Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA GeForce RTX 3090 + FAQ

NVIDIA GeForce RTX 3090

ThnfdUH.jpg


sUZUm5S.jpg


NEWS


BIOS

Anleitung

1. Als erstes eigenes Original BIOS speichern per GPU-Z als Backup
2. Command Prompt starten per Adminstrator indem man "CMD" eingibt in der Windows Suchleiste
3. Richtigen Pfad angeben zum NVFlash Ordner mit cd: c/.....
4. Dann den Schutz deaktivieren mit "nvflash --protectoff" oder "nvflash64 --protectoff"
5. Dann die Custom ROM (BIOS) angeben mit "nvflash ROM_NAME.rom" oder "nvflash64 ROM_NAME.rom"
6. Falls es nicht funktioniert, da es zum ID-Mismatch kommt, muss man den Schutz gegen ein fremdes Bios deaktivieren mit "nvflash -6 ROM_NAME.rom" oder "nvflash64 -6 ROM_NAME.rom"
7. Enter drücken
8. 2x Y drücken zum bestätigen
9. Screen flackert und die Message sollte kommen, dass alles funktioniert hat
10. PC neu starten
11. Nach dem Neustart warten bis die Grafikkarte wieder erkannt wieder. Kann 1-2 Minuten dauern

Flashen auf eigene Gefahr. Ich übernehme keine Haftung dafür.


OVERCLOCKING | TOOLS

Kurze Info wegen Stromverbrauch: 3090 Trio auf Anschlag + 9900K mit 1,36v und 5,4 GHZ = 665W für das gesamte System bei mir (SH). Dies kann natürlich bei euch abweichen. Eine Strix kann 100W mehr ziehen. Daher würde ich jedem, der OC betreibt +850W Netzteile empfehlen

Undervolting PT Usage Tests mit meiner 3090 FTW3

800mv = 320 Watts
850mv = 370 Watts
900mv = 430 Watts
912mv = 450 Watts
918mv = PT Limit für FTW3 mit 450
UNDERVOLTING

800mv = 320 Watts
850mv = 370 Watts
900mv = 430 Watts
912mv = 450 Watts
918mv = PT Limit für FTW3 mit 450W



ManufacturerProductRTX 3080RTX 3090
NVIDIAFounders EditionMixed (2)Mixed (2)
AsusTUFMLCCMLCC
AsusStrixMLCCMLCC
EVGAXC3Mixed (1)Mixed (2)
EVGAFTW3Mixed (2)**Mixed (2)
GalaxBlackMixed (1)Unknown
GainwardPhoenixMixed (1)Unknown
GigabyteEagleUnknownPOSCAP
GigabyteGamingPOSCAPPOSCAP
Inno3DiChill X3Mixed (1)Unknown
Inno3DiChill X4Mixed (1)Unknown
MSIGaming X TrioMixed (1)Mixed (2)
MSIVentusMixed (1)Mixed (2)
PalitGaming ProMixed (1)Mixed (2)
ZotacTrinityPOSCAPPOSCAP
ZotacX-GamingUnknownPOSCAP

Quelle: https://www.reddit.com/r/nvidia/comments/izhpvs/the_possible_reason_for_crashes_and_instabilities/

KÜHLERTAUSCH | GARANTIE


HerstellerKühlerwechselOverclockingOvervoltingVBIOS flashen
ASRockKulanz5
Asus✓1✓1
EVGA✓2
Gainward✓3
Gigabyte
KFA²
MSI
Nvidia
Palit✓4
PowerColor
SapphireKulanz5
XFX
Zotac✓ (nur die ersten zwei Jahre)
1 Nur mit GPU Tweak II oder AMD/Nvidia-Software; 2 Nur Grafikkarte mit Dual-BIOS von denen eines im Originalzustand sein muss; 3 Nur mit Gainwards ExpertTool; 4 Nur mit Palits ThunderMaster; 5 Dazu sind die Hinweise des folgenden Abschnitts „Kulanz statt Garantie“ zu beachten

Quelle: Computerbase


MSI:


"Sie können bei Grafikkarten die Wärmeleitpaste oder Kühler Tauschen. Dieser muss jedoch die gleiche oder eine besser Leistung besitzen.
Sofern beim Umbau nichts beschädigt wird, bleibt die Garantie der Karte erhalten.
Sollte jedoch ein Fehler an der Karte auftreten, müssten Sie für eine Garantieabwicklung über den Händler den Original Zustand der Karte wieder herstellen.

Dies gilt für alle MSI Grafikkarten welche in Deutschland und Österreich von MSI Deutschland vertrieben wurden."

ZOTAC:

"die normalen zwei Jahre bleiben erhalten, ein Erweiterung der Garantie
ist dann ungültig. Die Karte muss wenn etwas im im Originalzustand
eingereicht werden."

Gainward und Palit

"Leider müssen wir Sie auch mitteilen, wenn Sie den originale Kühlkörper umbauen, werden Sie dadurch Ihre Ansprüche auf Garantie dieser Karte verlieren. Das gilt nicht nur für Gainward Produkt , sondern auch für Palit"


Aktuelle Referenzkarten

Zotac:

Zotac GAMING GeForce RTX 3080 TrinityZT-A30800D-10P
Zotac GAMING GeForce RTX 3080 TrinityZotac GAMING GeForce RTX 3090 TrinityZT-A30900D-10P
GALAX/KFA2:

Galax GeForce RTX 3080 SG38NWM3MD99NN
Galax GeForce RTX 3090 SG38NWM3MD99NK
KFA2 GeForce RTX 3080 SG39NSM5MD1GNA
KFA2 GeForce RTX 3090 SG39NSM5MD1GNK
Gainward:

Gainward RTX 3080 Phoenix471056224-1952
Gainward RTX 3080 Phoenix GS471056224-2010
Gainward RTX 3090 Phoenix471056224-1976
Gainward RTX 3090 Phoenix GS471056224-2034
Palit:

Palit GeForce RTX 3080 Gaming ProNED30800S19IA-132AA
Palit GeForce RTX 3080 Gaming Pro OCNED3080S19IA-132AA
Palit GeForce RTX 3090 Gaming ProNED30900S19SB-132BA
Palit GeForce RTX 3090 Gaming Pro OCNED3090S19SB-132BA
PNY:

PNY GeForce RTX 3080 XLR8 Gaming EPIC-XVCG308010TFXMPB
PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming EPIC-XVCG309024TFXPPB
INNO3D:

Inno3D GeForce RTX 3080 iChill X3C30803-106XX-1810VA37
Inno3D GeForce RTX 3080 iChill X4C30804-106XX-1810VA36
Inno3D GeForce RTX 3080 Twin X2 OCN30802-106XX-1810VA34
Inno3D GeForce RTX 3090 iChill X3C30903-246XX-1880VA37
Inno3D GeForce RTX 3090 iChill X4C30904-246XX-1880VA36
Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3N30903-246X-1880VA37N


Mehr Informationen gibt es hier: https://www.overclock.net/threads/official-nvidia-rtx-3090-owners-club.1753930/
 
Zuletzt bearbeitet:

Miles2009

Enthusiast
Mitglied seit
29.07.2009
Beiträge
1.987
Ort
Sauerland
+200 Core macht meine auch nicht. Probiere mal +150 / 500. Das ganze old schol übertakten bringt Dir auch nichts bei der 3xxxer Serie. Wenn Du brauchbare settings willst, musst Du dir eine Kurve basteln. Mache einfach zum Anfang mal Power auf Max. und Memory auf +500 und dann strg+f- Dann ziehst Du den Punkt unter 875 (mV) mal auf 1921 (MHz). Jetzt mit Shift alle Punkt rechts daneben markieren und unter 1920 ziehen. Dann im Afterburner auf Apply drücken und deine erste Kurve ist fertig. Spiele mit Takt und Frequenz und achte auf den PerfCap Reason in GPU-Z.
Meinst du so ?
 

Anhänge

  • Afterburner Voltage.JPG
    Afterburner Voltage.JPG
    181 KB · Aufrufe: 57
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bigdaddy203

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2009
Beiträge
798
Ort
Lichtenstein
Ventus hab ich auch und warte immer noch auf mein Block von Alphacool(n):grrr:
Wieso machst dein original Backplate von Ventus nicht drauf, sollte doch gehen oder täusche ich mich da?
Wo hast du Byski Block bestellt?
Hab keine lust mehr auf Alphacool zu warten wenn Byski schneller geht würd ich es auch bestellen.
Kannst vielleicht noch berichten wie die Kühlleistung von Byski so ist?
Die Originale passt leider nicht. Dazu müsste ich diese anpassen.

Alphacool meinte das ich mit Anfang Januar erst rechnen kann. Das ist aber echt lange.

Den Byski habe ich bei ezModding bestellt.
Ich kann Bescheid geben wie die Temps sind.
 

yilem76

Urgestein
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
1.698
Die Originale passt leider nicht. Dazu müsste ich diese anpassen.

Alphacool meinte das ich mit Anfang Januar erst rechnen kann. Das ist aber echt lange.

Den Byski habe ich bei ezModding bestellt.
Ich kann Bescheid geben wie die Temps sind.
Hab sie jetzt dort auch bestellt.
Wie lange hat es bei dir gedauert bis die da waren?
 

THK

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
746
Ja. Nur hätte ich das Temperatur Limit auch ganz aufgedreht.

Alternativ mach das ganze mal mit 937mv / 1980. Schafft die Karte eine TimeSpy run mit den Werten, kannst Du mal hoch gehen mit der Frequenz bei der mV Zahl, alternativ bei Absturz runter.
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
8.316
Ort
In der Firewall
Was habt ihr in der Schweiz für riesige Briefkästen wenn dort ein 3090-Monster reinpasst :fresse2:.
Ist mir dort tatsächlich aufgefallen. Ich habe daraufhin einen Schluchti gefragt, weshalb das so ist. Er sagte im schwyzer Dütsch, wenn schon das Land klein ist, müssen wenigstens die Briefkasten groß sein, damit die Kommunikation stimmt :fresse:
 

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.342
Ort
Thüringen
Jetzt meine Frage. Kann ich die Karte auch ohne Backplate laufen lassen?
Im Prinzip schon. Die BP dient meist nur zur Stabilisierung des PCB und wegen der Optik.
Die 3090 hat aber hinten Rambausteine druff, da könnte ein leichter Luftzug gut tun. KA ob eine aktive BP soooo viel mehr bringt.
Stabiler wie stabil geht nicht^^. (Könnte aber mehr Takt in Benches bringen!?)

The older versions of the Prime Ultra Platinum / Titanium use the same OCP circuit as some of the earlier Focus lines and the X-1050 (and possibly SS-1050XP or SS-1000XP) lines, which were known to cause issues with Vega64 and may have problems with 3090's, especially modded ones. This problem was fixed in the newest One Seasonic revisions...
thank you for the information :wink:
If the box says TX-1000 or PX-1000, it is updated (2019/2020 year model). If it says Prime Ultra Platinum or Prime Ultra Titanium, it is the older model.
good to know (y)
Hi zusammen,
habe die Karten 3090 Strix OC und EVGA 3090 FTW3 nun einige Male aus und eingebaut, hin und her probiert... hier ein paar Ergebnisse...


Sprich die Karten schenken sich wenn man ehrlich ist nicht sehr viel....

ALLERDINGS 😬
die Spannungswandler😱
ich hätt es nicht geglaubt... die Strix hört man einfach immer
es ist wie im Urlaub, wenn man eine Grille im Zimmer hat... nervig
vor allem wenn ich mir überlege... ich bau die Karte auf Wakü um... das Luftgeräusch ist weg, die Karte zirpt immer noch
nein danke

die EVGA ist nicht unhörbar aber sie hat dieses Zirpen nicht, mehr so ein extrem leises ruhiges sssssss... keine Ahnung aber ICH HÖR ES NICHT
es ist quasi kein Unterschied zwischen Leerlauf und Belastung
ich muss mich extrem auf das Geräusch konzentrieren oder mit dem Ohr an die Karte gehen...

Fazit die Strix hatte einen kurzen 1 tägigen Gastauftritt in meinem Rechner und wird wieder schön verpackt...
Das sind genau die User-Rückmeldungen auf die ich so sehr wert lege!
SELBER gemachte Eindrücke/Erfahrungen von Usern/Käufern schenke ich teilweise sogar mehr Aufmerksamkeit wie "nur" (Presse)-Testberichten der üblichen Seiten/Magazine mit vielleicht noch "selektierter" Hardware...
Vielen Dank für deine geteilten Eindrücke @jack3ss 8-)(y)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ist mir dort tatsächlich aufgefallen. Ich habe daraufhin einen Schluchti gefragt, weshalb das so ist. Er sagte im schwyzer Dütsch, wenn schon das Land klein ist, müssen wenigstens die Briefkasten groß sein, damit die Kommunikation stimmt
:fresse: :lol:
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.643
Ort
Wien
The older versions of the Prime Ultra Platinum / Titanium use the same OCP circuit as some of the earlier Focus lines and the X-1050 (and possibly SS-1050XP or SS-1000XP) lines, which were known to cause issues with Vega64 and may have problems with 3090's, especially modded ones. This problem was fixed in the newest One Seasonic revisions, called directly on the box "TX-1000" for Prime Titanium, and "PX-1000" for Prime Platinum. It's also worth noting that the PX-1000 also now has two more PCIE PSU plugs on the back and comes with two more PCIE 6 + 2 (8 pin) cables, as the old 6 + 2/6 + 2 into 8 pin single split cables are no longer included. These PSU's will not have any issues anymore.
If the box says TX-1000 or PX-1000, it is updated (2019/2020 year model). If it says Prime Ultra Platinum or Prime Ultra Titanium, it is the older model.
Beitrag automatisch zusammengeführt:



Mine came yesterday.
It's very good stuff. It's like 2C better than Thermalright TFX (which beats regular Kryonaut after it cures for a few days), and 4C better than Kryonaut. This stuff is legit.
You also get the full 33 grams for $ 100 USD. That's 3.3 grams / $ 10 dollars which is actually a fair market price, since 11.1 gram syringe of regular Kryonaut was about $ 30.

So yes it's expensive but worth it.
For best application, just apply a large "X" line pattern to the GPU or a CPU IHS, rather than spreading, then apply four very small drops to each middle "quadrant" of your X for completeness. Screwing down the heatsink will create a perfect spread.
kann es sein dass das asus rog thor auf diesen alten Seasonics basiert? weil ich hab das 1200w rog thor und auch solche ruckler wie thrawn in games, erst mit der strix und jetzt auch mit meiner neuen founders
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.823
Ort
Weimar
Meinst, die Ruckler kommen wirklich vom Netzteil?
Hier sind User mit alten HX750 (quasi die untere Kot*grenze) unterwegs, die das nicht haben. :unsure:
 

triblerchris

Enthusiast
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
100
Hab in dem Shop mein Kabel für die 3090 FE bestellt. Gibts für verschiedene Netzteilhersteller und in verschiedenen Farben, je nach Wunsch. Shop hat zur Zeit welweit kostenlosen Versand.

 

Dana_X

Enthusiast
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
2.378
Ineressant finde ich das 2 Member nun Ruckler haben - Hoffe das löst sich auch. Wäre gut zu wissen was das ist.
 

Metamorph83

Experte
Mitglied seit
08.10.2020
Beiträge
533
Kurz zu den Netzteilen, also ich hab ein Corsair HX1000i und das läuft 1a. Getestet mit Strixx 3090 und meiner aktuellen 3090 Ventus OC. Ob Stock oder OC/UV habs nicht zum abschalten bekommen und das mit einem i9900k @5Ghz... ;)
Kann das NT empfehlen!
Stuttering hab ich bisher nicht gesehen, also was soll da sein?

P.s. die von mir getestete Strixx hatte auch übelstes Spulensurren und ging deshalb zurück, auch die Leistung @Stock war mir die 400 Euro Aufpreis nicht wert.
 

Miles2009

Enthusiast
Mitglied seit
29.07.2009
Beiträge
1.987
Ort
Sauerland
Ja. Nur hätte ich das Temperatur Limit auch ganz aufgedreht.

Alternativ mach das ganze mal mit 937mv / 1980. Schafft die Karte eine TimeSpy run mit den Werten, kannst Du mal hoch gehen mit der Frequenz bei der mV Zahl, alternativ bei Absturz runter.
mit den einstellungen schmiert die karte schon ab, also die ich oben als Bild gepostet habe denke das ist nen Krüppel.
Gibts irgendwo ne gute anleitung für den Voltage Modus in Deutsch, checke nicht was ich da genau wie einstellen soll. Oder würde mir das einer evt über Teamviever oder Any desk mal eben Zeigen/erklären ?
Wäre sehr cool und Nett

Gruß Miles20009
 
Zuletzt bearbeitet:

PlusUltra

Profi
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
84
mit den einstellungen schmiert die karte schon ab, also die ich oben als Bild gepostet habe denke das ist nen Krüppel.
Gibts irgendwo ne gute anleitung für den Voltage Modus in Deutsch, checke nicht was ich da genau wie einstellen soll. Oder würde mir das einer evt über Teamviever oder Any desk mal eben Zeigen/erklären ?
Wäre sehr cool und Nett

Gruß Miles20009
Laut deinem Bild willst du +300 CoreClock bei 875mV draufklatschen, kein Wunder warum dies nicht klappt..
Nimm Dir etwas mehr Zeit und lese Dich in das Thema ein. Es können 20MHz schon den Unterschied machen ob deine Karte stabil läuft oder nicht.

Kaufst Dir ja auch kein Sportwagen und fährst im 1 Gang voll auf Anschlag um nach der Fahrt zu meckern "Die Karre fährt ja nur 30kmh!111!!!!".

Hier im Luxx gibt es sogar eine eigene Sektion dafür -> Klick mich <3
 
Zuletzt bearbeitet:

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.170
Stuttering hab ich bisher nicht gesehen, also was soll da sein?

naja wenn man rumläuft bei SOTR oder auch Metro Exo und anderen Games läuft normal und alle paar Minuten bzw random gibts nen heftigen Ruckler wos Bild fast steht und dann gehts weiter..
Komischerweise mit der 2070 Super nicht.. Hab hier aber schon viel drüber geschrieben im Verlauf und schon fast alles gegengetestet, denke es liegt an der Graka und irgend nen Treiberproblem, evtl im Zusammenhang mit der HW..
 

Metamorph83

Experte
Mitglied seit
08.10.2020
Beiträge
533
Ok seltsam. Hab das nicht, Sotr hab ich angerestet so ca. 1,5 h und läuft smooth... Ebenso Red Dead, Valhalla, WD Legion und BF V auch. Drück dir die Daumen das du das Problem beheben kannst, ärgerlich bei so einer teuren Karte...
 

Silentfan86

Semiprofi
Mitglied seit
01.11.2020
Beiträge
140
naja wenn man rumläuft bei SOTR oder auch Metro Exo und anderen Games läuft normal und alle paar Minuten bzw random gibts nen heftigen Ruckler wos Bild fast steht und dann gehts weiter..
Komischerweise mit der 2070 Super nicht.. Hab hier aber schon viel drüber geschrieben im Verlauf und schon fast alles gegengetestet, denke es liegt an der Graka und irgend nen Treiberproblem, evtl im Zusammenhang mit der HW..
Hatte sowas auch mal. Lösung war erneute Installation der AMD-Chipsatztreiber. Da ging scheinbar bei der ersten Installation irgendwas schief.
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
8.316
Ort
In der Firewall
Hattest Du den Chipsatz-Treiber zuvor mit DDU entfernt?
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.643
Ort
Wien
Meinst, die Ruckler kommen wirklich vom Netzteil?
Hier sind User mit alten HX750 (quasi die untere Kot*grenze) unterwegs, die das nicht haben. :unsure:
also bei mir hats mit dem neuen netzteil begonnen, habe mittlerweile alle komponenten getauscht, intel gegen amd, gen4 ssd statt gen3, strix gegen founders, nur netzteil nicht und die ruckler sind die gleichen wie mit der intel plattform + 3090 strix. Geteste Spiele: Call of the Wild, Ac Valhalla. ersteres lief mit meiner 2080 Ti ruckelfrei. Valhalla kann ich nicht sagen da ich da die 2080 ti nicht mehr hatte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kurz zu den Netzteilen, also ich hab ein Corsair HX1000i und das läuft 1a. Getestet mit Strixx 3090 und meiner aktuellen 3090 Ventus OC. Ob Stock oder OC/UV habs nicht zum abschalten bekommen und das mit einem i9900k @5Ghz... ;)
Kann das NT empfehlen!
Stuttering hab ich bisher nicht gesehen, also was soll da sein?

P.s. die von mir getestete Strixx hatte auch übelstes Spulensurren und ging deshalb zurück, auch die Leistung @Stock war mir die 400 Euro Aufpreis nicht wert.
interessant, meine 3090 tuf (war meine erste 3090) zusammen mit 9900k@5ghz haben mein damaliges HX1000i in die Knie gezwungen und ich hatte pc neustsarts während Games, war auch der Grund warum ich auf das Rog Thor 1200w umgestiegen bin mit dem ich nun diese Ruckler habe 🤣🤣
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ok seltsam. Hab das nicht, Sotr hab ich angerestet so ca. 1,5 h und läuft smooth... Ebenso Red Dead, Valhalla, WD Legion und BF V auch. Drück dir die Daumen das du das Problem beheben kannst, ärgerlich bei so einer teuren Karte...
was hast du für nen RAM und welche cpu? Valhalla ist bei mir ein Ruckelkonzert, mit 3090 strix + 9900k und 3090 Fe + Ryzen 5800x, welche Settings hast du am Laufen in dem Game? Und borderless oder Full Screen? Vollbildoptimierung rausgenommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Silentfan86

Semiprofi
Mitglied seit
01.11.2020
Beiträge
140
Hattest Du den Chipsatz-Treiber zuvor mit DDU entfernt?
Ne.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hab jetzt die CoD Cold War Kampagne durch und meine 1770 MHz @0,787v sind zwischendurch abgeschmiert. Das Spiel ist im Vergleich zu Division 2 oder Metro Exodus relativ unlastig (hinsichtlich des Verbrauchs). Last ist halt nur einer der Faktoren...
Bin jetzt auf glatte 0,8v und immernoch 1770 MHz, damit erreicht man im Prinzip in so ziemlich jedem Game auch noch nicht das PL. War mir jetzt lieber als 30 MHz runter zu gehen (15 MHz sind mir ohnehin zu knapp). Aber evtl. geh ich neben der minimalen Spannungserhöhung auch noch zusätzlich 30 MHz runter. Denn darauf kann ich eigentlich gut und gerne verzichten, will es absolut stabil haben.
Aber soviel zu Metro Exodus xx loop - die Referenz ist und bleibt das Spielen verschiedener Spiele. Benchmarks sind einfach zu synthetisch, passiert immer das Gleiche.
Bei einer neuen GPU kann es halt so einige Wochen dauern, bis man tatsächlich ein absolut stabiles Setup für Gaming hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.823
Ort
Weimar
also bei mir hats mit dem neuen netzteil begonnen, habe mittlerweile alle komponenten getauscht, intel gegen amd, gen4 ssd statt gen3, strix gegen founders, nur netzteil nicht und die ruckler sind die gleichen wie mit der intel plattform + 3090 strix. Geteste Spiele: Call of the Wild, Ac Valhalla. ersteres lief mit meiner 2080 Ti ruckelfrei. Valhalla kann ich nicht sagen da ich da die 2080 ti nicht mehr hatte.
Call of the Wild spiele ich auch oft und lange, da ruckelt definitiv nichts. Und ich habe die fps ingame im Vgl. zur 1080Ti fast verdoppelt, kann dann nur noch mit Wolfenstein Youngblood (RTX & DLSS), AC Wildlands und fallout76 dienen: Alles smooth und ruckelfrei in 3440x1440.
Und das mit einem "nur" 1000W-Netzteil, allerdings Corsairs oberer Anschlag in Form der AX Titanium-Serie. Die Warn-LEDs bei den 8pin-Stromsteckern habe ich damit noch nie leuchten gesehen, allerdings gibt mein Board seit der 3090 beim Systemstart einen Vierfach-Beep (Graphic card error 1 long beep and 3 short beep) statt des Einfach-Beeps von sich, den es mit der 1080Ti noch gab. Jedoch läuft alles bestens und die Debug-LEDs zeigen "A0" an, wie es sein soll.

Hast Du mal so simple Dinge gemacht wie die 8pin-Stecker an der GPU untereinander tauschen (klingt doof, aber soll schon geholfen haben) bzw. andere Buchsen an der NT-Rückseite versucht?
Leuchten die 8pin-LEDs auf der GraKa bei Dir mal kurz?
CPU mal völlig mit Stocktakt betrieben?
Ram vllt manuell auf zu scharfen Timings? Mal mit dem reinen XMP-Profil und manuellen 1,35V VDimm versucht? Das manuelle Festlegen der VDimm hat bei mir schon mal Freezes in CS (und nur dort) beseitigt, nachdem ich mich halb fusselig gesucht habe.
Ansonsten bleibt nur, wirklich mal ein anderes Netzteil zu testen.
Habe hier mit dem AX1000 Titanium keinerlei Probleme trotz CPU-OC, RGB-Gedöns, fünf SSDs, 10 Fans, D5-Pumpe.
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.643
Ort
Wien
Call of the Wild spiele ich auch oft und lange, da ruckelt definitiv nichts. Und ich habe die fps ingame im Vgl. zur 1080Ti fast verdoppelt, kann dann nur noch mit Wolfenstein Youngblood (RTX & DLSS), AC Wildlands und fallout76 dienen: Alles smooth und ruckelfrei in 3440x1440.
Und das mit einem "nur" 1000W-Netzteil, allerdings Corsairs oberer Anschlag in Form der AX Titanium-Serie. Die Warn-LEDs bei den 8pin-Stromsteckern habe ich damit noch nie leuchten gesehen, allerdings gibt mein Board seit der 3090 beim Systemstart einen Vierfach-Beep (Graphic card error 1 long beep and 3 short beep) statt des Einfach-Beeps von sich, den es mit der 1080Ti noch gab. Jedoch läuft alles bestens und die Debug-LEDs zeigen "A0" an, wie es sein soll.

Hast Du mal so simple Dinge gemacht wie die 8pin-Stecker an der GPU untereinander tauschen (klingt doof, aber soll schon geholfen haben) bzw. andere Buchsen an der NT-Rückseite versucht?
Leuchten die 8pin-LEDs auf der GraKa bei Dir mal kurz?
CPU mal völlig mit Stocktakt betrieben?
Ram vllt manuell auf zu scharfen Timings? Mal mit dem reinen XMP-Profil und manuellen 1,35V VDimm versucht? Das manuelle Festlegen der VDimm hat bei mir schon mal Freezes in CS (und nur dort) beseitigt, nachdem ich mich halb fusselig gesucht habe.
Ansonsten bleibt nur, wirklich mal ein anderes Netzteil zu testen.
Habe hier mit dem AX1000 Titanium keinerlei Probleme trotz CPU-OC, RGB-Gedöns, fünf SSDs, 10 Fans, D5-Pumpe.
Ja hatte da mit meiner 2080 ti auch nie Ruckler, erst jetzt mit der 3090. Da droppt die GPU Last für ne Millisekunde und ein fetter Frametimespike entsteht. Das mit den Kabeln habe ich bereits versucht, brachte aber leider nichts :/. XMP hab ich standartmäßig geladen, 3200 mhz CL14@ 1.35v
 

THK

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
746
mit den einstellungen schmiert die karte schon ab, also die ich oben als Bild gepostet habe denke das ist nen Krüppel.
Gibts irgendwo ne gute anleitung für den Voltage Modus in Deutsch, checke nicht was ich da genau wie einstellen soll. Oder würde mir das einer evt über Teamviever oder Any desk mal eben Zeigen/erklären ?
Wäre sehr cool und Nett

Gruß Miles20009

Hallo Miles2009,

Du musst erstmal deine Karte etwas kennen lernen. Mal in 5 Minuten geht da gar nichts. Wie viel Zeit willst Du investieren?

Zum zeigen wie es geht, bin ich wohl der falsche. :rolleyes2: Nachdem ich meine Strix neu hatte habe ich mal auf die schnelle 21583 Grafik Punkte in TimeSpy gemacht. Mein CPU Score war aber schlecht (14275) und ich dachte mir, ich stell die neue CPU erst mal ein. Aufgrund deiner Nachricht, habe ich heute mal gespielt und komme nur noch auf 21324 Punke Grafikscore auch wenn der CPU Score (15776) jetzt für mich passt. Keine Ahnung woran es liegt, vielleicht ist das letzte BIOS der Strix mist, oder es passen Windows Einstellungen nicht.

Du musst dich erst mal selber fragen, wo Du hin willst und was realistisch ist. Ich nehme TimeSpy als Basis des OC. Typische Grafikpunkte der 3090 in Tests sind:
19943 Palit RTX 3090Gaming Pro
19988 Gigabyte GeForce RTX 3090 Gaming OC
20144 Geforce RTX 3090
20484 ASUS ROG Strix GeForce RTX 3090 OC
20761 MSI 3090 Gamin OC

Willst Du wissen, was hier im Forum gut ist, schaust Du in den Thread
https://www.hardwareluxx.de/communi...2-time-spy-benchmarkthread-rangliste.1127194/

Hier gibt es eine Rangliste. Schau Dir die scores in 3DMark genau an! Wenn Du mit Luft kühlst und den Rechner nicht raus in den Garten stellst und auch keine Klimaanlage oder Chiller davor packst, ist alles unter 60 Grad kein Vergleichsergebnis für dich. Wenn Du kein shunt Mod machst, wirst Du gegenüber einigen hier auch im Nachteil sein. Setze Dir deine Ziele. Schau mit welchen Takt die Karten liefen und probiere aus, wieviel VCore deine Karte in den Taktstufen 1980/1995/2010/2025/2040/2055/2070 im Minimum braucht um stabil zu sein. Wenn Dir das alles zu aufwendig ist, im AB Power Limit und Temp auf Max., dann strg+f und rechts oben den OC Scanner laufen lassen. Dann den RAM auf 500 und mal benchen. Wenn es mehr sein soll, musst Du arbeiten.

Das man mit dem Setting im Alltag nicht spielen kann, dürfte klar sein. Lass entweder Metro Exodus Demo oder Shadow of the Tomb Raider Grafiktest mit RTX und ohne DLSS in höchster Auflösung laufen. Dann die Werte anpassen, bis dort mehrere Runden fehlerfrei funktionieren.

Für bessere Tipps übergebe ich an Die Experten, die ihr Wissen teilen würden :d Ich gehe mal Holz nachlegen im Kamin.

Gruß Thomas
 

Metamorph83

Experte
Mitglied seit
08.10.2020
Beiträge
533
also bei mir hats mit dem neuen netzteil begonnen, habe mittlerweile alle komponenten getauscht, intel gegen amd, gen4 ssd statt gen3, strix gegen founders, nur netzteil nicht und die ruckler sind die gleichen wie mit der intel plattform + 3090 strix. Geteste Spiele: Call of the Wild, Ac Valhalla. ersteres lief mit meiner 2080 Ti ruckelfrei. Valhalla kann ich nicht sagen da ich da die 2080 ti nicht mehr hatte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


interessant, meine 3090 tuf (war meine erste 3090) zusammen mit 9900k@5ghz haben mein damaliges HX1000i in die Knie gezwungen und ich hatte pc neustsarts während Games, war auch der Grund warum ich auf das Rog Thor 1200w umgestiegen bin mit dem ich nun diese Ruckler habe 🤣🤣
Beitrag automatisch zusammengeführt:


was hast du für nen RAM und welche cpu? Valhalla ist bei mir ein Ruckelkonzert, mit 3090 strix + 9900k und 3090 Fe + Ryzen 5800x, welche Settings hast du am Laufen in dem Game? Und borderless oder Full Screen? Vollbildoptimierung rausgenommen?
3200er cl14 Ram von G-Skill kombiniert mit Mortar z390+9900k. Fullscreen @3440x1440 und Quali alles auf Anschlag, gecapped auf 95 FPS, da mein Asus Rog Moni nur 100hz g-sync hat.
Optimierungen sind aus. Alles Nativ. Neuester Treiber.

Habt ihr schon mal versucht den Takt eurer 3090 zu cappen, auf Beispielsweise 1900 Mhz und geschaut wie die Games dann laufen?
Möglicherweise Boosten die Karten zu hoch, so dass sie eher instabil laufen bzw. ständig hoch und runter takten, somit ruckler generieren... ?

Naja, mit dem ersten Treiber war das ja noch so ne Sache, da wusste keiner obs am Netzteil liegt oder was los ist. Kann gut sein das es nicht am Hx1000i lag... Bei mir ist aufjedenfall alles Paletti. Hab es auf Herz und Nieren geprüft, volllast GPU und CPU gleichzeitig. Betreibe es im Multi Rail Mode (lässt sich in der SW einstellen).
 
Zuletzt bearbeitet:

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.643
Ort
Wien
Hier mal ein Beispiel wie es bei mir mit dem Ruckeln aussieht. Der Ruckler kommt gleich innerhalb der ersten 2 sekunden und ist ganz klar im Frametimegraph ersichtlich.

@Thrawn siehts bei dir genauso aus?

 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.170
Also ich habe ja dieselben Probleme wie andi0138, habe das Problem gefunden.

Äussern tut sich das ganze va wenn man schnell innem Game rumläuft, intensiv getestet mit Shadow of the Tomb Raider ,aber tritt auch in anderen Games auf wie Metro Exodus. man läuft und plötzlich bleibt das Bild fast stehen durchn heftigen Frametimespike/Framedrop, danach läufts wieder.. Habe jetzt die Tage ohne Ende getestet und alles durchrpobiert und getauscht. Heute Abend Test Session beim Kumpel am Ryzen 5900X Sys und RTX 3080.

Bei ihm traten die Ruckler genauso auf mit der 3080, die ganz heftigen waren weg mit dem schließen der icue bloatware..
Kleinere Ruckler traten weiterhin auf, vor allem reproduzierbar wenn man durch die verborgene Stadt an bestimmten Stellen vorbeiläuft. DAs passiert mit meiner 3090 und seiner 3080, mit und ohne OC, mit und ohne framelook, g-sync und vsync an und auf dem 3090 pc und meinem 9900k sys, also wies andi0138 schon beschreibt. Bei mir die heftige Spieke sind auch weg mit deinstallation der Asrock Polychrome RGB Software. Die kleineren und an bestimmten Stellen reproduzierbaren Spikes sind noch immewr da, sehr unbefriedigend.

Wie es andi0138 schon geschrieben hat, mit seiner 2080Ti war das nicht. EXACT das ist der Punkt, mit der geliehenen 2070 Super habe ich das nämlich auch nicht !!!!
Alles Supersmooth mit der 2070 Super.

Entweder ist es ein HW Problem oder ein Treiberproblem in Verbindung mit Ampere , denke und hoffe auf letzteres..

Spätestens mit dem Cyberpunk 2077 Release am 10.12.2020 wird wieder ein neuer NV Treiber kommen, ist es dann noch da geht die Karte weg und ich schau mal wie die 6900XT so performed, sry Nvidia aber für 1500 Euro erwarte ich Perfektion und keinen Stand Jahr 2000..
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.643
Ort
Wien
Also ich habe ja dieselben Probleme wie andi0138, habe das Problem gefunden.

Äussern tut sich das ganze va wenn man schnell innem Game rumläuft, intensiv getestet mit Shadow of the Tomb Raider ,aber tritt auch in anderen Games auf wie Metro Exodus. man läuft und plötzlich bleibt das Bild fast stehen durchn heftigen Frametimespike/Framedrop, danach läufts wieder.. Habe jetzt die Tage ohne Ende getestet und alles durchrpobiert und getauscht. Heute Abend Test Session beim Kumpel am Ryzen 5900X Sys und RTX 3080.

Bei ihm traten die Ruckler genauso auf mit der 3080, die ganz heftigen waren weg mit dem schließen der icue bloatware..
Kleinere Ruckler traten weiterhin auf, vor allem reproduzierbar wenn man durch die verborgene Stadt an bestimmten Stellen vorbeiläuft. DAs passiert mit meiner 3090 und seiner 3080, mit und ohne OC, mit und ohne framelook, g-sync und vsync an und auf dem 3090 pc und meinem 9900k sys, also wies andi0138 schon beschreibt. Bei mir die heftige Spieke sind auch weg mit deinstallation der Asrock Polychrome RGB Software. Die kleineren und an bestimmten Stellen reproduzierbaren Spikes sind noch immewr da, sehr unbefriedigend.

Wie es andi0138 schon geschrieben hat, mit seiner 2080Ti war das nicht. EXACT das ist der Punkt, mit der geliehenen 2070 Super habe ich das nämlich auch nicht !!!!
Alles Supersmooth mit der 2070 Super.

Entweder ist es ein HW Problem oder ein Treiberproblem in Verbindung mit Ampere , denke und hoffe auf letzteres..

Spätestens mit dem Cyberpunk 2077 Release am 10.12.2020 wird wieder ein neuer NV Treiber kommen, ist es dann noch da geht die Karte weg und ich schau mal wie die 6900XT so performed, sry Nvidia aber für 1500 Euro erwarte ich Perfektion und keinen Stand Jahr 2000..
fein dass du den Fehler bei dir gefunden hast. Bei mir gibt es leider keinerlei bloatware die im Hintergrund läuft, habe weder icue noch sonst eine rgb software installiert, habe zwar rgb am gigabyte board und rgb fans aber da habe ich dzt keine software für installiert :(. Mein Problem bleibt also weiterhin unsolved
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.170
Lies doch mal mein Endfazit ! Die Bloatware war nur ein Teil.. DAs Hauptproblem liegt an der Ampere(sehr wahrscheinlcih Treiberbedingt) Turing ist save, hatte ich dir auch schon geschrieben, nur ignorierste das immer..
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.643
Ort
Wien
Lies doch mal mein Endfazit ! Die Bloatware war nur ein Teil.. DAs Hauptproblem liegt an der Ampere(sehr wahrscheinlcih Treiberbedingt) Turing ist save, hatte ich dir auch schon geschrieben, nur ignorierste das immer..

okay dann hoffen wirs mal, bei mir ist es mit dem Ruckeln mittlerweile schlimmer geworden, ist jetzt mehrmals pro Minute, denn fetten Ruckler den man in meinem Video sieht habe ich jetzt alle paar Sekunden. bin echt am Ende :(
 
Oben Unten