Aktuelles

[Sammelthread] HP ProLiant N36L/N40L/N54L Microserver

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

LichtiF

Experte
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
1.364
Ort
Kleinniedesheim
*grins* Dann hast du Homeserver 2011 da gibt es kein Hyper-V
 

matthiasw27

Neuling
Mitglied seit
07.04.2014
Beiträge
5
Hallo! Ich habe schon lange eine Frage und konnte bis jetzt noch keine Antwort finden.
Kann ich mit FreeNAS mehrere Volumes erstellen? Also 4 HDD's zu 2x RAID1-Volumes erstellen?
 

Scriptlet

Neuling
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
11
Ich hab da ein kleines Problem. Hab mit jetzt die Sapphire Radeon HD6450 eingebaut, Windows 7 und Treiber Installiert. Doch leider bekomme ich z.B. Youtube nicht in 1080p zum laufen. Wollte den kleinen Alleskönner zusätzlich als HTPC verwenden.

Getestet mit Firefox und Chrome. Hardwarebeschleunigung ist aktiviert. CPU ist immer zwischen 80%-100% Ausgelastet. Wie finde ich eine Lösung für das Problem ?
 

DannyHt

Neuling
Mitglied seit
08.04.2014
Beiträge
9
Hallo in die Runde,

ich habe nun schon viel gelesen und gesucht im Inet. Je mehr man liest um so mehr Fragen tauchen auf. Daher stelle ich Sie jetzt hier mal direkt an die Leute, die sich damit auskennen bzw. direkt Erfahrungswerte in Verbindung mit dem N54L sammeln konnten.

Ich habe z.Z. einen N54L am laufen. Dieser ist mit 6 GB Ram bestückt. Nun wollte ich diesen etwas aufrüsten.
Da der N54L zu Weihnachten mit 2GB Ram inkl. und extra dazu 4 GB Ram erst gekauft wurden sind, stelle ich mir die Frage, ob es möglich ist das Schätzelein mit 12 GB Ram zu betreiben.
Soll heißen, ich würde mir noch einen Riegel 8 GB dazu kaufen und gegen die 2 GB Ram austauschen. Oder ist es "nur" möglich, 4 GB zu kaufen/benutzen um in Summe auf 8 GB Ram zu kommen?

BS: Windows Server 2008 R2 falls das wichtig ist.

Diesen Ram hatte mir meine Frau zu Weihnachten geschenkt:

4GB DDR3 HP Server-Speicher vom Typ: DIMM
1333MHz Geschwindigkeit mit CAS Latenz: CL9
ECC, Unbuffered, HP/Compaq kompatibel
1,5 Volt
Lieferumfang: Kingston HP 4GB Speicher

Müssten die 8 GB Ram (falls es geht) vom gleichen Hersteller sein?

Ich bedanke mich im Voraus für eventuelle Antworten und wünsche noch einen schönen Tag.

VG Danny

Nachtrag: Würde dieser hier gehen? (ich hoffe, Links sind erlaubt-sonst bitte löschen)
http://www.amazon.de/Speicher-Compaq-ProLiant-Microserver-UDIMM/dp/B00C9WM604/ref=pd_rhf_pe_p_t_3_NW8D
 
Zuletzt bearbeitet:

x02a

Neuling
Mitglied seit
28.04.2013
Beiträge
80
Ort
Franken
Sollte soweit keine Probleme machen, es haben hier auch einige den N54L mit 16GB RAM in betrieb ;)
Der von dir verlinkte Speicher sollte hier auch keine Probleme machen!

Ich zitiere hier mal die erste Seite:
Einige User haben zusätzliche Hardware in ihre Microserver eingebaut. Auffallend ist hier, dass neben ECC durchaus der günstigere non-ECC DDR3 Ram verwendet werden kann und bis zu 16GB RAM möglich sind. Der Speicher wird aber immer auf DDR3-800 herunter getaktet, es ist also egal ob 1066/1333 oder 1600er verbaut wurde.
 

DannyHt

Neuling
Mitglied seit
08.04.2014
Beiträge
9
Dann bedanke ich mich rechtherzlich und versuche mein Glück:)
Habe auch schon daran gedacht, 16 GB zu nehmen. Aber da meine Frau mir alles zu Weihnachten geschenkt hatte (Server, Ram, Festplatten), wird sie mich köpfen :)

Also werde ich den nehmen (auf der ersten Seite gefunden) Corsair 8GB DDR3 1333 MHz Desktop Arbeitsspeicher: Amazon.de: Computer & Zubehör

Der müsste dann laufen so wie ich es verstanden habe?!

Mein Gott: Das sind ja Preisunterschiede!!!

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Turboschnecke

Experte
Mitglied seit
18.05.2011
Beiträge
253
Ort
PAF
Ähm, der passt nicht zu deinem bisherigen RAM. Du kannst nicht ECC (die hast du bisher) mit non-ECC (dein verlinkter Corsair) kombinieren. Entweder oder lautet die Devise ;)
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.068
nein das geht schon. haben einige getestet wenn der non-ECC im ersten Slot steckt läuft dann auch der 2. im Non-ECC Modus aber ob die Kombi hier so läuft muss man aber dennoch testen ob die Module so zusammen laufen.
 

DannyHt

Neuling
Mitglied seit
08.04.2014
Beiträge
9
Ähm, der passt nicht zu deinem bisherigen RAM. Du kannst nicht ECC (die hast du bisher) mit non-ECC (dein verlinkter Corsair) kombinieren. Entweder oder lautet die Devise ;)

Ok. Danke für die Antwort. Ich sehe mal gerade wieder: Ich muss noch viel lernen. Man gut, das ich gefragt habe :)

Also der müsste es dann sein? Nur so als Beispiel ohne hier Werbung machen zu wollen!!! (Habe den Link auch von der ersten Seite)
KINGSTON HP 8GB DDR3 1600MHz ECC Module | DDR3 RAM | Arbeitsspeicher | Komponenten | PC & Server | KLARSICHT IT - Ihr Online-Systemhaus

Egal welche Firma. Es muss also zwingend ECC dabei stehen.

Danke für alle Antworten - sehe jetzt blicke jetzt langsam durch (hoffe ich). :)

VG Danny

Nachtrag: @Janero: Also ist es am sichersten, wenn man alles gleich kauft. ECC mit ECC. Denke ich jetzt mal so?
 
Zuletzt bearbeitet:

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.068
Jup die Gefahr von Problemen ist geringer

Links auf Preisvergleich korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet:

Turboschnecke

Experte
Mitglied seit
18.05.2011
Beiträge
253
Ort
PAF
Hmm, ok. Meine zwei Kisten laufen, deswegen hab ich das nicht mehr soo verfolgt mit dem RAM. Mein Stand war noch, dass man ECC nicht mit non-ECC mischen darf. Aber selbst wenn das geht, würde ich das besser nicht ausprobieren wollen :d

@Danny: Es müssen aber nonReg ECC Riegel sein, wenn ich mich recht entsinne. Also nur ECC reicht nicht aus
 

DannyHt

Neuling
Mitglied seit
08.04.2014
Beiträge
9
@Danny: Es müssen aber nonReg ECC Riegel sein, wenn ich mich recht entsinne. Also nur ECC reicht nicht aus

Ach ne bitte nicht.:) Jetzt bin ich raus.

NonReg ECC Riegel sind nicht ECC Riegel sind Nicht NonECC Riegel???

Ich weiß ich verlange gerade vielleicht viel. Aber diese habe ich aus dem Link:

Kingston KTH-PL313E/4G HP 4GB 1333MHZ DDR3 ECC: Amazon.de: Computer & Zubehör

Den wollte ich kaufen:
http://www.klarsicht-it.de/pc-und-server/komponenten/arbeitsspeicher/ddr3-ram/364647/kingston-memory-8-gb-dimm-240-pin-ddr3-1600-mhz-/-pc3-12800?sPartner=geizhals

Welche würdet ihr mir empfehlen? Wenn es nicht zu viel Umstände machen würde, wäre es nett, wenn es mit Link zum Angebot sein könnte.

Ich hatte mir ja oben schon zwei rausgesucht. Einer ging nicht weil non ECC und der andere war ECC. Der geht jetzt auch nicht weil nonreg ECC?

Ich sag mal so: HILFE :)

Völlig verwirrte Grüße
Danny
 
Zuletzt bearbeitet:

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.068
der bei klarsicht ist ok ist ein unbuffered ECC (unbuffered = nonReg)
 

scimob

Experte
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
316
Ort
Oberfranken
Eine kurze Frage zu dem N54L mit AMD Cpu:
Der hat ja hinten einen ESata-Port.
Diesen würde ich gerne verwenden, um meine Backup-Platte anzuschließen, da er ja leider kein USB 3.0 hat.
Auf dem System soll Windows 2008 R2 laufen. Ist in dieser Kombo Sata Hotplug möglich? Die Platte soll nicht ständig mitlaufen.
Dank euch!
 

herrhannes

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
7.015
Anhang anzeigen 276674

Habe dem N54L eine 9650SE Raidcontroller Karte spendiert. 8 Platten sind extern angeschlossen . Mit diversen Y-Stücken konnte ich alle nötigen Strom Verbindungen herstellen.
Die internen 4 Einschübe sind ebenfalls alle mit Strom versorgt. heute Abend sollte ich dazu kommen darin mal 3 Platten zu testen.

Momentan fährt der Kasten jedenfalls Problemlos hoch und es gab bisher keinerlei Probleme.

Anhang anzeigen 276675

Was die Kabel angeht liegt halt noch viel frei bzw unschön herum.
Das ändert sich nach ein paar Test`s dann auch noch.
Was sind das für Gehäuse?
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.068
Eine kurze Frage zu dem N54L mit AMD Cpu:
Der hat ja hinten einen ESata-Port.
Diesen würde ich gerne verwenden, um meine Backup-Platte anzuschließen, da er ja leider kein USB 3.0 hat.
Auf dem System soll Windows 2008 R2 laufen. Ist in dieser Kombo Sata Hotplug möglich? Die Platte soll nicht ständig mitlaufen.
Dank euch!

ja der eSATA Anschluss ist hotplug oder du baust für 10,- eine USB3.0 Karte ein.
 

p920junk

Neuling
Mitglied seit
25.09.2013
Beiträge
62

herrhannes

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
7.015
Hmm. Vielen Dank. Also keine wirklich externe Lösung. Was nimmt man dazu? Adapter auf Infiniband und Infiniband-Gehäuse?
 

p920junk

Neuling
Mitglied seit
25.09.2013
Beiträge
62
Hmm. Vielen Dank. Also keine wirklich externe Lösung. Was nimmt man dazu? Adapter auf Infiniband und Infiniband-Gehäuse?

Nein leider nicht wirklich extern , aber ein externes Gehäuse mit Anschlüssen für interne Stecker wird auch schwer zu finden sein. Für extern liegende Gehäuse ist ja eSata gedacht.

Von daher waren mir diese beiden Gehäuse recht. Bekam sie bei ebay mit den Lüftern schon verbaut für 30€ das Stück. Der Verkäufer versteigerte insgesamt 4 Stück.
 

herrhannes

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
7.015
Bei SAS gibt es da ja einige Sachen, zB. 8087 auf 8088 oder eben Infiniband usw. aber ich blicke da absolut nicht durch :fresse:
 
E

Edvayne

Guest
Hallo ins Forum,

ich kann meinen frisch gekauften N54L nicht bei HP registrieren. Aus unbekannten Gründen schlägt das immer fehl. Die Folge daraus ist, dass ich nicht die SP64420.exe laden darf, um das BIOS zu flashen.
Gibt es einen anderen Weg, da ran zu kommen? Wäre über Hilfe dankbar.

Gruß,
Niko
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.068
Im Startpost findest du auch einen direktlink ;) zum Bios download und wegen dem anderen mal die Hotline bemühen steht auch im Startpost
 
Zuletzt bearbeitet:

hazzlah

Neuling
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
26
Habe grade mal ubuntu minimal auf den N40L installed , komischerweisse mounted er die Platte in zweiten Steckplatz zweimal ... in Fstab steht sie nur einmal drin. Hat einer da ne Idee was das sein kann.

df-h
/dev/sdb5 294G 1.4G 278G 1% /media/usbhd-sdb5
/dev/sdb5 294G 1.4G 278G 1% /stuff

fstab:
UUID=a83bcde3-5208-4e60-854f-ce0266abe089 / ext4 errors=remount-ro 0 1
# swap was on /dev/sda5 during installation
UUID=b45558a1-4c6f-4b2c-a39e-5b6f4c0ec614 none swap sw 0 0
none /tmp tmpfs defaults 0 0
/dev/sdb5 /stuff auto rw,user 0 0

mtab:

/dev/sda1 / ext4 rw,errors=remount-ro 0 0
proc /proc proc rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
sysfs /sys sysfs rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
none /sys/fs/fuse/connections fusectl rw 0 0
none /sys/kernel/debug debugfs rw 0 0
none /sys/kernel/security securityfs rw 0 0
udev /dev devtmpfs rw,mode=0755 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=0620 0 0
none /tmp tmpfs rw 0 0
tmpfs /run tmpfs rw,noexec,nosuid,size=10%,mode=0755 0 0
none /run/lock tmpfs rw,noexec,nosuid,nodev,size=5242880 0 0
none /run/shm tmpfs rw,nosuid,nodev 0 0
none /run/user tmpfs rw,noexec,nosuid,nodev,size=104857600,mode=0755 0 0
/dev/sdb5 /media/usbhd-sdb5 ext4 rw,relatime 0 0
/dev/sdb5 /glftpd/site ext4 rw,noexec,nosuid,nodev 0 0


THX
 

p920junk

Neuling
Mitglied seit
25.09.2013
Beiträge
62
Bei SAS gibt es da ja einige Sachen, zB. 8087 auf 8088 oder eben Infiniband usw. aber ich blicke da absolut nicht durch :fresse:

Hallo,
ja da gibt es noch Möglichkeiten , Infiniband war mir bisher unbekannt.

Ich lebe einfach mal mit dem ist Zustand und schaue mal wie ich weiter vorgehe. An sich wäre es mein Wunsch die beiden Festplattengehäuse auf einer Holzplatte zu fixieren , aufgrund des Kabelchaos dahinter den Microserver auf selbiger Platte anzubringen und mit 4 Winkeln zu fixieren. Die Kabel könnte ich zu jeweils einem Strang zusammenfassen pro Backplane.

Aber davor muss ich sagen ist mir der Test mit weiteren HDD erstmal wichtiger. Wenn beim Hochfahren mit weiteren 2 Platten schon die Sicherung knallt dann kann ich getrost wieder umbauen.
Momentan 9 HDD , 2 backplanes mit 80mm Lüftern und bissel kleinkram sind schon etwas . Dazu können vom Platz her 4 weitere Platten :fresse2:


An sich ist es hier nur experimentelles herumgebastel und ein ordentliches Gehäuse für 12 Platten wäre sinnvoller das ist mir schon klar. :rolleyes:
Der N54L hat aber meine volle Begeisterung :love:
 

Kuenstler

Neuling
Mitglied seit
20.11.2013
Beiträge
148
Überlege eine Netzwerkkarte mit Dual Gigabit einzubauen. Bin auf meiner Suche auf diesen Artikel gestoßen: Amazon USB 3 Dual Gigabit

Ist es möglich sowas(o.Ä. z.B. 2 oder mehrere von denen) via NIC-Teaming als eine Netzwerkkarte anzuzeigen?
 

Sapphire199

Neuling
Mitglied seit
12.07.2010
Beiträge
252
Ort
Bayern
Kommt darauf an ob du für das OS Treiber für die Karte bekommst.
Die im Startpost verlinkte HP NIC bekommst du gebraucht jedenfalls sehr sehr günstig und du hast dafür eine Server Netzwerkkarte die auch kompatibel ist und eine gute Treiberunterstützung bietet.
 
Oben Unten