 - 2610 @ 875mv +1000 Speicher
Gigabyte 4090 OC - 2580 @ 875mv + 1000 Speicher
Gainward 4090 Phantom - 2580 Mhz @ 875mv
FE 4090 - 2580Mhz @ 875mv
MSI Trio 4090 - 2580 Mhz @ 875mv
Zotac 4090 Trinity OC - 2520 MHz @ 875 mV
ASUS TUF 4090 OC - 2520 MHz @ 875 mV
Gainward 4090 Phantom GS - 2505 Mhz GPU +1000Ram @ 875mv


4090er mit mehr als 875mv Spannung
MSI 4090 Suprim X - 2805Mhz @ 975mv
MSI 4090 Suprim X Liquid -2850 MHz @975mV +1000 Speicher
4090 - 2790Mhz @ 965mv
Gaming OC 4090 Rev. 1.0 - 2700 MHz GPU, +1200 MHz VRAM @950mV

TUF OC 4090 - 2820Mhz @ 950mv
4090 - 2810Mhz @ 950mv
Inno3D 4090 ichill x3 - 2775Mhz @ 950mv +1500 Speicher
FE 4090 - 2760Mhz @ 950mv

4090 - 2670Mhz @ 900mv
ASUS TUF 4090 OC - 2610 MHz @ 900 mv
FE 4090 - 2650Mhz @ 900mv



4080er Karten
Palit 4080 Gamerock - 2805MHz @ 950mV - Speicher +1000
4080 - 2750Mhz @ 935mv
4080 - 2700Mhz @ 940mv

4080er Super Karten
GigaByte RTX 4080 Super Aorus OC - 2655mhz @ 0.925
MSI RTX 4080 SUPER Suprim X - 2640 @ 0.935

nVidia RTX 4080 Super FE - 2760Mhz@1,0V


4070er Super Karten
Asus TUF OC 4070 Super - 2670 @ 0.925mv
Bin mit meiner - 2760MHz @ 940mV

Asus Geforce RTX 4070 Super - 2700 Mhz @ 0,925 V


% Methode
ASUS TUF RTX 4090 - 75% mit +230 GPU +1300 VRAM = 340w
MSI 4090 Suprime X - 62% mit +230 GPU + 1000 VRAM = 300w
Gigabyte 4090 Phantom - 90% mit + 100 GPU + 88m VRAM = 400w


An sich gibt es 3 Methoden zum UV

hier eine Anleitung die ich aus dem 3000er Thread von 2k5lexi geklaut habe (y)
gilt genauso für die 4000er serie
Die Vorbereitung:
1) Afterburner installieren.
2) Afterburner starten
3) In den Einstellungen die Häkchen für Spannungsänderungen usw. anklicken
4) 3D Mark Timespy runterladen und installieren.
5) Afterburner und Timespy laufen lassen und folgende Werte notieren:
a. GPU Takt unten im Afterburner-Graphen
b. VRAM Takt unten im Afterburner-Graphen
c. Maximaltemperatur unten im Afterburner-Graphen
1615494676119-png.602195

Damit sind die Vorbereitungen zunächst abgeschlossen. Jetzt gehts ans Testen (Abstürze, Blackscreens usw. inclusive wenn ihr es übertreibt)

Untervolting:
6) Zuerst passen wir die Taktkurve etwas an. Dazu bei 1 auf Curve bzw. den Wert dort klicken und +150 eintragen. Dann bei 2) speichern. Dann 3) klicken oder bei geöffnetem Afterburner-Fenster STRG+F drücken.
1607531527515.png



6a) Mit Shift und Rahmen ziehen könnt ihr eine Gruppe Spannungspunkte markieren. Mit klick auf einen Punkt könnt ihr die ganze markierte Gruppe nach oben und unten schieben.
6b) Sucht euren Zieltakt auf der Skala links und die dazugehörige Zielspannung. Bei mir 1845MHz bei 868 mV. Passt die Kurve rechts von diesem Zielwert so an, dass eine horizontale Grade entsteht.

Werkskurve:
1607533730919.png



Untervoltingkurve: Wir sehen: am Zielpunkt sind wir 150Mhz über dem Werkswert für diese Spannung, aber wir limitieren die Spannung auf maximal 868mV.
1607533601966.png


7) Lasst einen Benchmark und Afterburner laufen und schaut ob der PC abstürzt.
7a) Wenn nein: Alles gut. Ihr könnt veruchen die ganze Kurve zu markieren und noch in 15 MHz schritten weiter nach oben zu schieben (mehr Takt bei gleicher reduzierter Spannung)
7b) Wenn nein alternative: Ihr könnt versuchen den rechten graden Teil der Kurve incl. des ersten Punkts der Kurve um 15MHz nach unten zu schieben, wodurch der höchste Punkt in der Kurve bzw. der Knick zur Graden hin weiter nach links wandert. Weiter links = mehr Untervolting.
7b) Wenn ja: Ihr habts übertrieben. Macht das Gegenteil von 7a oder 7b (also weniger Takt oder mehr maximale Spannung)
8) Wenn ihr ein stabiles Ergebnis habt: Einstellungen in Afterburner speichern und Afterburner in den Autostart. Dann die Einstellungen in Afterburner locken.
Schaut bei mir so aus: Profil auf 1 gespeichert, Startup Knopf aktiv. Profile abgeschlossen.
9) Jetzt wo ihr ein Ergebnis habt könnt ihr es mit Schritt 7 ja weiter probieren für ein 2tes besseres Profil bis ihr euer Limit gefunden habt.
1607267770148.png



Tuning der Lüfterkurve
Nachdem wir unsere Untervoltingeinstellung für stabilen Betrieb gefunden haben kommt jetzt der Teil um den es eigentlich geht. Die Lautstärke muss runter.
10) Klickt in Afterburner beim Schieber "Fan Speed" auf Auto, um die Automatische Steuerung zu deaktivieren.
11) Schiebt den Fan-Speed Schieber etwas hin und her und sucht euch eine Einstellung die für eure Ohren noch erträglich sind. Diesen wert werden wir für den Lüfter unter Last beim Zocken nutzen. Erfahrungsgemäß ist ein Wert zwischen 50-60% gut, kann aber je nach eurer Empfindlichkeit variieren.
12) Notiert euren Wert und klickt wieder auf Auto für die Lüftersteuerung.
13) Klickt in Afterburner auf das Zahnrad und geht in die Einstellungen.
13a) klickt auf den Reiter "Lüfter"
13b) Ich persönlich bevorzuge Lüfterkurven in 3 Stufen:
a. Idle- und Officebetrieb (extrem leise, aber nicht aus. Ich hasse Zero-Fan-Modus)
b. Zockbetrieb (gute Kühlung, aber noch erträgliche Lautstärke. Siehe Punkt 11) )
c. Notfallbetrieb (Lüfter voll aufdrehen damit wir mitbekommen das irgendwas garnicht stimmt)
14) Stellt die Lüfterkurve so ein, dass ihr die 3 Stufen oben abbildet.
a. Idle- Officebetrieb: von 0°c bis ca. 45° (ggf für den Sommer auch was höher, z.B. für wenn das Zimmer eh schon 36° Lufttemperatur hat.)
b. Zockbetrieb: 45°c bis Maximaltemperatur aus 4) (Was der Hersteller als Maximaltemperatur mit Standardeinstellungen zulässt kann nicht so falsch sein)
c. Notfallbetrieb: Maximaltemperatur aus 4) - 100°c (Wenn die Temperatur so steigt wie sie es niemals tun sollte wollen wir es mitbekommen und zudem maximal kühlen. Also Vollgas.)
d. Jetzt noch die Werte für die aktualisierung der Lüftergeschwindigkeit einstellen und die Hysterese. Hysterese sagt, wieviel die Temperatur unter einen Schwellwert fallen muss dass der Lüfter seine Geschwindigkeit ändert. Mit den 5000ms Aktualisierungszeit und den 5°c Hysterese vermeiden wir nerviges hoch- und runtertouren im Grenzbereich.
e. Das sieht dann etwa so aus:
1607276796260.png

15) Lüfterkurve speichern.
15a) Im Afterburner auf das Häkchen klicken
16) Afterburner Einstellungen auf ein Profil speichern.
17) Timespy durchlaufen lassen
17a) Beobachten und zuhören, ob der Lüfter beim Timespy Durchlauf in den Notfallmodus mit 100% Lüftergeschwindigkeit schaltet.
17b) Nach dem Durchlauf im Afterburner unten im Diagramm schauen wie hoch die Maximaltemperatur in Timespy war.
18) Wenn der Lüfter im Notfallmodus war müsst ihr noch mal ran.
19a) Entweder zurück zu Schritt 6) und an eurem Untervolting schrauben ob evtl noch etwas mehr UV geht.
19b) Oder zurück zu Schritt 14) und die Schwelle von Zockbetrieb zu Notfallmodus etwas nach rechts schieben.
19c) Evtl. gibts noch Optimierungspotenzial bei euren Gehäuselüftern und allgemein beim Airflow.
20) ein letztes mal in Afterburner das Profil speichern.
Ihr habts geschafft! Viel Spaß beim Zocken mit Untervolting und einem leiseren Lüfter!

An sich ist sie sehr ähnlich zu Methode 1
Sie unterscheidet sich dadurch, dass wir nicht zuerst +150 Mhz geben sondern -300/-400
dadurch senkt sich natürlich die gesamte Kurve massiv.
nun suchen wir uns den Spannungspunkt den wir wollen (875mv) und ziehen an diesem den einen Punkt zur gewünschten Mhz Zahl (2500++) und bestätigen das Ganze

Bilder folgen morgen...

dies ist die einfachste Methode, und selbst mit Tuning die Schlechteste
man zieht im Afterburner das Powerlimit auf 50/60/70% und die Karte regelt den Rest
Wie Youngtimer bewiesen hat, kann man hier jedoch anscheinend auch +230Mhz GPU und 1300Mhz VRAM einstellen lassen ohne Performance verlust, mehr Ergebnisse sind wünschenswert

hier ein Bericht von TomsHardware zu Methode 3

Vorteil: recht einfach einzustellen,
Nachteil: kein konstanter Takt, springt permanent, ebenso wie die Spannung von 850-1.1
zudem wesentlich höherer Stromverbrauch in Games "echte Welt" Szenario


Als ich das bei meiner Karte 70% versucht habe, durfte sie 300w ziehen und kam in Benchmarks nicht über 2200 Mhz, mit besagter Methode 2 kam sie auf 2580 Mhz

da ich etwas Zeit hatte, hier ein Selbstversuch mit meiner Gainward Karte

Hier 2580@875mv
2580 875.png


hier lediglich auf 70% gezogen, sprich permanent im 310-320w power limit
70%.png


hier 70% und +250 auf GPU
70% 250.png


man könnte sagen ok 70% und 250+ sind sehr einfach einzustellen und sogar etwas schneller

im Benchmark Timespy Extreme war
Methode 3 +250 GPU stets bei 310-320w (immer im Power Limit), zum Teil mit 2400-2800mhz
Methode 2 schwankte etwas beim Verbrauch und war zum Teil nur bei 260w jedoch immer bei 2580mhz

Hier noch der Games Check
Cyberpunk 2077
Methode 2 220w +-95fps
Methode 3 320w +-97fps

Undecember
Methode 2 220w +-300fps
Methode 3 320w +-300fps

Farthest Frontier gecapped auf 60fps
Methode 2 150w
Methode 3 230w

Farthest Frontier uncapped
Methode 2 210w bei +-106fps
Methode 3 300w bei +-107fps


Anno 1800 (Auslastung bei knapp 70% da bei riesen Map im CPU Limit)
Methode 2 220w bei +-145fps
Methode 3 300w bei +-145fps

bei Methode 3 heizt die Karte immer wenn sie kann +- 300w
Sprich sparen ja, aber noch weit weg vom Maximum das möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine 4090 Gigabyte Gaming OC stürzt leider immer ab bei 975@2770MHZ / 950@2750 etc
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
bei voller RT Auslastung kann auch alles über 2490Mhz crashen @875mV
 
1684156719655.png


egal was ich mache, es geht nicht unter 885mv. ich hab es schon 2 mal neu installiert. woran liegt das? ich dachte 875mv sollten möglich sein.

mfg
 
bring die Karte mal auf >40 Grad C und dann guck noch mal.
 
Ich teste aktuell mit einer Gaming OC 4070 und die will auch trotz höheren Temps nicht unter die 900 mV
Geht das überhaupt mit der weil ich ging jetzt davon aus dass es sich alle 4000er grob ähnlich verhalten und hier schaffen etliche 875 oder auch noch weniger
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier stand Mist...
 
Zuletzt bearbeitet:
So Männer.

Bin nun auch infiziert und versuche mich die nächste Zeit auch mit UV zu beschäftigen.

Vorerst muss ich mich zuerst einmal wieder beruhigen, wie die 4090 FE in meinen Hauptspiel (Insurgency Sandstorm) auf max. Settings @ 4K (120 Hz Freesync mit 55 " OLED) für eine Stabilität in den Minimum FPS (komme von einer 6900XT Referenz) sorgt!

Mit identischen (alten spielbaren 4k niedrig) Einstellungen erreicht die 4090 FE mal eben über die doppelten FPS (vor allem die 0,1 % und 0,2 % Low sind für mich im Shooter wichtig!) und auf den neuen max. Settings (so hoch wie geht) immerhin noch 100 FPS Minimal.

Kein Spulenfiepen bisher zu hören (Gott sei Dank).

Die Temps sind ein Witz (gut das der Kühler über dimensioniert wurde) für einen vertikalen Einbau mit so wenig Platz zum Glas Seitenteil.
20230525_144350.jpg20230525_144413.jpg

@ 81 % GPU Auslastung, 220 W bis 343 W mit 1200 rpm Werkszustand Einstellungen (Insurgency Sandsorm) sind für mich persönlich der nächste Effizienzsprung seit der AMD RX 6800 Referenz.

In Hitman Absolution Bench langt die aber mit @ 99 % GPU Auslastung und 450 W (Werkszustand) schon gut zu.
Metro 2033 redux verbraucht die aber mit @ 99 % GPU Auslastung auf max settings 4k "nur" 423 W bei mir @ 1400 rpm (Werkszustand). ^^

Selbst meine Soundkarte (Asus Essence STX II 7.1) macht bisher noch keine Probleme (hatte ich sonst vorher immer mit Nvidia Titan, 900 er, 1000 er Serien).

Melde mich nomma zurück, nach ein wenig "Neu Schock verdauen" und spätere (denke Morgen) UV Methode 1 und 3 Experimente.

Danach müsste ich mal aufräumen (Kabel, Seitenteil, alte Karte und Netzteilkabel in den Keller... ^^).


Bewusst vorerst ohne VRam OC, der kommt danach dran.
3D Mark bewusst im GPU Limit (4K bzw. so hoch, wie die Standard Benchmark Variante für jeden nutzbar ist!) und im Wechsel von DX12 + RT (Speed Way), DX12 (Time Spy Extreme) DX11 (Fire Strike Extreme).

Bitte beachten, ich habe wegen PCIe 3.0, fehlenden Direct Storage bei DX12 und nur 3200 MHz CPU Takt mit Sicherheit weniger GPU Scores / FPS als die Kollegen mit aktuelleren Plattform(en).

Testumgebung & Methode:
- 20 C - 21 C Raumtemperatur.
- Gehäuse: Fractal Design Define 7 XL geschlossen (mit Mesh Deckel).
- Gehäuselüfter: 10 X Noctua Industrial 120 er @ 1000 rpm & 140 er & @ 800 rpm.
- CPUs: 36 Cores / 72 Threads (1 Core: 3,6 GHz / 2 Cores: 3,4 GHz / All Core: 3,2 GHz).
- Ram: 356 GB reg ECC RDIMM @ 1866 MHz.
- GPU: RTX 4090 Founders Edition (Standard Luftkühlung).
- SSD: Kingston FURY RENEGADE SSD 4TB, M.2 (PCIe 3.0 Modus).
- Dirext X 12: Kein Direct Storage!
- NVIDIA Treiberversion: 532.03 DCH
- GDDR6X Speicherfehlerkorrektur (ECC): Deaktiviert
- UV via Curve Editor im MSI Afterburner (Standardkurve wird genutzt).


00. Stock:
Speed Way: 9693 @ 432 W
Time Spy Extreme: 16495 @ 443 W
Fire Strike Extreme: 36572 @ 347 W


01. 0875 mV & 2500 MHz GPU:

Speed Way: 8929 @ 299 W
Time Spy Extreme: 16281 @ 311 W
Fire Strike Extreme: 35283 @ 229 W


02. 0900 mV & 2550 MHz GPU:

Speed Way: 9169 @ 314 W
Time Spy Extreme: 16310 @ 325 W
Fire Strike Extreme: 35531 @ 255 W


03. 0925 mV & 2605 MHz GPU:

Speed Way: 9209 @ 333 W
Time Spy Extreme: 16519 @ 358 W
Fire Strike Extreme: 35174 @ 259 W


04. 0950 mV & 2655 MHz GPU:

Speed Way: 9373 @ 347 W
Time Spy Extreme: 16535 @ 379 W
Fire Strike Extreme: 34888 @ 281 W


05. 0975 mV & 2705 MHz GPU:

Speed Way: 9417 @ 372 W
Time Spy Extreme: 16781 @ 418 W
Fire Strike Extreme: 37508 @ 311 W


06. 1000 mV & 2755 MHz GPU:

Speed Way: 9587 @ 394 W
Time Spy Extreme: 17195 @ 442 W
Fire Strike Extreme: 35433 @ 318 W


07. 1025 mV & 2805 MHz GPU:
Speed Way: 9652 @ 413 W
Time Spy Extreme: 16953 @ 443 W
Fire Strike Extreme: 36629 @ 332 W


00. Stock & 11000 MHz VRam::
Speed Way: 9770 @ 429 W
Time Spy Extreme: 17154 @ 444 W
Fire Strike Extreme: 36069 @ 345 W


01. 0875 mV & 2500 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9152 @ 302 W
Time Spy Extreme: 16082 @ 314 W
Fire Strike Extreme: 34805 @ 236 W


02. 0900 mV & 2550 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9275 @ 318 W
Time Spy Extreme: 16707 @ 331 W
Fire Strike Extreme: 33616 @ 245 W


03. 0925 mV & 2605 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9370 @ 340 W
Time Spy Extreme: 17171 @ 367 W
Fire Strike Extreme: 36706 @ 257 W


04. 0950 mV & 2655 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9467 @ 357 W
Time Spy Extreme: 17157 @ 388 W
Fire Strike Extreme: 36687 @ 291 W


05. 0975 mV & 2705 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9658 @ 384 W
Time Spy Extreme: 17580 @ 419 W
Fire Strike Extreme: 37363 @ 305 W


06. 1000 mV & 2755 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9770 @ 401 W
Time Spy Extreme: 17895 @ 442 W
Fire Strike Extreme: 37376 @ 319 W


07. 1025 mV & 2805 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Speed Way: 9904 @ 435 W
Time Spy Extreme: 17827 @ 440 W
Fire Strike Extreme: 35605 @ 338 W


0875 mV & 2500 MHz GPU
4900 Ins max 4k 50 % Größe.png
1685034414603.png
Time Spy 4090 UV 0875 mV @ 2507 Mhz 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 0875 mV @ 2507 Mhz 50 % Größe.png


0900 mV & 2550 MHz GPU
Speed Way 4090 UV 0900 mV @ 2550 Mhz 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0900 mV @ 2550 Mhz 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0900 mV @ 2550 Mhz 50 % Größe.png


0925 mV & 2605 MHz GPU
Speed Way 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 50 % Größe.png


0950 mV & 2655 MHz GPU
Speed Way 4090 UV 0950 mV @ 2655 Mhz 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0950 mV @ 2655 Mhz 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0950 mV @ 2655 Mhz 50 % Größe.png


0975 mV & 2705 MHz GPU
Speed Way 4090 UV 0975 mV @ 2705 Mhz 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0975 mV @ 2705 Mhz 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0975 mV @ 2705 Mhz 50 % Größe.png


1000 mV & 2755 MHz GPU:

Speed Way 4090 UV 1000 mV @ 2755 Mhz 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 1000 mV @ 2755 Mhz 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 1000 mV @ 2755 Mhz 50 % Größe.png


1025 mV & 2805 MHz GPU:
Speed Way 4090 UV 1025 mV @ 2805 Mhz 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 1025 mV @ 2805 Mhz 50 % Größe.png

Fire Strike Extreme 4090 UV 1025 mV @ 2805 Mhz 50 % Größe.png


Werkszustand:
4900 Auslieferung Ins max 4k 50 % Prozent Größe.png
Speed Way 4090 Stock 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 Stock 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 Stock 50 % Größe.png


Werkszustand & 11000 MHz VRam:
4900 Auslieferung 1100 VRam Ins max 4k 50 % Größe.png
Speed Way 4090 Stock 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 Stock 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 Stock 1100 VRam 50 % Größe.png


0875 mV & 2500 MHz GPU & 11000 MHz VRam:
Ins 4090 0875 mV @ 2507 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Speed Way 4090 UV 0875 mV @ 2507 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 0875 mV @ 2507 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 0875 mV @ 2507 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


0900 mV & 2550 MHz GPU & 11000 MHz VRam

Speed Way 4090 UV 0900 mV @ 2550 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0900 mV @ 2550 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0900 mV @ 2550 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


0925 mV & 2605 MHz GPU & 11000 MHz VRam
Speed Way 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


0950 mV & 2655 MHz GPU & 11000 MHz VRam
Speed Way 4090 UV 0950 mV @ 2655 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0950 mV @ 2655 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 0950 mV @ 2655 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


0975 mV & 2705 MHz GPU & 11000 MHz VRam
Speed Way 4090 UV 0975 mV @ 2705 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 0975 mV @ 2705 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png

Fire Strike Extreme 4090 UV 0975 mV @ 2705 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


1000 mV & 2755 MHz GPU & 11000 MHz VRam
Speed Way 4090 UV 1000 mV @ 2755 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 1000 mV @ 2755 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 1000 mV @ 2755 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


1025 mV & 2805 MHz GPU & 11000 MHz VRam
Speed Way 4090 UV 1025 mV @ 2805 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Time Spy Extreme 4090 UV 1025 mV @ 2805 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
Fire Strike Extreme 4090 UV 1025 mV @ 2805 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png


Speed Way (DX12 + RT)

GPU ScoreGPU TaktVRam TaktmVWatt
9904​
2805​
11000​
1025​
435​
9770​
2700​
11000​
1050​
429​
9770​
2755​
11000​
1000​
401​
9693​
2700​
10500​
1050​
432​
9658​
2705​
11000​
975​
384​
9652​
2805​
10500​
1025​
413​
9587​
2755​
10500​
1000​
394​
9467​
2655​
11000​
950​
357​
9417​
2705​
10500​
975​
372​
9373​
2655​
10500​
950​
347​
9370​
2605​
11000​
925​
340​
9275​
2550​
11000​
900​
318​
9209​
2605​
10500​
925​
333​
9169​
2550​
10500​
900​
314​
9152​
2500​
11000​
875​
302​
8929​
2500​
10500​
875​
299​

1685277999226.png


1685278014709.png


1685278034294.png


1685278062692.png


1685278080875.png


Time Spy Extreme (DX12)

GPU ScoreGPU TaktVRam TaktmVWatt
17895​
2755​
11000​
1000​
442​
17827​
2805​
11000​
1025​
440​
17580​
2705​
11000​
975​
419​
17195​
2755​
10500​
1000​
442​
17171​
2605​
11000​
925​
367​
17157​
2655​
11000​
950​
388​
17154​
2700​
11000​
1050​
444​
16953​
2805​
10500​
1025​
443​
16781​
2705​
10500​
975​
418​
16707​
2550​
11000​
900​
331​
16535​
2655​
10500​
950​
379​
16519​
2605​
10500​
925​
358​
16495​
2700​
10500​
1050​
443​
16310​
2550​
10500​
900​
325​
16281​
2500​
10500​
875​
311​
16082​
2500​
11000​
875​
314​

1685278105118.png


1685278117621.png


1685278136790.png


1685278151799.png


1685278169508.png


Fire Strike Extreme (DX11)

GPU ScoreGPU TaktVram TaktmVWatt
37508​
2705​
10500​
975​
311​
37376​
2755​
11000​
1000​
319​
37363​
2705​
11000​
975​
305​
36706​
2605​
11000​
925​
257​
36687​
2655​
11000​
950​
291​
36629​
2805​
10500​
1025​
332​
36572​
2700​
10500​
1050​
347​
36069​
2700​
11000​
1025​
345​
35605​
2805​
11000​
1025​
338​
35531​
2550​
10500​
900​
255​
35433​
2755​
10500​
1000​
318​
35283​
2500​
10500​
875​
229​
35174​
2605​
11000​
925​
259​
34888​
2655​
10500​
950​
281​
34805​
2500​
11000​
875​
236​
33616​
2550​
11000​
900​
245​


1685278201753.png


1685278216789.png


1685278227878.png


1685278242209.png


1685278267766.png


Ich denke man kann schon gut erkennen, dass UV zumindest mit Ray Tracing (Speed Way) auch ein wenig die Leistung mindert und Nvidia ggfls. deswegen (scheinbar) die Karte mit so "hoher" Spannung / Takt / Watt ausliefert.

Wenn ich mir persönlich nur die Diagramm Grafiken ansehe, empfinde ich den Werkszustand der 4090 FE als ziemlich gelungen - und sehe es nicht analog zu manchen Redaktionen (als Beispiel Computerbase), dass Nvidia hier die "Brechstange" ausgepackt hätte. Aber ich habe auch noch nicht die PL (Power Limit) Reduzierung geprüft (90 % / 80 % / 70 % / 60 %) und ob das je nach dem auch nur 10 FPS Unterschied wären. Das gilt es noch heraus zu finden.

Um "Igor" (von Igors Lab) zu zitieren: Man muss mehr rein tuen - damit was raus kommt...^^

Je nach Engine scheint es keinen gemeinsamen Sweet Spot zu geben (es scheint bisher keine Kurve allen Engines zu schmecken!) und die RTX 4090 fast linear zu skalieren.
Die VRam Frequenz Erhöhung (inkl. dadurch die Erhöhung der Speicherbandbreite) scheint nicht viel zu bringen. Ggfls. suche ich mir noch ein paar passende Spiele raus, falls manche Spiele danach gieren sollten (sagt gerne Bescheid, wenn ihr welche kennen solltet).

Als praktisches Beispiel in Insurgency Sandstorm (DX11 ohne Ray Tracing) sprechen wir von 10 FPS Differenz / für 100 W Differenz (auch wenn man da oft im CPU Limit ist):
0875 mV mit 2505 MHz @ 263 W zu Stock 1050 mV mit 2700 MHz @ 369 W.
Das ist schon eine Hausnummer, wie ich persönlich finde.


Ich schaue mir mal die UV Methode 3 von Seite 1 / Thread 1 an und vergleiche dann mit dem Curve Editor und Stock in einem GPU limitierenden Spiel mit RT vs ohne:

Max GPU Utilization - RT Spiele:

01. Metro Exodus ED (DirectX 12)
02. Cyberpunk 2077 (DirectX 12)
03. Doom Eternal DE (Vulkan 1.2)
04. The Witcher: 3 - Wild Hunt (DirectX 12)

vs

Max GPU Utilization - ohne RT:


01. Red Dead Redemption 2 (Vulkan 1.1)
02. Grand Theft Auto V (DirectX 11)


28.05.2023:
- VRam Taktangaben korrigiert.
- NVIDIA Treiberversion hinzugefügt.
- GDDR6X Speicherfehlerkorrektur (ECC) Angabe hinzugefügt.
- Spoiler für eine bessere Übersicht erstellt.
 

Anhänge

  • 1685040366322.png
    1685040366322.png
    499,8 KB · Aufrufe: 66
  • Fire Strike Extreme 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 50 % Größe.png
    Fire Strike Extreme 4090 UV 0925 mV @ 2605 Mhz 50 % Größe.png
    240,8 KB · Aufrufe: 69
  • 4090 UV Speed Way Diagramm.png
    4090 UV Speed Way Diagramm.png
    39,6 KB · Aufrufe: 85
  • 4090 UV Time Spy Extreme Diagramm.png
    4090 UV Time Spy Extreme Diagramm.png
    41,2 KB · Aufrufe: 76
  • 4090 UV Fire Strike Extreme Diagramm.png
    4090 UV Fire Strike Extreme Diagramm.png
    38,8 KB · Aufrufe: 78
  • Fire Strike Extreme 4090 0875 mV @ 2507 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
    Fire Strike Extreme 4090 0875 mV @ 2507 Mhz 1100 VRam 50 % Größe.png
    251,8 KB · Aufrufe: 54
  • 1685121863200.png
    1685121863200.png
    8,9 KB · Aufrufe: 53
  • 1685121874324.png
    1685121874324.png
    8,7 KB · Aufrufe: 51
  • 1685121885000.png
    1685121885000.png
    8,5 KB · Aufrufe: 50
  • 1685121930243.png
    1685121930243.png
    11,3 KB · Aufrufe: 54
  • 1685121942482.png
    1685121942482.png
    11,4 KB · Aufrufe: 46
  • 1685122046184.png
    1685122046184.png
    11,3 KB · Aufrufe: 46
  • 1685122054745.png
    1685122054745.png
    11,4 KB · Aufrufe: 45
  • 1685122077850.png
    1685122077850.png
    11,3 KB · Aufrufe: 40
  • 1685124082404.png
    1685124082404.png
    20,6 KB · Aufrufe: 44
  • 1685124098015.png
    1685124098015.png
    24,1 KB · Aufrufe: 45
  • 1685124108941.png
    1685124108941.png
    18,5 KB · Aufrufe: 46
  • 1685124138241.png
    1685124138241.png
    18,6 KB · Aufrufe: 62
  • 1685125089860.png
    1685125089860.png
    23,8 KB · Aufrufe: 47
  • 1685125100300.png
    1685125100300.png
    28,8 KB · Aufrufe: 45
  • 1685125111309.png
    1685125111309.png
    28,5 KB · Aufrufe: 43
  • 1685125186565.png
    1685125186565.png
    19 KB · Aufrufe: 39
  • 1685125320571.png
    1685125320571.png
    18,6 KB · Aufrufe: 37
  • 1685127240944.png
    1685127240944.png
    20,2 KB · Aufrufe: 37
  • 1685127250273.png
    1685127250273.png
    23,2 KB · Aufrufe: 37
  • 1685127260286.png
    1685127260286.png
    18,8 KB · Aufrufe: 37
  • 1685127273795.png
    1685127273795.png
    18 KB · Aufrufe: 44
  • 1685127307868.png
    1685127307868.png
    24,9 KB · Aufrufe: 41
  • 1685127315456.png
    1685127315456.png
    28 KB · Aufrufe: 39
  • 1685127332655.png
    1685127332655.png
    27,3 KB · Aufrufe: 40
  • 1685127340986.png
    1685127340986.png
    18,7 KB · Aufrufe: 37
  • 1685127370155.png
    1685127370155.png
    29,1 KB · Aufrufe: 34
  • 1685127381141.png
    1685127381141.png
    29,3 KB · Aufrufe: 34
  • 1685127398540.png
    1685127398540.png
    27 KB · Aufrufe: 47
  • 1685127407737.png
    1685127407737.png
    25,3 KB · Aufrufe: 51
  • 1685138006620.png
    1685138006620.png
    195,1 KB · Aufrufe: 92
  • 1685138026581.png
    1685138026581.png
    172,2 KB · Aufrufe: 86
  • 1685138038358.png
    1685138038358.png
    188 KB · Aufrufe: 84
  • 1685138047668.png
    1685138047668.png
    193,7 KB · Aufrufe: 82
  • 1685138065861.png
    1685138065861.png
    173,3 KB · Aufrufe: 86
  • 1685138155288.png
    1685138155288.png
    184,7 KB · Aufrufe: 82
  • 1685138167849.png
    1685138167849.png
    173,2 KB · Aufrufe: 86
  • 1685138178956.png
    1685138178956.png
    183,5 KB · Aufrufe: 79
  • 1685138189163.png
    1685138189163.png
    171,4 KB · Aufrufe: 92
  • 1685138198575.png
    1685138198575.png
    178 KB · Aufrufe: 82
  • 1685138261330.png
    1685138261330.png
    188,8 KB · Aufrufe: 90
  • 1685138272610.png
    1685138272610.png
    166,7 KB · Aufrufe: 83
  • 1685138281907.png
    1685138281907.png
    188,9 KB · Aufrufe: 82
  • 1685138290644.png
    1685138290644.png
    188,5 KB · Aufrufe: 87
  • 1685138299177.png
    1685138299177.png
    191,1 KB · Aufrufe: 46
  • 1685142658903.png
    1685142658903.png
    182 KB · Aufrufe: 93
Zuletzt bearbeitet:
PS. Ich muss den VRam Takt (Standard und OC) noch überarbeiten in den Tabellen und Diagrammen.
Da habe ich mich höchst wahrscheinlich vertan was Standard ist.

10500 MHz VRam Takt wären Standard und wenn ich OC (+ 500) gebe dann 11000 MHz VRam Takt?
 
@blazethelight:
Das mit meiner Karte hatte sich erledigt. Lag am OC meiner CPU.

Danke für deine Ausführliche Ausarbeitung. Meine Karte verhält sich absolut identisch zu deiner 4090.
 
Nimm 875mV/2.550MHz und teste ein paar Runden Port Royal. Läuft alles stabil, steigerst du den Takt in 15MHz schritten und testet jeweils mit PR. Taste dich einfach langsam heran.

Ich bekomme meine Suprim X stable auf 2.610MHz/875mV +1.000RAM, aber lasse sie immer auf 2.580MHz laufen.

*EDIT: Werte angepasst
Meine Suprim X betreibe ich mit 0,875V 2655 MHZ und +1000 Ram. Ich habe bei Port Royal, Cyberpunk etc und anderen Spielen kein Absturz gehabt, keine Artefakte auf Memoc. Ich muss aber mal schauen bei Cyberpunk wird im Afterburner 2640 MHZ angezeigt mit Raytracing Psycho. Andere Spiele God of War zb zeigen 2655 GPU Takt an im Afterburner. Muss mir das Thema Clockstretching nochmal genauer anschauen, besonders weiß ich nicht ob der effektive Ramtakt wirklich bei 0,875V mit 1000 Memoc läuft. Kann hier jemand Erfahrungen darüber aussprechen ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ein paar Frames. Zwischen 0 und +1500 Mem sind es bei mir in CP2077 z.B. etwa 2-3 Frames, vielleicht 4. Nicht der Rede wert, aber kostenlos ;) Benchmarks profitieren nochmal deutlich mehr, kommt immer auf die Engine und den Rest des Systems an.
Kostenlos ? Oder die Gefahr das dich mal ein Ram Chip eher flöten geht ? 1500 finde ich schon extrem
 
Das mit dem Clockstretching ist mir auch bei fordernden Titeln aufgefallen.
Sind immer 15mhz die runter takten.

Macht von der Performance her nix aber würde trotzdem gerne wissen warum das passiert.
 
Ich reihe mich mal ein.
GPU: ASUS TUF RTX 4090 OC
Aktuell noch auf Luftkühlung. Kühlerkuve auf default.
Wasserkühlung (Alphacool) kommt demnächst.

3D OHNE Raytracing: Game und Benchstable: 0,9V / 2625 MHz
Ram (egal ob 3d mit oder ohne Raytracing): 23000 Mhz (+2000) sind absolut stable. mit 23200 gab sogar noch leichte Steigerungen. mit 23500 gings minimal runter. --> 23000 MHz ist damit für mich "safe".
Raytracing: da muss ich fast 100 MHz runtergehen. bei 0,9V bestenfalls 2550 MHz stable.

Screens angefügt, da ist die Curve zu sehen wen es interessiert.
Board ist AM5 mit einem 5800x3D --> mit Barrow Waterblock (custom Wasserkühlung). Ist bestmöglich getaktet ohne BCLK zu erhöhen. Rennt fast durchgänging in Benchmarks und Games auf 5050 durch. :-)

Edit: wenn ich das hier so mit den MSI Afterburner Screenshots vergleiche, dann scheint der ASUS Tweaker die GPU Ram Takte doppelt so hoch anzuzeigen. die +2000 bei mir bei ASUS würden demnach in +1000 beim MSI Afterburner resultieren vermutlich.
 

Anhänge

  • OC_0900V_2610Boost.png
    OC_0900V_2610Boost.png
    92,6 KB · Aufrufe: 112
  • 3dMark_Timespy_0900V_2625MHz.png
    3dMark_Timespy_0900V_2625MHz.png
    191,9 KB · Aufrufe: 110
  • OC_0900V_2625MHz_Monitor.png
    OC_0900V_2625MHz_Monitor.png
    27,6 KB · Aufrufe: 108
Zuletzt bearbeitet:
Wie testet man am schnellsten / besten RAM OC stable ist?
 
in 100er schritten erhöhen und immer benchen. Wenn der bench score nicht mehr steigt sondern stagniert oder beginnt leicht zu sinken, dann hast du bereits das Limit überschritten. Von dem Wert minimal ewas abziehen und das sollte dann stabil gehen.
 
Screens angefügt, da ist die Curve zu sehen wen es interessiert.
Board ist AM5 mit einem 5800x3D --> mit Barrow Waterblock (custom Wasserkühlung). Ist bestmöglich getaktet ohne BCLK zu erhöhen. Rennt fast durchgänging in Benchmarks und Games auf 5050 durch. :-)
das ist krass, wie hast Du den 5800x3D auf dem AM5 Board zum Laufen gebracht :eek: ??

:lol:

PS: In Deinem Bench steht etwas von 7800x3D ;)

PPS: Das ASUS Tool sieht ja auch nicht so verkehrt aus, sollte ich mir vielleicht auch mal anschauen
 
ja natürlich 7800x3d. Chapeau!
Das ASUS Tweak it hat aus meiner Sicht einen riesen Vorteil. Man kann x beliebige Profile erstellen und so schnell wechseln bzw ein Setting sichern und ein bissl mehr testen.
 
Hi Leute, vielen Dank für diesen geilen Thread. Wir bauen ab Freitag mit RTX 4080 Zotac Trinity OC sowie AMP Airo, und auf jeden steht Undervolting (Methode 1 aus #1) auf dem Programm.

Danke für die Zielwerte, 875 mV bei 2.550 Mhz.

Unser Ziel ist UV ohne nennenswerten Leistungsverlust FPS.

Fragen für mein Verständnis:

1) Wenn die Karten stock bspw. mit 1850 Mhz laufen und man nur UV auf der Basis machen würde, auch ohne (stimmt die Bezeichnung? - >) Coreclock + 1 = + 150 und Vram + 1000: wie viel Leistung würde man da im Vergleich zu Coreclock, Vram und Mhz "rauf" verlieren? Die Maßnahmen sollen ja den Performanceverlust UV ausgleichen, wenn ich das richtig verstehe?

2) Und gibt es Erfahrungswerte, wie viel Coreclock+ und Vram Takt+ die Karten von Zotac vertragen? Und um wie viel ich evt. Die Lebensdauer verkürzte?

3) Kille ich durch die Maßnahmen meine 5 Jahres Garantie? Und merkt das der Hersteller, wenn ich die Werte ggf. wieder auf stock setze?

Geil, dass es solche Foren wie HW Luxx, und solche Threads gibt.
 
1) Wenn die Karten stock bspw. mit 1850 Mhz laufen und man nur UV auf der Basis machen würde, auch ohne (stimmt die Bezeichnung? - >) Coreclock + 1 = + 150 und Vram + 1000: wie viel Leistung würde man da im Vergleich zu Coreclock, Vram und Mhz "rauf" verlieren? Die Maßnahmen sollen ja den Performanceverlust UV ausgleichen, wenn ich das richtig verstehe?
Wenn du ohne andere Einstellungen nur stumpf die Spannung reduzierst, wird die Karte nicht mehr den Basistakt (in deinem Beispiel die 1850 MHz) erreichen, sondern nur noch den entsprechenden Punkt der hinterlegten Kurve. Da ist es eigentlich sinnvoller direkt das Powerlimit zu verwenden. Wieviel Leistung du da verlierst, hatte ich hier mal grafisch dargestellt:


2) Und gibt es Erfahrungswerte, wie viel Coreclock+ und Vram Takt+ die Karten von Zotac vertragen? Und um wie viel ich evt. Die Lebensdauer verkürzte?
Das ist komplett Hersteller unabhängig! Es gibt keine selektierten Chips mehr und bei jedem Hersteller kannst du eine Gurke oder ein Golden Sample erwischen. Erfahrungswerte findest du auf der ersten Seite von diesem Thread.

3) Kille ich durch die Maßnahmen meine 5 Jahres Garantie? Und merkt das der Hersteller, wenn ich die Werte ggf. wieder auf stock setze?
IdR nicht, da die Karte ja bei zu krassem UV einfach kein Bild mehr ausgibt und/oder abstürzt. Auch die Lebensdauer wird durch weniger Spannung nicht verkürzt. Anders verhält es sich aber bei erhöhter Spannung (OC).
 
Gibt es sowas (bei einer Zotac oder allgemein RTX 4090) wie einen min Vcore der durch die Firmware nicht unterschritten wird, egal was man im Afterburner einstellt?

Wollte mal 750 mV einstellen, laut HWiNFO geht es aber nicht weiter runter als 860 mV?

Gibt es hierzu irgendwelche Erfahrungswerte?
 
Palit RTX 4080 Gamerock OmniBlack

Hab mal Pauschal getestet und läuft bis jetzt stabil. Mal schauen was da noch geht!

OC: 3050/12000 Mhz ( +170/800 Mhz) @ 1090 Mv 330 Watt in Uncharted @ 4K
UV: 2790/12000 Mhz ( + 000/800 Mhz) @ 0950 Mv 230 Watt in Uncharted @ 4K

u4_2023_07_01_20_28_25_287.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du ohne andere Einstellungen nur stumpf die Spannung reduzierst, wird die Karte nicht mehr den Basistakt (in deinem Beispiel die 1850 MHz) erreichen, sondern nur noch den entsprechenden Punkt der hinterlegten Kurve. Da ist es eigentlich sinnvoller direkt das Powerlimit zu verwenden. Wieviel Leistung du da verlierst, hatte ich hier mal grafisch dargestellt:
Moin. Vielleicht habe ich mich unklar ausgedruckt.

Wir haben bisher UV gemacht unter Beibehaltung der zuvor stock unter Last gemessenen maximalen MHz einer Karte. Und dann Spannung runter unter Beibehaltung der bisherigen, maximalen MHz. GTX 1080 Ti. Hatten dann also 1850 Hz bei? 820 mV.

Meine Frage zielte darauf ab, wo der Unterschied in % FPS liegt, wenn man dann bei den erreichten mV (820) anfängt, die MHz (1850) im Afterburner zu erhöhen, und Coretakt und Vram Takt erhöht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das ist komplett Hersteller unabhängig! Es gibt keine selektierten Chips mehr und bei jedem Hersteller kannst du eine Gurke oder ein Golden Sample erwischen. Erfahrungswerte findest du auf der ersten Seite von diesem Thread.

Si. Nur da steht nichts von Coreclock + und Vram Takt +, deswegen bin ich verunsichert, ob ich einfach mal + 150 / + 1000 machen kann, oder mir dann die Karte frittiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jemand eine Ahnung wieso GPU-Z hier weniger GPU-Clock und Boost anzeigt? Wie man sieht hab ich die Voltage Kurve auf 875mV bei 2580 Mhz festgelegt. Memory scheint zu passen. Resete ich den Afterburner, sind die GPU Clock und Default Clock Reihe beide identisch, also passt.

Screenshot 2023-07-05 175302.png

Zwischenablagebild (1).jpg
 
Ich frag mich grad warum wir so unterschiedliche Daten haben.
Habe ebenfalls die XLR8 4090 aber Bios und Device ID sind unterschiedlich.
Takt und Co. kann auch ein Auslesefehler sein.

Gibt es ein Tool um das Bios auf Unterschiede zu prüfen?
 

Anhänge

  • gpu z 4090 pny xlr8.gif
    gpu z 4090 pny xlr8.gif
    24,9 KB · Aufrufe: 54
Hast du das neuste BIOS von der PNY Webseite aufgespielt? Hab ich nämlich gemacht. Vielleicht daher der Unterschied?

https://www.pny.com/company/support/nvidia-geforce (vorletzter Punkt).

Und hast du die normale PNY oder die OC Variante? Habe die OC Version: VCG409024TFXXPB1-O
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Info. Hab die normale Variante.
 
Dann wird es wohl daran liegen. Wobei ich mich inzwischen frage ob es die für mich nicht auch getan hätte. :unsure:

Aber ich bin mir noch immer unsicher was meine Werte oben angehen. Muss ich mal noch mehr rumtesten, so viel kann man ja nicht wirklich dabei falsch machen.
 
Das was GPU Z sagt kannst du ignorieren.
Das habe ich ebenfalls.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh