GeForce RTX 4090: ASUS lässt die Matrix neu aufleben

Aus dem grund würde ich mir auch keine Matrix kaufen xD aber nur weil ich eh immer direkt auf Wakü umbaue und ein Bios flash mache daher macht es wenig sinn für mich so eine karte zu kaufen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Warum nicht einfach ne Strix OC nehmen, nen vernickelten Wasserblock drauf der auch den Speicher richtig kühlt und dann Flüssigmetall drunter?
 
weil das nur die wenigsten machen und die wenigsten bock auf sowas haben was ich auch verstehe daher muss man eben tief in die tasche greifen wenn die Eierlegendewollmichsau haben will
 
wenn sogar der blocker meint das ist einfach nur komplette werbung ...

2k8HitZ.png






@Holzmann kannst du dich bitte opfern (sonst will hier ja keiner) und dir die karte kaufen und uns das bios zur verfügung stellen ? :unsure:

angeblich soll der preis nur 3200dollar betragen (mit 19% 3800euro) für den preis bekommt man 2x 4090 supreme x

JeBXCa4.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum nicht einfach ne Strix OC nehmen
Viel Spaß beim Bienenschwarm im Gehäuse.
🐝 🐝 🐝

Asus hat bei GPUs so verschissen, habe es echt oft probiert (glaube 10stk an 4090 Karten) aber diese Spulengeräusche sind echt nicht normal, da bekommt man ja Anfälle und das bei den Preisen. Wenn ich dann an die Matrix denke, nervige Pumpe und diese „tollen“ Spulen, Hahahaah das zu diesem Preis. 😂
Da gibt es echt noch Leute die das verteidigen und meinen der Chip ist wirklich gebinnt, achja und das PCB ist ja so toll, weil hier auch alle LN2 Weltrekorde brechen und das PCB limitiert. XD

Bei dem aufgerufenen Preis müsste mindestens ein top verarbeiteter optionaler Waküblock dabei sein, da hätte man wenigstens noch ne Grundlage das Ding minimal zu verteidigen, aber so. Pure Lachnummer das Ding.
 
einfach so , aber du hast recht dollar ist wieder gestiegen (dachte der ist immernoch 1:1)

Der Dollar ist nicht gestiegen sondern gesunken, für 3200$ musste aktuell auch nur ~2996€ ausgeben.

Wäre die Matrix vor einem Jahr zum 4090 Release für diesen $-Preis raus gekommen hätte sie wirklich ~3800€ gekostet.

Also müssten es GPU Junkies vermutlich als glücklichen Umstand werten dass die erst jetzt raus kommt. :sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:
@Holzmann kannst du dich bitte opfern (sonst will hier ja keiner) und dir die karte kaufen und uns das bios zur verfügung stellen ? :unsure:

Für heute ist mir die Laune an der Matrix nach dem Shitstorm hier vergangen aber mal schauen wie ich Morgen darüber denke :d
 
Habe auch auf die Matrix und die ersten Tests wie besessen gewartet aber meine Gaming OC bietet mir genug Leistung sogar undervolted und wird bei mir nie über 60° C warm. Was will ich mehr, wenn ich die Matrix, so wie ich mich kenne, nur wegen dem Aussehen holen würde und sie bis zum Absaufen undervolten würde. Wäre in meinem Fall wohl nur die reinste Geldverschwendung 😋
Zumal ich echt von der Qualität der cold plate enttäuscht bin, wenn das 100% stimmt, was Roman sagt.
 
Sehe nur eine Sache die hier erbärmlich ist und zwar wie du verzweifelt versuchst ASUS zu verteidigen. Bei der Graka wird rein gar nix gebinned außer, Idiot der überteuerte 4090 Karte kauft vs. nicht Idiot.
Weder der Zulieferer der Spulen hat eine Selektion der Bauteile bzw. bietet unterschiedliche Qualitätsstufen an, noch macht ASUS in die Richtung irgendetwas selbst. Bei der GPU wird das nicht anders sein.
Du hast einfach mal 0 Ahnung.

Dann solltest du drigend zum Augenartzt gehen - wobei das wohl schon zu spät ist, Wunder kann der auch nicht bewirken.
Das Kind liegt schon im Brunnen - da hilft nur die Erlösung.
 
Ich würde mind. 3 kaufen.
Nr 1 für den Alltag
Nr 2 für das Regal
Nr 3 - x fürs handeln um den Einsatz wieder auszugleichen. Holzmann zahlt da doch bestimmt auch 5k
 
Die Matrix ist nichts anderes als Abzocke. Verarbeitung entspricht nicht dem geforderten Preis (kein Nickel). Custom PCB was dazu führt, dass man keine Wasserblöcke bekommen wird, mit Glück erbarmt sich vielleicht irgendein China-Hersteller einen zu konstruieren. Geht die AIO irgendwann kaputt, der Tag wird früher oder später kommen, kann man sich das Ding ins Regal stellen...oder man hofft das Asus die Karte repariert, was wahrscheinlich nach Ende der Garantie zu neuen Kosten für den Endverbraucher führen wird... oder man Bastelt sich an die Schläuche irgendwie nen Custom Loop dran.
Und wer sich mit so Marketing Aussagen seitens Asus (LM, Betriebsstundenzähler und tolles Bios) Honig ums Maul schmieren lässt, der soll die Karte bitte kaufen. Dort wo man die Karte zu 99% einsetzen wird, nämlich Gaming, dort wird sie nichts besser machen als anderen 4090 Karten.
Und diese ganzen Reviews von irgendwelchen "Influencern" kann man eh nicht für voll nehmen. Wenn ich den Fiep-Thread reingucke, dann kommen alle Asus Karten überhaupt nicht gut weg, komischerweise haben alle "Influencer" die 4090 Karten von Asus bekommen haben, diese Probleme überhaupt nicht gehabt.
Ich bin der Meinung es werden ausgesuchte Samples an diese Werbetragenden geschickt, Asus möchte doch keine schlechte Werbung. Zumindest einer dieser "Influencer" (Jays2Cents) hat sich von Asus losgesprochen, leider aber nicht wegen der fiependen Spulen und er selber hat eine Strix verbaut die auch nicht fiept... was ein Zufall.
Was Asus gerade abzieht ist nicht mehr tragbar. Bestes Beispiel das ROG Ally, tolles Teil, wenn nicht der SD Karten Reader wäre. Der geht nämlich bei fast jedem Ally früher oder später kaputt. Auch bei mir. Aus dem nichts. Das Ding wurde nur als Speicher genutzt. Keine Spiele oder ROMs liefen auf der SD Karte. Wenn man Pech hat frittiert er die teure 1TB Micro SD gleich mit. Was kommt von Asus? Nix. Man hört nix von diesem Unternehmen. Es wird einfach weggeatmet. Auf so ein Geschäftsgebaren kann es nur eine Antwort geben: Boykott der Produkte. Nur wenn es in der Geldbörse weh tut, kommen solche Unternehmen evtl zur Vernunft.
Ich liebe das Ally, ein tolles Produkt und dank Freesync Display einzigartig auf dem Markt der Windows-Handhelds (Steam Deck hier ausgenommen). Aber ob ich das Ally 2 kaufen würde? Schwierig. Man kann nur hoffen das die anderen Hersteller irgendwann auch Freesync Displays verbauen werden. Leider hat das Lenovo Legion Go dahingehend seine Hausaufgaben nicht gemacht.
 
Das mit dem nicht vernickeln ist für mich einer der größten minus Punkte ganz klar und kann ich null nachvollziehen warum asus hier gesparte hat

Aber optisch ist sie für mich die schönste 4090 die es gibt solange man nicht auf eine custom wakü umbauen will

Zwecks Kühler denke ich auch das wenn überhaupt nur die Chinesen einen anbieten werden weil die Karte so selten sein wird bzw ganz ganz wenige die matrix auf einen wakü Block umbauen werden

Trotzdem bleibe ich bei der Meinung die Karte steht und fällt mit ihrem BIOS im 8auer Video konnte Roman sie gut übertakten wobei 3090 jetzt nix aussgewöhnlich waren aber schon am oberen Ende und nur mit 1,07v sprich die Karte mit 1,1v bios da sieht man wo der Frosch die locken hat vlt sind 3150 MHz möglich und da zeigt sich eben das binning das hier bedeutend hochwertigere gpus verbaut sind als standart weil mir ist kaum eine 4090 bekannt die für 3090 nur 1,07v brauch da sind alle bei 1,1v

Im OC forum gibt es glaube diesen einen Franzosen mit seiner Gigabyte der konnte glaube mit 1,05v schon 3105 fahren und ein kanadier auch aber sind auch alle in der top5 in der 3dmark Hall of fame und haben Diamant Samples von einer 4090

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Na, da geht noch was .... 3200$ sind definitiv zu wenig für eine Matrix.
Denke die wird am Ende zwischen 4-4,5 liegen
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber optisch ist sie für mich die schönste 4090 die es gibt solange man nicht auf eine custom wakü umbauen will
Liegt im Auge des Betrachters. Rechtfertigt das den überteuerten Preis? Bei weitem nicht.
Zwecks Kühler denke ich auch das wenn überhaupt nur die Chinesen einen anbieten werden weil die Karte so selten sein wird bzw ganz ganz wenige die matrix auf einen wakü Block umbauen werden
So siehts aus und daher glaube ich, dass es nie einen Block geben wird.
Trotzdem bleibe ich bei der Meinung die Karte steht und fällt mit ihrem BIOS im 8auer Video konnte Roman sie gut übertakten wobei 3090 jetzt nix aussgewöhnlich waren aber schon am oberen Ende und nur mit 1,07v sprich die Karte mit 1,1v bios da sieht man wo der Frosch die locken hat vlt sind 3150 MHz möglich
Und was bringt mir das? Erhöhte Stromrechnung, ergo mehr Kosten bei kaum wahrnehmbarer Leistungsausschüttung. Und wenn man es fürs Ego nötig hat, irgendeinen Platz im 3DMark Ranking... also völlig unnötig.
 
Liegt im Auge des Betrachters. Rechtfertigt das den überteuerten Preis? Bei weitem nicht.
Natürlich und für die Käufer rechtfertigt das den Preis weil warum kaufen leute einem bugatti für 5mill+ obwohl es doch auch ein polo tut beide fahren von a nach b
Und was bringt mir das? Erhöhte Stromrechnung, ergo mehr Kosten bei kaum wahrnehmbarer Leistungsausschüttung. Und wenn man es fürs Ego nötig hat, irgendeinen Platz im 3DMark Ranking... also völlig unnötig.
Das mag auf dich zutreffen aber nicht auf andere daher ist das eher subjektiv bzw nur deine persönliche Meinung die Karte wird weggehen wie geschnitten Brot alleine für Sammler die sie haben wollen und evtl schon andere matrix Karten haben dann kommen die Leute die eben was besonderes haben wollen und die auf Optik stehen und zu guter letzt die OC Leute wegen den gebinnten gpus weil hier die Chance um ein vielfaches geringer ist eine potato gpu zu bekommen als wenn jemand ne normale strix kauft wo man Glück oder Pech haben kann und somit wird die Karte binnen kurzer Zeit komplett verkauft sein

Es war doch exakt das selbe kurz vor dem Release der 4090 wo angeblich noch 800 Watt TDP im Raum standen und jeder sagte was eine schrott gpu jetzt brauch man sein privates Kernkraftwerk bla bla bla und zum Release war sie heiss begehrt wie jede rtx xx90 am launch und sie wurde jenson aus den Händen gerissen
 
Zuletzt bearbeitet:
Natürlich und für die Käufer rechtfertigt das den Preis weil warum kaufen leute einem bugatti für 5mill+ obwohl es doch auch ein polo tut beide fahren von a nach b
Ein Grafikkarte mit einer hochkomplexen Maschine zu vergleichen ist aber sehr weit hergeholt. Ein Bugatti besteht nicht nur aus der Optik, sondern auch zig tausend Komponenten die hier auch in die Gewichtung fallen und zum Preis dazutragen. Die Matrix hat nix besonderes verbaut, die AIO ist intern von der Stange, wie bei allen. LM kostet nix im vergleich zum Preis der aufgerufen wird. Aber man kann gerne mehr Geld für ne Kupferplatte bezahlen. Bei etwas Glück ist der GPU-Die dann nach paar Jahren dank LM mit der Kupferplatte verschmolzen.
Das mag auf dich zutreffen aber nicht auf andere daher ist das eher subjektiv bzw nur deine persönliche Meinung die Karte wird weggehen wie geschnitten Brot alleine für Sammler die sie haben wollen und evtl schon andere matrix Karten haben dann kommen die Leute die eben was besonderes haben wollen und die auf Optik stehen und zu guter letzt die OC Leute wegen den gebinnten gpus und somit wird die Karte binnen kurzer Zeit komplett verkauft sein
Ob die Leute ihr Geld zum Fenster rauswerfen interessiert mich recht wenig, können sie gerne machen, deren Geld. Aber mir ist nicht bekannt, dass Matrix Besitzer andere Strompreise zahlen. Ob das jetzt jemanden juckt mehr zu bezahlen ist jedem selbst überlassen, aber zahlen werden sie es trotzdem, denn 600W sind halt keine 300W
Es war doch exakt das selbe kurz vor dem Release der 4090 wo angeblich noch 800 Watt TDP im Raum standen und jeder sagte was eine schrott gpu jetzt brauch man sein privates Kernkraftwerk bla bla bla und zum Release war sie heiss begehrt wie jeder rtx xx90 am launch und sie wurde jenson aus den Händen gerissen
Zu Release wusste aber jeder, dass die Karte nicht mit 600W laufen muss und trotzdem genügend Power bietet. Diese ganzen Konjunktiv-Shitstorms nehme ich sowieso nicht ernst. Sich im Vorfeld über "Glaskugel-Vorraussagungen" zu echauffieren kann man machen, muss man aber nicht.
 
Weiss nicht was du da gerechnet hast, 3200$ sind umgerechnet 2996€, zuzüglich 19% MwSt sind es ja "nur" 3565€
Man nehme ein Strix PCB, lötet noch irgend ein useless Monitoring Chip drauf, kauft die billigste Asetek Pumpe die sich nicht mal runterregelt, bettet das in ein Plastik Gehäuse mit bisschen Acryl ein, baut noch etwas Alu drum herum mit blink blink und nehme mindestens 1500€ mehr dafür. ASUS in SEARCH OF INCREDIBLE (IDIOTS). :ROFLMAO:

Sowohl Optimumtech als auch Hardware Unboxed sagen übrigens die GPU bei ihren Samples hebt sich nicht von der Masse ab. Zitat Hardware unboxed zur GPU Clock: "pretty underwhelming". Selbst unser Bauer sagt im Review, es ist nichts außergewöhnliches.
Nehmen wir aber mal trotzdem an ASUS hätte hier und da die besten Strix Karten gesammelt um sie zu einer Matrix zu machen. Was halt immer noch nicht heißt das unbedingt ein golden Bin dabei ist, weil bei der Menge an produzierten Strix Karten nicht alle in den "Selektionspool" eingehen werden. Wenn dann eine Matrix mit etwas Glück vielleicht 50Mhz mehr als der obere Durchschnitt schafft, wars das auch. Das ist eine Dimension die für den aufgerufenen Preis dann immer noch witzlos ist.
 
Ein Grafikkarte mit einer hochkomplexen Maschine zu vergleichen ist aber sehr weit hergeholt. Ein Bugatti besteht nicht nur aus der Optik, sondern auch zig tausend Komponenten die hier auch in die Gewichtung fallen und zum Preis dazutragen. Die Matrix hat nix besonderes verbaut, die AIO ist intern von der Stange, wie bei allen. LM kostet nix im vergleich zum Preis der aufgerufen wird. Aber man kann gerne mehr Geld für ne Kupferplatte bezahlen. Bei etwas Glück ist der GPU-Die dann nach paar Jahren dank LM mit der Kupferplatte verschmolzen
Und auch hier unterscheidet sich die matrix eben von allen anderen Karten angefangen vom 38mm radiator gegenüber jeder anderen aio Karte mit 27/28mm dann der komplett neu designten Kühler und nicht einfach den vorhanden genommen und bearbeitet nur damit die aio dran passt sprich es ist keine standart aio und den Vergleich zum bugatti habe ich nur gezogen wegen dem Preis das natürlich ein bugatti 10mal hochkomplexer ist als ein polo sollte klar sein 😅 und ja in Sachen nicht vernickeln bin ich voll bei dir absolutes nogo
Ob die Leute ihr Geld zum Fenster rauswerfen interessiert mich recht wenig, können sie gerne machen, deren Geld. Aber mir ist nicht bekannt, dass Matrix Besitzer andere Strompreise zahlen. Ob das jetzt jemanden juckt mehr zu bezahlen ist jedem selbst überlassen, aber zahlen werden sie es trotzdem, denn 600W sind halt keine 300W
richtig weil es deine persönliche Meinung ist wenn jemand aber sagt die Strom Rechnung ist mir egal ich will Leistung dann ist das so und er ist glücklich mit der Matrix
Zu Release wusste aber jeder, dass die Karte nicht mit 600W laufen muss und trotzdem genügend Power bietet. Diese ganzen Konjunktiv-Shitstorms nehme ich sowieso nicht ernst. Sich im Vorfeld über "Glaskugel-Vorraussagungen" zu echauffieren kann man machen, muss man aber nicht.
da bin ich komplett bei dir und trotzdem wird jedesmal die rtx xx90 zum Release gekauft wie geschnitten Brot war immer so und wird immer so bleiben
 
Binning kostet Geld. Warum also Chips binnen, wenn man die Karten auch so verkaufen kann, man muss im Marketing einfach nur erzählen was für ne "krasse" Karte das doch ist. Die Asus Fanboys und Fangirls werden trotzdem zugreifen.
 
Nehmen wir aber mal trotzdem an ASUS hätte hier und da die besten Strix Karten gesammelt um sie zu einer Matrix zu machen. Was halt immer noch nicht heißt das unbedingt ein golden Bin dabei ist, weil bei der Menge an produzierten Strix Karten nicht alle in den "Selektionspool" eingehen werden. Wenn dann eine Matrix mit etwas Glück vielleicht 50Mhz mehr als der obere Durchschnitt schafft, wars das auch. Das ist eine Dimension die für den aufgerufenen Preis dann immer noch witzlos ist.
Natürlich ist es keine Garantie das jede matrix ein golden Sample hat bzw ist aber siehe Roman er hat 3090 bei 1,07v was schon sehr für ein golden Sample spricht und es gibt genügend leute die 5 4090 und mehr hatten nur um sich die beste auszusuchen die eben die besagten 50mhz mehr schafft solche Leute wird es auch immer geben

Wie ich schon oben gesagt habe es wird gute und schlechte matrix Karten geben aber sie können eben auch nur 1,07v wenn asus Eier gehabt hätte dann würden sie die matrix mit 1,1v laufen lassen
 
3399€ sollen es laut Asus werden als UVP in Deutschland. So hat CB es berichtet.
 
Binning kostet Geld. Warum also Chips binnen, wenn man die Karten auch so verkaufen kann, man muss im Marketing einfach nur erzählen was für ne "krasse" Karte das doch ist. Die Asus Fanboys und Fangirls werden trotzdem zugreifen
Natürlich kostet binning Geld daher lässt sie asus ja die matrix vergolden und auch zurecht wer die schnellste Serien 4090 will ohne Hand anzulegen oder vlt nicht übertakten will weil keine ahnung oder Angst etc wird mit der Matrix glücklich
Beitrag automatisch zusammengeführt:

3399€ sollen es laut Asus werden als UVP in Deutschland. So hat CB es berichtet.
Naja ist doch sehr nahe an den 3200$ und sie wird Ihre Käufer finden
 
Wer sagt denn das Asus gebinnte Chips verwendet? Asus selbst? :ROFLMAO:
Da die Karten aber was anderes zeigen, wenn man den Reviews glauben möchte, ist das anscheinend alles nur Marketing Bla Bla... und da ist Asus wirklich gut dabei. Aber wenn sich die Endverbraucher dann besser fühlen, go for it! Auf dem Papier macht diese Karte halt einfach keine gute Figur.
 
Jeder der glaubt das da was gebinnt ist, lebt in seiner eigenen Traumwelt. :fresse:
 
Was mich interessieren würde, wie groß ist der Performanceunterschied zwischen der Matrix und ner Strix mit Custom Loop. Bei dem Preisunterschied zur Matrix könnte man mit ner Strix ja locker nen Custom Loop aufbauen. Bzw. theoretishc könnte man dafür ja sogar jede 4090 nehmen, die n maximales Powerlimit von 600W hat.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh