[Sammelthread] Der Gehalts- und Arbeitsplatzthread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Also die F√§lle die ich kenne w√§ren nach Absch√∂pfung mit 2350 Netto sehr Happy gewesen... wieso wird so wenig abgesch√∂pft? Wegen Fr√ľhpension?
Meine Tante konnte damals die Bude, Nebenkosten und essen bezahlen und danach wurde es schon sehr eng mit Leben (ist mit 50k Schulden in die Inso gegangen)?!

Aber ist wohl etwas Offtopic... w√ľrde aber sagen das Du noch gut dran bist trotz Insolvenz das Netto zu haben und so schlecht scheint es ja nicht zu gehen wenn ich das System so anschauen.


Bin mal gespannt ob die Gro√üverdiener auch mal ausf√ľhrlich aufschl√ľsseln, was man ja sonst so liest bin ich ja im mittleren Gehaltssektor unterwegs.
Bei uns wird es ab Januar spannend wenn meine Frau dann nur noch das normale B√ľrogehalt kriegt, kriegt ja noch 2 Monate die Zuschl√§ge und Dienst aus dem OP bezahlt. Also die Oktoberdienste kommen im Dezember drauf.
Also im Januar haben wir dann unser neues (geringeres) Haushaltsnetto...
 
Also die F√§lle die ich kenne w√§ren nach Absch√∂pfung mit 2350 Netto sehr Happy gewesen... wieso wird so wenig abgesch√∂pft? Wegen Fr√ľhpension?
Meine Tante konnte damals die Bude, Nebenkosten und essen bezahlen und danach wurde es schon sehr eng mit Leben (ist mit 50k Schulden in die Inso gegangen)?!

Aber ist wohl etwas Offtopic... w√ľrde aber sagen das Du noch gut dran bist trotz Insolvenz das Netto zu haben und so schlecht scheint es ja nicht zu gehen wenn ich das System so anschauen.


Bin mal gespannt ob die Gro√üverdiener auch mal ausf√ľhrlich aufschl√ľsseln, was man ja sonst so liest bin ich ja im mittleren Gehaltssektor unterwegs.
Bei uns wird es ab Januar spannend wenn meine Frau dann nur noch das normale B√ľrogehalt kriegt, kriegt ja noch 2 Monate die Zuschl√§ge und Dienst aus dem OP bezahlt. Also die Oktoberdienste kommen im Dezember drauf.
Also im Januar haben wir dann unser neues (geringeres) Haushaltsnetto...
verheiratet, sprich 1 unterhaltspflichtige Person mehr.
Ja, aber das ist auch nicht allt√§glich gewesen. Gl√ľck gehabt :)

Bei den meisten hier ist es ja auch das sie studiert haben. Also komplett anderes Gehaltsgef√ľge. Bei der Polizei f√§ngt es erst ab A11/12 interessant zu werden. W√§re es damals bei mir ein qualifizierter Dienstunfall gewesen w√§re ich auch mit A12 rausgegangen. Nur weil ich nicht geschossen habe ist es ein normaler DU gewesen. Auch wenn der Schusswaffeneinsatz gerechtfertigt gewesen w√§re hatte ich nicht damit gerechnet mit 44 in den Ruhestand zu gehen. Heute sieht die Rechtsprechung es anders und es w√§re ein qualifizierter DU. Nur nachtr√§glich da was zu machen geht nicht mehr. Aber egal. Wir kommen klar und sind gesund. Das z√§hlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber mit 44 nicht mehr arbeiten zu m√ľssen hat doch auch was? Sofern man nat√ľrlich gesund ist und das bist du ja (zum Gl√ľck)
 
Aber mit 44 nicht mehr arbeiten zu m√ľssen hat doch auch was? Sofern man nat√ľrlich gesund ist und das bist du ja (zum Gl√ľck)
Hat schon was, wuerde mir auch gut reinlaufen :d allerdings in meiner Konstellation vollkommen utopisch. Ausser hier setzt spontaner Geldregen ein. So 2mio koennten reichen :d
 
Aber mit 44 nicht mehr arbeiten zu m√ľssen hat doch auch was? Sofern man nat√ľrlich gesund ist und das bist du ja (zum Gl√ľck)
ja. War 2008 froh als ich raus war. Und Athrose im Sprunggelenk ist ja nicht der Weltuntergang, zumal es sich vielleicht 1 oder 2 mal im Jahr bemerkbar macht wenn √ľberhaupt.
Beitrag automatisch zusammengef√ľhrt:

Hat schon was, wuerde mir auch gut reinlaufen :d allerdings in meiner Konstellation vollkommen utopisch. Ausser hier setzt spontaner Geldregen ein. So 2mio koennten reichen :d
Kannst ja hochrechnen. Hauskauf z.B. 1 Mio und dann jeden Monat 5k auf x Jahre gerechnet wenn man das Durchschnittsalter zu Grunde legt. W√ľrde uns auch gut stehen. Hatte mal ausgerechnet das wir zwei mit 5 Mio gut bis ans Ende leben k√∂nnten. Ein sch√∂nes Haus und der RS6R von Abt w√§re da mit drin :lol: Tr√§umen darf man ja :giggle:
 
Bei uns gabs auch n groesseres Gehalt fuer den Nov. Jetzt auch n volles Jahr dabei gewesen (krass, wie schnell das ging - war aber nach wie vor ne coole Entscheidung die ich nicht bereue!).

Hat nicht ganz auf 5Stellig gereicht, naechstes Jahr im Nov dann hoffentlich :d
Aber ist im endeffekt auch egal, waere nur ne innere Monk Sache
 
10k w√§ren bei mir nur drin wenn ich noch den ganzen Monat Urlaub nehmen w√ľrde. So sind es leider nur 7800 von denen 4600 √ľbrig bleiben :(
 
Lux(x)usprobleme.
 
Wenigstens bekommen hier ja scheinbar einige noch ein ordentliches Weihnachtsgeld, bei uns ist das leider eher ein Witz, grad mal 30% vom Brutto. Naja, immerhin √ľberhaupt etwas.
 
Immerhin etwas. Bei der Agenturbumsbude gab es weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld. Im Konzern gibt es nach √úbernahme ein 13. Gehalt im November.
 
tisch und stuhl hab ich bereits gemacht und auch die inet leitung. nebenkosten tats√§chlich nicht aber das wird doch sicher √ľber diese homeofficepauschale gemacht?
Wenn man m√∂chte, k√∂nnte man nat√ľrlich sagen, das die Homeofficepauschale die Mehrkosten f√ľr Strom, Wasser, etc. abdeckt, die Dir durch das Arbeiten Zuhause entstehen. Was ich meinte sind aber Handwerkerleistungen oder Services wie Winderdienst, Rasenm√§hen, Hausmeister, Reparatur deiner Dusche o.√§. (falls Du sowas selber gezahlt hast) etc.. Im weitesten Sinne sogar Versicherungen. Das kannst Du unabh√§ngig und zus√§tzlich zur Homeofficepauschale angeben.

Um das Offtopic mal abzuschlie√üen: Ich w√ľrde Dir empfehlen einfach mal Probeweise Taxfix oder Smartsteuer auszuprobieren (bis zum Versand der Erkl√§rung kostenlos). Dort werden diese M√∂glichkeiten alle proaktiv abgefragt und Du musst nicht selbst wissen, wo Du was eintragen darfst/musst. Es wirkt so, als w√ľrdest Du aktuell einiges an Geld liegen lassen.
 
Weihnachtsgeld ist schon etwas feines. Bei uns im Tarif waren es im November immer +1,5 Geh√§lter, man hatte dadurch immer ein sch√∂nes S√ľmmchen. Mittlerweile bin ich AT ... kein Weihnachtsgeld.
Ansonsten sind es bei mir jetzt 93k p.a , macht mit Stkl. 3 netto 5221‚ā¨ im Monat
 
Wenn man m√∂chte, k√∂nnte man nat√ľrlich sagen, das die Homeofficepauschale die Mehrkosten f√ľr Strom, Wasser, etc. abdeckt, die Dir durch das Arbeiten Zuhause entstehen. Was ich meinte sind aber Handwerkerleistungen oder Services wie Winderdienst, Rasenm√§hen, Hausmeister, Reparatur deiner Dusche o.√§. (falls Du sowas selber gezahlt hast) etc.. Im weitesten Sinne sogar Versicherungen. Das kannst Du unabh√§ngig und zus√§tzlich zur Homeofficepauschale angeben.

Um das Offtopic mal abzuschlie√üen: Ich w√ľrde Dir empfehlen einfach mal Probeweise Taxfix oder Smartsteuer auszuprobieren (bis zum Versand der Erkl√§rung kostenlos). Dort werden diese M√∂glichkeiten alle proaktiv abgefragt und Du musst nicht selbst wissen, wo Du was eintragen darfst/musst. Es wirkt so, als w√ľrdest Du aktuell einiges an Geld liegen lassen.
ich nutze seit 4 jahren wiso .

versicherungen hab ich da auch schon reingenommen :)

warte aktuell nur noch auf ein gutes angebot. das wird aber sicher wieder kurz vorm 31. kommen und dann schlag ich zu
Beitrag automatisch zusammengef√ľhrt:

Weihnachtsgeld ist schon etwas feines. Bei uns im Tarif waren es im November immer +1,5 Geh√§lter, man hatte dadurch immer ein sch√∂nes S√ľmmchen. Mittlerweile bin ich AT ... kein Weihnachtsgeld.
Ansonsten sind es bei mir jetzt 93k p.a , macht mit Stkl. 3 netto 5221‚ā¨ im Monat
steuern sind halt das ding. von 6630 euro bleiben 3800‚ā¨. das ist einfach nur noch crazy. wenn die sonderzahlung wenigstens steuerfrei und ohne sozialabgaben w√§re..... versteh nicht warum das da mit reingenommen wird. hab ja nix davon
 
denke das geht nicht. AG ist das Land Hessen^^
Jeder AG macht nen Jahresabschluss f√ľr den Lohn und da wird normalerweise auch der Lohnsteuerjahresabschluss von der Software automatisch mitgemacht. W√ľrde mich wundern wenn das im √ĖD nicht so w√§re. Zumindest die zuviel bezahlte Steuerprogression w√ľrdest du dann zur√ľck bekommen, so viel wird das aber auch nicht sein.
Da hast du ja sogar mehr Abz√ľge (44,3%) als ich (43,8%) :eek:
Das ist weil er mit dem Gehalt in die schlimmste Zone f√§llt. √úber Spitzensteuersatz aber noch unter den Bemessungsgrundlagen f√ľr die Rente (und ein Teil auch noch GKV). Daher hat er 42% + Rente + GKV w√§hrend du nur noch 42% + Soli hast.

Obwohl es kein Weihnachtsgeld gab, sah es bei mir diesen Monat auch etwas besser aus da jetzt das Quartal war wo meine Gehaltserhöhung aus dem Juli zieht (war zu 95% in ESOPs, welche ich 1x pro Quartal bekomme und verkaufen kann).

1701165783102.png


Wenn mit der Steuer wenigstens vern√ľnftig gewirtschaftet werden w√ľrde ūüė≠
 
Zuletzt bearbeitet:
Insgesamt f√ľhle ich mich hier eher unwohl und hatte eine Option B, die ich gezogen habe. Ich habe ein Angebot √ľber 13k mehr als aktuell, insgesamt sind es 65k Brutto-Jahresgehalt, davon jedoch etwa 10% als sogenannte Funktionszulage f√ľr eine VEFK-T√§tigkeit (Verantwortliche Elektrofachkraft).

F√ľr diejenigen, die mitgelesen haben:
Ich konnte nochmal nachverhandeln, das Angebot bel√§uft sich nun auf etwas √ľber 69k p.a. inkl. "Urlaubsgeld" und 13. Gehalt und der Funktionszulage, diese ist nun mit 300‚ā¨ pro Monat beziffert. Der Rest ist im Tarifvertrag in der letzten Gruppe angesiedelt, dieser ist zum Mai n√§chsten Jahres k√ľndbar, also auch eine Perspektive. Sp√§testens in drei Jahren geht es abgesehen davon eine Stufe nach oben.
 
Oh, auch eine VEFK? Schön zu lesen. Viel Spaß im Job.

Ja, das ist zumindest ein Teil des Jobs, viel vorhanden ist noch nicht, ich kenne den Standort jedoch ganz gut aus vergangenen Zeiten, daher weiß ich, dass es woanders deutlich schlimmer aussieht. Es gibt dort keine gravierenden Probleme. VEFK-Tätigkeiten habe ich schon eine Zeit lang mit behandelt, zusammen mit einem Kollegen, da mich das Thema interessierte und ich ganz flexibel in meiner Zeit war. Es jedoch neu aufzubauen, habe ich noch nicht gemacht, wird auf jeden Fall eine kleine Herausforderung, hat Vor- und Nachteile.

Hast du eventuell noch Empfehlungen guter Lekt√ľre oder Informationsquellen abseits von Seminaren etc?

Die Position ist aber auch eine F√ľhrungsposition, fachlich als auch disziplinarisch, Personalverantwortung hatte ich bisher nur im etwas kleinerem Stil, aber vor Ort ist gutes Backup, wo man sich Rat holen kann, sofern notwendig.
 
Ich bin seit 2018 VEFK. Bei meinem alten AG war ich quasi im gemachten Nest.

Habe aber seit dem 01.10 einen neuen AG und hier ist genau 0,0 gemacht. Es gibt einfach nichts. Das ist schon eine Herausforderung.

Habe jede Menge Lekt√ľre (auch in digital) gerne k√∂nnen wir uns zusammen tun. Wieso auch nicht. Kommt uns beide zu gute.

Ich bin als reine VEFK angestellt und habe auch nur eine Stabsstelle. Darf bis 100.000‚ā¨ selber Entscheidungen treffen. Habe allerdings kein Personal. Bin aber den Elektrikern Weisungsbefugt. Total d√§mlich aber so sind die Regeln.

Ist eine riesen Bude mit Zich 35KV Trafos. Alle Unterlagen fehlen. Es wurde elektrisch einfach nichts dokumentiert... Eine Katastrophe.

Sitze 4tage im B√ľro und 1 Tag mache ich einen Rundgang mit den Elektrikern. Manchmal spannend manchmal √∂de :)
 
Ich bin seit 2018 VEFK. Bei meinem alten AG war ich quasi im gemachten Nest.

Habe aber seit dem 01.10 einen neuen AG und hier ist genau 0,0 gemacht. Es gibt einfach nichts. Das ist schon eine Herausforderung.

Habe jede Menge Lekt√ľre (auch in digital) gerne k√∂nnen wir uns zusammen tun. Wieso auch nicht. Kommt uns beide zu gute.

Ich bin als reine VEFK angestellt und habe auch nur eine Stabsstelle. Darf bis 100.000‚ā¨ selber Entscheidungen treffen. Habe allerdings kein Personal. Bin aber den Elektrikern Weisungsbefugt. Total d√§mlich aber so sind die Regeln.

Ist eine riesen Bude mit Zich 35KV Trafos. Alle Unterlagen fehlen. Es wurde elektrisch einfach nichts dokumentiert... Eine Katastrophe.

Sitze 4tage im B√ľro und 1 Tag mache ich einen Rundgang mit den Elektrikern. Manchmal spannend manchmal √∂de :)

Das w√ľrde mich sehr freuen, wie du schon sagst, es kommt beiden zu Gute, aber aufgrund deiner langj√§hrigen Erfahrung wahrscheinlich eher mir, als dir. Auf welche Weise w√ľrdest du die Kommunikation bevorzugen?

Ganz so gro√ü, wie bei dir, ist die Bude bei mir nicht. Dokumentationen sind teilweise vorhanden, aber ich denke, Gef√§hrdungsbeurteilungen fehlen noch g√§nzlich. Genauso wie zB Bestellungen zur EFK. Was immerhin gemacht worden ist, sind j√§hrliche Unterweisungen f√ľr die Elektriker.
 
55% hier, aber erst nach 4 Jahren.
Bei uns nach 3 Jahren aber ich ärgere mich, weil ich vor 3 Monaten beim Vorstellungsgespräch etwas zu wenig wegen Gehalt gepokert habe

War aber auch aus not, weil ich von meinem alten Arbeitgeber nur noch abhauen wollte
 
Weihnachtsgeld gibt es bei uns leider nicht, aber ich kann mich, auch wenn ich bei US-Firmen mehr verdienen w√ľrde, nicht beschweren. Stand jetzt durfte ich dieses Jahr schon >33k EUR Lohnsteuer zahlen o_O. Wenn der Kunde dieses Jahr noch unterschreibt bin ich f√ľr das n√§chste Jahr bei einem Jahresbrutto von √ľber 200k EUR. Eigentlich will ich nur noch mehr Freizeit, mit dem Geld kommen wir mehr als gut klar. Job: Software Vertrieb.
 
>33k EUR Lohnsteuer zahlen
N√§chstes Jahr gibts doch dank sehr gro√üz√ľgiger Freibetragserh√∂hung, die sich nat√ľrlich absolut an der realen Inflation orientiert, ganze 33,80‚ā¨ Netto mehr pro Monat (y)
Wenn das so weiter geht, sind in 10 Jahren alle Mediangehälter im Spitzensteuersatz :fresse:
Beitrag automatisch zusammengef√ľhrt:

mit dem Geld kommen wir mehr als gut klar
W√§re auch echt seltsam wenn nicht, oder? :d Gerade im Vertrieb stelle ich es mir halt schwierig vor "k√ľrzer" zu treten weil durch die Provision bist du ja nach obenhin nicht gedeckelt. Da braucht man glaube ich gute Kontrolle um sich da nicht verr√ľckt zu machen?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zur√ľck
Oben Unten refresh