Aktuelles

[Sammelthread] Gigabyte X570 Aorus Series – Informationssammlung, Erfahrungen, Tips und Tricks (AM4)

coolhead

Enthusiast
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
403
Auf Elite(f11) hatte ich 4,5GHz stabil, vielleicht auch mehr denkbar. Aber dafür Ram 3733 nicht mehr stabil. Also wieder runter auf geschmeidige 4GHz.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

GuruSMI

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.891
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x, Ryzen 2700x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master, Asus Crosshair 7 Hero
Kühler
Custom H2O Loop (Watercool, EKWB), EKL Alpenföhn Olymp
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (4x8GB), Kingston Predator (3000MHz) (2*16GB)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT, Sapphire Pulse RX550
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD, 1 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0) & Intel 660P Series 2TB, 512GB SSD & 8TB HDU & 2*3GB HDU
Opt. Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
Topping D30, Topping A30, Hifiman Sundara, Teufel Stereo Cubes
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black), BeQuiet 801 Windowed
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold, BeQuiet 750W
Keyboard
Logitech - K740, Cherry Stream 3.0
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball, Logitech M570
Betriebssystem
Windoof 10 Pro X64
Webbrowser
Mehrere
Sonstiges
PRN: HP Officejet Pro 9012
Das ist mir seit F4 gemeinhin bekannt. Beta BIOSse sind Buchstabe, Zahl Buchstabe. Eine Version F30a ist die Beta der Version F30. Kann man schnell erkennern, wenn man die Versionen auf Tweaktown verfolgt.
 

Child

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2007
Beiträge
740
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700X
Mainboard
Gigabyte Aorus X570 Master
Kühler
WC HK IV Basic, WC HK-Tube 200 D5, HK IV GPU, AnfiTex PCH-Kühler, 2x480, 1x360
Speicher
4x8 GB DDR4 3600 G.Skill 16-19-19-39 @ 1,35 V
Grafikprozessor
MSI Geforce RTX 2080 @ H²O
SSD
WD SN750 1TB, 2x Crucial P1 1TB
Soundkarte
EVGA Nu Audio pro
Gehäuse
Phanteks Enthoo 719 (Luxe 2)
Netzteil
Corsair SF750
Ein Hinweis könnte sein, dass alle BIOS-Versionen ohne Buchstabenende noch offiziell downloadbar sind über die Supportseite
aber alle anderen von dort verschwinden.
 

marvelyn

Enthusiast
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
1.844
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700x
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Arctic Liquid Freezer II 360
Speicher
2x16 GB Corsair Vengeance RGB Pro
Grafikprozessor
Sapphire 5700XT Pulse
Display
AOC AG322QC4
SSD
2x 1TB Samsung EVO 860
Gehäuse
Lian Li O11 Dynamic (6x Corsair QL 120)
Netzteil
Corsair RM850x
Keyboard
Hyperx Alloy Elite RGB
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Aha, und woher hast du diese Information? Quelle? GB Link?
Also ne Quelle müsstest du dir selbst suchen. Ich weiß das, weil ich seit über 10 Jahren mit Gigabyte Boards zutun habe.
Früher wurde ein Beta-Bios noch mit einem Hinweis auf der DL-Page versehen, jedoch verzichtet Gigabyte seit einer Weile darauf (den Grund weiß ich auch nicht, eventuell gehen sie davon aus dass es mittlerweile bekannt sein sollte, oder es wurde bereits ausreichend getestet, wer weiß).
Das heißt, die Tatsache, dass ein Bios auf der Supportseite verlinkt ist, bedeutet nicht automatisch, dass es sich hierbei nicht um ein Beta-Bios handelt.

Wie @GuruSMI schon richtig geschrieben hat gilt: Buchstabe+Zahl+Buchstabe= Beta-Bios
 

Dan Hot

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
344
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900X
Mainboard
GIGABYTE Aorus Master
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill Trident Z 32GB DDR4-3600
Grafikprozessor
KFA² 2080 EX OC
Display
ASUS PG278QR
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
Netzteil
ENERMAX MODU87+ 700W
Betriebssystem
Windows 10 g4bit
Also mit F30a hab ich immer wieder das der GPU Treiber abstürzt und noch mehr

Ereignis 19 WHEA Error:
Behobener Hardwarefehler.

Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
Fehlerquelle: Unknown Error Source
Fehlertyp: Bus/Interconnect Error
Prozessor-APIC-ID: 0

Die Detailansicht dieses Eintrags beinhaltet weitere Informationen.

Ereignis 4101
Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.
 

marvelyn

Enthusiast
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
1.844
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700x
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Arctic Liquid Freezer II 360
Speicher
2x16 GB Corsair Vengeance RGB Pro
Grafikprozessor
Sapphire 5700XT Pulse
Display
AOC AG322QC4
SSD
2x 1TB Samsung EVO 860
Gehäuse
Lian Li O11 Dynamic (6x Corsair QL 120)
Netzteil
Corsair RM850x
Keyboard
Hyperx Alloy Elite RGB
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Hast du zurück-geflasht und keine Probleme mehr?
Mein Board hat das F11.... nunja nicht das top aktuellste, aber immerhin ist das wichtigste drin, sprich PCI-E und RAM Kompatibilität. Nach ausführlichen Tests läuft alles stabil und das Bios bleibt auch erstmal drauf.
 

Xantios

Neuling
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
12
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen3700X
Mainboard
X570 AORUS ELITE (rev. 1.0)
Kühler
Scythe Fuma 2 (SCFM-2000)
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18
Grafikprozessor
Gainward GeForce GTX 1070 8GB GDDR5
Display
2x Samsung 27"
SSD
Corsair Force Series MP510 480GB, M.2; Intel SSD 660p Series 1.0 TB, M.2; Sandisk Ultra 3D 1TB+2TB
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Fractal Design Define R6 PCGH Solid Edition
Netzteil
be quiet! Pure Power 11 600W
Keyboard
Sharkoon Skiller Pro+
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Mein Elite läuft auch noch auf F11.
 

qiller

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
712
@Dan Hot: Dein IF ist instabil und wenn der instabil ist, sind Grafikabstürze ein Symptom dessen. Entweder cLDO_VDDP/G/Vsoc nochmal ausloten oder zurückflashen. Hoffe du hast deine Settings genau dokumentiert. Wärst nicht der erste, der nach so einer Hin- und Her-Flash-Aktion sein altes Setting nicht mehr sauber zum Laufen bringen kann.
 

Xantios

Neuling
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
12
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen3700X
Mainboard
X570 AORUS ELITE (rev. 1.0)
Kühler
Scythe Fuma 2 (SCFM-2000)
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18
Grafikprozessor
Gainward GeForce GTX 1070 8GB GDDR5
Display
2x Samsung 27"
SSD
Corsair Force Series MP510 480GB, M.2; Intel SSD 660p Series 1.0 TB, M.2; Sandisk Ultra 3D 1TB+2TB
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Fractal Design Define R6 PCGH Solid Edition
Netzteil
be quiet! Pure Power 11 600W
Keyboard
Sharkoon Skiller Pro+
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Ich hatte am Anfang speziell mit der Lüftersteuerung so meine Probleme. kurz verstellt und dann wieder auf die gewollten Werte zurück gestellt und speichern hat mich zum Ziel geführt.
 

GuruSMI

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.891
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x, Ryzen 2700x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master, Asus Crosshair 7 Hero
Kühler
Custom H2O Loop (Watercool, EKWB), EKL Alpenföhn Olymp
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (4x8GB), Kingston Predator (3000MHz) (2*16GB)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT, Sapphire Pulse RX550
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD, 1 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0) & Intel 660P Series 2TB, 512GB SSD & 8TB HDU & 2*3GB HDU
Opt. Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
Topping D30, Topping A30, Hifiman Sundara, Teufel Stereo Cubes
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black), BeQuiet 801 Windowed
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold, BeQuiet 750W
Keyboard
Logitech - K740, Cherry Stream 3.0
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball, Logitech M570
Betriebssystem
Windoof 10 Pro X64
Webbrowser
Mehrere
Sonstiges
PRN: HP Officejet Pro 9012

StarGeneral

Verluxxt nochmal!
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
9.748
Ort
Nahe Münster
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3950X
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS PRO
Kühler
Wasser: CPU +VRM + GPU + Chipsatz
Speicher
4x16GB DDR4-3600 CL16 G.Skill
Grafikprozessor
Nvidia GeForce GTX 1080Ti
Display
ASUS PG278QR
SSD
2x Corsair MP510 1TB NVME M.2
Gehäuse
Lian Li PC-A70F
Netzteil
Seasonic Focus Plus Platinum 650W
Keyboard
Corsair Strafe RGB
Mouse
Logitech G502 Hero SE
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Hab mir das F30 mal aufs Aorus Pro gespielt, bisher keine Auffälligkeiten - Boost-Taktraten passen, XMP-Profil und RAM-Erkennung (Vollbestückung) funktionieren, Lüftersteuerung klappt. Soweit erstmal grünes Licht :wink:
 

GuruSMI

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.891
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x, Ryzen 2700x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master, Asus Crosshair 7 Hero
Kühler
Custom H2O Loop (Watercool, EKWB), EKL Alpenföhn Olymp
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (4x8GB), Kingston Predator (3000MHz) (2*16GB)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT, Sapphire Pulse RX550
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD, 1 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0) & Intel 660P Series 2TB, 512GB SSD & 8TB HDU & 2*3GB HDU
Opt. Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
Topping D30, Topping A30, Hifiman Sundara, Teufel Stereo Cubes
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black), BeQuiet 801 Windowed
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold, BeQuiet 750W
Keyboard
Logitech - K740, Cherry Stream 3.0
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball, Logitech M570
Betriebssystem
Windoof 10 Pro X64
Webbrowser
Mehrere
Sonstiges
PRN: HP Officejet Pro 9012
Upgrade auf F30a:
Das Bios erkennt meine sekundäre M.2 nicht mehr.

Upgrade auf F30:
Plötzlicher Restart des Rechners. Bildschirm wird schlagartig schwarz.

Downgrade auf F22:
Reparatur des externen USB BackUp Laufwerks notwendig.
Alles läuft einwandfrei. Alles wird erkannt.
Naboo bleibt vorerst auf F22.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seadersn

Enthusiast
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
3.239
System
Desktop System
midi tower
Details zu meinem Desktop
Prozessor
amd ryzen 9 3900x w/o pbo, uv 0.1V @ alphacool eisblock xpx
Mainboard
gigabyte x570 aorus master
Kühler
alphacool eisblock xpx @ cpu, ek-wb @ navi10xt, 3x 120mm lüfter @ 800rpm
Speicher
64GB Ripjaws V Black @ 3733 CL16 1.356V, tight subs
Grafikprozessor
Navi10 X5700 XT @ ek-wb
Display
Philips BDM3270
SSD
nvme: 2x 970pro 512gb & 1x kingston a2000 1tb. und eine sata corsair bx500 1tb
HDD
wos'n des...? diese lauten metallblöcke? nix da...
Opt. Laufwerk
ASUS bluray brenner (bis 128gb, wtf...)
Soundkarte
creative soundblasterx ae-5
Gehäuse
fractal focus g, 2x 360 radis (1x 30mm, 1x 45mm, insg. 6 lüfter @ ~600rpm), laing ddc-1t, ek agb
Netzteil
be quiet! STRAIGHT POWER 11 750W ATX24
Keyboard
logitech funk
Mouse
ebenfalls :)
Betriebssystem
win 10 pro, office 2019 pro
Webbrowser
chrome
Internet
▼ 116mbit ▲ 45mbit
thx for info. für gestern abend hatte ich mir das flashen des f30 (nicht f30a, betas flashe ich lieber nicht mehr, hat aber andere gründe als das master) für's master vorgenommen, erstmal auf nur ein bios aufspielen war angedacht: in dem fall ja gut, dass ich das f30 auf die schnelle nicht fand und dann, weil zu müde vom arbeitstag, weggeknackt bin. das scheint's auch für das master noch gar nicht zu geben.

ich pers. bin ziemlich scharf auf das neuere agesa, was ja div. latenzen verbessern und ram compatibility nochmal erhöhen soll. hoffnung auf einen nun stabilen 1900 fclk hab' ich auch ein wenig :d der läuft soweit nämlich "fast stable": es gibt, immer nur einen einzigen und auch immer nur beim windows start oder aufwecken aus dem standby, diesen ärgernden whea error 19 bei mir... klar, eigtl sagt das, dass die cpu diesbzgl. am ende ist, habe aber die hoffnung, dass das auch ein stück weit bios abhängig ist. zumindest gab es diesbzgl. einiges zu lesen a la "mit bios xxx war's i.O., nun mit bios yyy tauchen diese meldungen auf."

na, erstmal noch bisschen abwarten, mal sehen was das neuere agesa wirklich so bringt. eigtl. ja wohl hauptsächlich unterstützung für die neuen prozessoren...
 

GuruSMI

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.891
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x, Ryzen 2700x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master, Asus Crosshair 7 Hero
Kühler
Custom H2O Loop (Watercool, EKWB), EKL Alpenföhn Olymp
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (4x8GB), Kingston Predator (3000MHz) (2*16GB)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT, Sapphire Pulse RX550
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD, 1 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0) & Intel 660P Series 2TB, 512GB SSD & 8TB HDU & 2*3GB HDU
Opt. Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
Topping D30, Topping A30, Hifiman Sundara, Teufel Stereo Cubes
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black), BeQuiet 801 Windowed
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold, BeQuiet 750W
Keyboard
Logitech - K740, Cherry Stream 3.0
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball, Logitech M570
Betriebssystem
Windoof 10 Pro X64
Webbrowser
Mehrere
Sonstiges
PRN: HP Officejet Pro 9012

Seadersn

Enthusiast
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
3.239
System
Desktop System
midi tower
Details zu meinem Desktop
Prozessor
amd ryzen 9 3900x w/o pbo, uv 0.1V @ alphacool eisblock xpx
Mainboard
gigabyte x570 aorus master
Kühler
alphacool eisblock xpx @ cpu, ek-wb @ navi10xt, 3x 120mm lüfter @ 800rpm
Speicher
64GB Ripjaws V Black @ 3733 CL16 1.356V, tight subs
Grafikprozessor
Navi10 X5700 XT @ ek-wb
Display
Philips BDM3270
SSD
nvme: 2x 970pro 512gb & 1x kingston a2000 1tb. und eine sata corsair bx500 1tb
HDD
wos'n des...? diese lauten metallblöcke? nix da...
Opt. Laufwerk
ASUS bluray brenner (bis 128gb, wtf...)
Soundkarte
creative soundblasterx ae-5
Gehäuse
fractal focus g, 2x 360 radis (1x 30mm, 1x 45mm, insg. 6 lüfter @ ~600rpm), laing ddc-1t, ek agb
Netzteil
be quiet! STRAIGHT POWER 11 750W ATX24
Keyboard
logitech funk
Mouse
ebenfalls :)
Betriebssystem
win 10 pro, office 2019 pro
Webbrowser
chrome
Internet
▼ 116mbit ▲ 45mbit
naja, morgen abend früheste check-again-possibility in meinem zeitplan, bis dahin mal abwarten wo es noch so auftauchen wird :) dank dir!
 

Dan Hot

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
344
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900X
Mainboard
GIGABYTE Aorus Master
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill Trident Z 32GB DDR4-3600
Grafikprozessor
KFA² 2080 EX OC
Display
ASUS PG278QR
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
Netzteil
ENERMAX MODU87+ 700W
Betriebssystem
Windows 10 g4bit
Kann wer prüfen ob F30a und F30 nicht die gleiche Datei ist?
Okay gerade gesehen das ich selber noch Hex Editor habe, ne sind nicht gleich. Sind etliche Änderungen drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

GuruSMI

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.891
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x, Ryzen 2700x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master, Asus Crosshair 7 Hero
Kühler
Custom H2O Loop (Watercool, EKWB), EKL Alpenföhn Olymp
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (4x8GB), Kingston Predator (3000MHz) (2*16GB)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT, Sapphire Pulse RX550
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD, 1 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0) & Intel 660P Series 2TB, 512GB SSD & 8TB HDU & 2*3GB HDU
Opt. Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
Topping D30, Topping A30, Hifiman Sundara, Teufel Stereo Cubes
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black), BeQuiet 801 Windowed
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold, BeQuiet 750W
Keyboard
Logitech - K740, Cherry Stream 3.0
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball, Logitech M570
Betriebssystem
Windoof 10 Pro X64
Webbrowser
Mehrere
Sonstiges
PRN: HP Officejet Pro 9012
Folge meinem Link und staune. Es wurde bereits geprüft.
 

Xantios

Neuling
Mitglied seit
27.01.2020
Beiträge
12
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen3700X
Mainboard
X570 AORUS ELITE (rev. 1.0)
Kühler
Scythe Fuma 2 (SCFM-2000)
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18
Grafikprozessor
Gainward GeForce GTX 1070 8GB GDDR5
Display
2x Samsung 27"
SSD
Corsair Force Series MP510 480GB, M.2; Intel SSD 660p Series 1.0 TB, M.2; Sandisk Ultra 3D 1TB+2TB
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Fractal Design Define R6 PCGH Solid Edition
Netzteil
be quiet! Pure Power 11 600W
Keyboard
Sharkoon Skiller Pro+
Mouse
Logitech G502
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Bin mit dem Elite jetzt auf F30. Scheint bisher alles gut zu sein.
 

Dan Hot

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
344
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900X
Mainboard
GIGABYTE Aorus Master
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill Trident Z 32GB DDR4-3600
Grafikprozessor
KFA² 2080 EX OC
Display
ASUS PG278QR
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
Netzteil
ENERMAX MODU87+ 700W
Betriebssystem
Windows 10 g4bit
@Dan Hot: Dein IF ist instabil und wenn der instabil ist, sind Grafikabstürze ein Symptom dessen. Entweder cLDO_VDDP/G/Vsoc nochmal ausloten oder zurückflashen. Hoffe du hast deine Settings genau dokumentiert. Wärst nicht der erste, der nach so einer Hin- und Her-Flash-Aktion sein altes Setting nicht mehr sauber zum Laufen bringen kann.
Ja ist stabil. ja hab von allem Screenshots mit dem Handy gemacht, Papierzettel fliegen zu oft aus versehen in Müll oder von meiner Frau entsorgt xD

Die WHEA Error liegen aber wohl wieder, wie ich mir schon dachte am BIOS! Hab die letzten Tage einiges mit den Spannungen experimentiert und nichts hatte geholfen und dann kam ich wieder auf die Idee PCIE auf Gen3 zu forcen und schon war der Fehler weg. Also das gleiche Problem was ASUS in der Vergangenheit hatte!
 

qiller

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
712
Na wenns weiter nichts ist, hoffe ich mal, dass dir PCIe Gen4 nicht so wichtig wird, dass du es mal brauchen wirst. MIttlerweile gibts ja nun schon einige PCIe Gen4 Komponenten.

Edit: WHEA Fehler zeigt Windows nicht aus Spaß an. Den bekomme ich auch mit dem F20 UEFI, wenn ich mit dem FCLK eine Stufe höher gehe. Das hat letztendlich nichts mit der UEFI-Version zu tun. Im Grunde auch ziemlich einfach rauszubekommen, indem man mal 1 oder 2 Stufen mit seinem RAM-Setting runtergeht und prüft, ob der WHEA-Fehler immer noch da ist. Bei mir verschwindet er ab 1833MHz FCLK und drunter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Redbull0329

Experte
Mitglied seit
27.08.2013
Beiträge
93
Ort
Dortmund
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Alphacool Eisbaer Aurora 360
Speicher
4 x 8GB G.Skill Trident Z Royal 3200 @ 3533 CL16
Grafikprozessor
Zotac RTX 3080 Trinity
Display
AOC Agon AG322QC4
SSD
Crucial MX500 1TB
HDD
WD Red 4TB
Opt. Laufwerk
Wir haben 2020.
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Phanteks Enthoo Evolv X Gunmetal Grey
Netzteil
Seasonic Focus GX 550
Keyboard
Logitech G915 TKL
Mouse
Logitech G502 Lightspeed
Betriebssystem
Windows 10 1909
Hab mein Elite auch auf F30 geupdatet. Läuft alles wie gewohnt, ich werde mal gucken ob der RAM jetzt tatsächlich niedrigere Timings mitmacht.
Mache mir aber keine allzu großen Hoffnungen.
 

Seadersn

Enthusiast
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
3.239
System
Desktop System
midi tower
Details zu meinem Desktop
Prozessor
amd ryzen 9 3900x w/o pbo, uv 0.1V @ alphacool eisblock xpx
Mainboard
gigabyte x570 aorus master
Kühler
alphacool eisblock xpx @ cpu, ek-wb @ navi10xt, 3x 120mm lüfter @ 800rpm
Speicher
64GB Ripjaws V Black @ 3733 CL16 1.356V, tight subs
Grafikprozessor
Navi10 X5700 XT @ ek-wb
Display
Philips BDM3270
SSD
nvme: 2x 970pro 512gb & 1x kingston a2000 1tb. und eine sata corsair bx500 1tb
HDD
wos'n des...? diese lauten metallblöcke? nix da...
Opt. Laufwerk
ASUS bluray brenner (bis 128gb, wtf...)
Soundkarte
creative soundblasterx ae-5
Gehäuse
fractal focus g, 2x 360 radis (1x 30mm, 1x 45mm, insg. 6 lüfter @ ~600rpm), laing ddc-1t, ek agb
Netzteil
be quiet! STRAIGHT POWER 11 750W ATX24
Keyboard
logitech funk
Mouse
ebenfalls :)
Betriebssystem
win 10 pro, office 2019 pro
Webbrowser
chrome
Internet
▼ 116mbit ▲ 45mbit
bios 1 läuft hier auf master 1.1 jetzt auch mit f30, bios 2 sicherheitshalber noch auf f22 gelassen. bisher sieht es so aus, als ob in meiner config das f30 die sache eher verschlechtert: jeweils 3733er settings mit 4x dual rank dimms, einmal tight und einmal relaxed, brauchen entweder mehr voltage (tight) oder booten erst gar nicht (relaxed). ram-latenz hat sich ebenfalls um 0.3ns verschlechtert. da nutzt mir eine bessere intercore latenz jetzt auch nix. bin nun erstmal zurück auf f22...

kann man eigtl einen der bios chips nutzen, um den anderen mit dm selben bios zu flashen? oder müsste ich jetzt das f22 bios auf steinchen 1 via normalem bios flash zurückflashen?
 

Dan Hot

Enthusiast
Mitglied seit
21.04.2009
Beiträge
344
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900X
Mainboard
GIGABYTE Aorus Master
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
G.Skill Trident Z 32GB DDR4-3600
Grafikprozessor
KFA² 2080 EX OC
Display
ASUS PG278QR
SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB
Netzteil
ENERMAX MODU87+ 700W
Betriebssystem
Windows 10 g4bit
Na wenns weiter nichts ist, hoffe ich mal, dass dir PCIe Gen4 nicht so wichtig wird, dass du es mal brauchen wirst. MIttlerweile gibts ja nun schon einige PCIe Gen4 Komponenten.

Edit: WHEA Fehler zeigt Windows nicht aus Spaß an. Den bekomme ich auch mit dem F20 UEFI, wenn ich mit dem FCLK eine Stufe höher gehe. Das hat letztendlich nichts mit der UEFI-Version zu tun. Im Grunde auch ziemlich einfach rauszubekommen, indem man mal 1 oder 2 Stufen mit seinem RAM-Setting runtergeht und prüft, ob der WHEA-Fehler immer noch da ist. Bei mir verschwindet er ab 1833MHz FCLK und drunter.
Mal gucken wegen 3080 die sind ja jetzt auch in Gen4.
VDDG spielt da aber auch ne rolle wenn ich auf 950 gehen sind auch selbst dann die WHEA da + die Treiber abstürze da. mit allen Versionen vorher war 950 kein Problem.
Das gleiche hat jemand im overclock.net Forum geposted.

Daher sehe ich das F11 eigentlich die beste Version ist.
F20er haben Probleme mit SoC Voltage
F30er haben Probleme mit VDDG Voltage
 

GuruSMI

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2019
Beiträge
1.891
Ort
::1
System
Desktop System
Naboo, Endor
Laptop
Alderaan
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3800x, Ryzen 2700x
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS Master, Asus Crosshair 7 Hero
Kühler
Custom H2O Loop (Watercool, EKWB), EKL Alpenföhn Olymp
Speicher
Corsair - Vengeance LPX (3600MHz) (4x8GB), Kingston Predator (3000MHz) (2*16GB)
Grafikprozessor
Sapphire Pulse 5700XT, Sapphire Pulse RX550
Display
2 * 32" Viewsonic WQHD, 1 * 32" Viewsonic WQHD
SSD
Sabrent Rocket4 1TB (PCIe 4.0) & Intel 660P Series 2TB, 512GB SSD & 8TB HDU & 2*3GB HDU
Opt. Laufwerk
Externer BDR DVDR Kombo
Soundkarte
Topping D30, Topping A30, Hifiman Sundara, Teufel Stereo Cubes
Gehäuse
Lian Li - O11 Dynamic XL (Black), BeQuiet 801 Windowed
Netzteil
Seasonic - FOCUS PLUS 850 Gold, BeQuiet 750W
Keyboard
Logitech - K740, Cherry Stream 3.0
Mouse
Logitech - MX ERGO Wireless Trackball, Logitech M570
Betriebssystem
Windoof 10 Pro X64
Webbrowser
Mehrere
Sonstiges
PRN: HP Officejet Pro 9012
Seit Beginn ist bekannt, daß man die Griffel von der VSoc läßt, wenn man PCIe 4.0 fahren will. Bei Spannungsänderungen reagiert PCIe 4.0 rechtgiftig.
 

Seadersn

Enthusiast
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
3.239
System
Desktop System
midi tower
Details zu meinem Desktop
Prozessor
amd ryzen 9 3900x w/o pbo, uv 0.1V @ alphacool eisblock xpx
Mainboard
gigabyte x570 aorus master
Kühler
alphacool eisblock xpx @ cpu, ek-wb @ navi10xt, 3x 120mm lüfter @ 800rpm
Speicher
64GB Ripjaws V Black @ 3733 CL16 1.356V, tight subs
Grafikprozessor
Navi10 X5700 XT @ ek-wb
Display
Philips BDM3270
SSD
nvme: 2x 970pro 512gb & 1x kingston a2000 1tb. und eine sata corsair bx500 1tb
HDD
wos'n des...? diese lauten metallblöcke? nix da...
Opt. Laufwerk
ASUS bluray brenner (bis 128gb, wtf...)
Soundkarte
creative soundblasterx ae-5
Gehäuse
fractal focus g, 2x 360 radis (1x 30mm, 1x 45mm, insg. 6 lüfter @ ~600rpm), laing ddc-1t, ek agb
Netzteil
be quiet! STRAIGHT POWER 11 750W ATX24
Keyboard
logitech funk
Mouse
ebenfalls :)
Betriebssystem
win 10 pro, office 2019 pro
Webbrowser
chrome
Internet
▼ 116mbit ▲ 45mbit
aber leider nicht soweit, dass pcie3 evtl ein whea error instabiles 1900er fclk setting stabil werden lassen kann...?
 

qiller

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2009
Beiträge
712
Muss ja letztendlich jeder selber entscheiden. Bei mir steht jedenfalls Stabilität deutlich vor dem Performancegewinn jeglichen CPU-, IF- oder RAM-OCs. Ich habe selber noch keine PCIe Gen4 Hardware verbaut. Es wird aber in Zukunft dazu kommen, das steht jetzt schon fest. Daher sind mir irgendwelche WHEA-Fehler nicht egal und werde auch definitiv mein RAM-Setup weiter runterschrauben, falls es mit PCIe Gen4 Hardware Probleme geben sollte. Keine Lust auf fehlerhafte Daten auf meiner zukünftigen PCIe Gen4-SSD oder Abstürze in Spiele mit meiner zukünftigen RTX30x0.
 
Oben Unten