Aktuelles

Corsair Hydro Series H100

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gandalfus

Neuling
Mitglied seit
05.06.2011
Beiträge
381
Ort
Landkreis Celle
Ich denke mal das es schon ein mittelgroßen Unterschied von der H80 zur H100 geben wird, allein schon wegen der Doppelten Radiatorfläche!
mfg
 

Marcel7795

Experte
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
1.474
Ort
Werne
najaa so doppelt ist die auch nicht wenn man bedenkt das die h 80 einen doppelt so dicken radi hat ;)
 

XeonB

Neuling
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
486
Nochmal ne Frage zu alternativen Lüftern:
Es ist immer die Rede von Noiseblocker Lüftern - aber welche?
PL1 - PL2 - PLPS - ... Hab da zu wenig Ahnung!

Danke
 

KaerMorhen

Neuling
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
656
Ort
Hamburg
najaa so doppelt ist die auch nicht wenn man bedenkt das die h 80 einen doppelt so dicken radi hat ;)
Von der Fläche her hat die H100 allerdings den grössten Vorteil, die Kühlleistung sollte dadurch stärker beeinflusst werden. Nur keine Ahnung obs lediglich 2-3 Grad sind oder mehr. Dickere Lüfter machen auch mehr Lärm^^
 

PulsarBD

Neuling
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
697
kann man die lüfter am H80 auch durch scythe s-flex ersetzen?
 

KaerMorhen

Neuling
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
656
Ort
Hamburg
Warum sollte das nicht gehen? Sofern die auswechselbar sind, müssste das machbar sein.
Nur k.A. ob das dann noch irgendwie ansteuerbar ist.
 

Bluebeard

Corsair Support
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
4.697
3PIN kann bei der H80 und H100 über die Pumpe mit den Profilen definitiv gesteuert werden!

Bei den Lüftern sollte man schon achten das es nicht zu wenig RPM sind wenn man richtig übertakten will, ganz klar - aber es ist dann durchaus leiser (hörbar!) als die Luftkühler :-)

Ich denke mal man kann mit der Verfügbarkeit ab Mitte Juli rechnen, hängt halt davon ab wie flott die Distributoren das auch an die Händler verteilen - aber ich denke das dürfte so die Richtung sein (zwischen 15 - 20 Juli sollten die H100 verfügbar sein).

Laut feedback sind diese auch sehr stark schon im Vorfeld vergriffen, daher kann es durchaus sein das diese da sind und dann kurzfristig wieder bei den Shops auf Im Zulauf geswitcht werden - wir waren auf solch eine Rückfrage nicht gefasst - aber wir sind zuversichtlich den Lieferstatus konstant aufrecht erhalten zu können, anfangs evtl. mit einigen Downtimes aber keine Angst - es werden keine langen Wartezeiten!
 

Bluebeard

Corsair Support
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
4.697
Poste mal die Tempwerte und need Feedback wie Dir die Montageart gefällt/gefallen hat :-)
 

Gandalfus

Neuling
Mitglied seit
05.06.2011
Beiträge
381
Ort
Landkreis Celle
Mach ich ; )

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:47 ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:56 ----------

So also der Einbau wahr relativ einfach hatte nur Angst das die Blackplate zu groß war hab ja dann aber rausgefunden das man die Anschlüsse verschieben kann und außerdem hab ich die LGA 2011 Schrauben mit den anderen Intelschrauben vertauscht weil in der Anleitung für mich nicht ersichtlich wahr welche welche ist ; )

Zu den Temps:
Erstmal großes Lob ich bin vom Boxedlüfter auf die H80 umgestiegen und muss schon sagen, Prime 20 Min stabile 58 Grad (Intel i5 2500k auf 4,2ghz getaktet)ö. Beim Boxed wahr ich schon nach 4 Sek auf 97 Grad ; D.

Alles in allem sehr feine Kühlung.





mfg Gandalfus
 
Zuletzt bearbeitet:

XeonB

Neuling
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
486
Frage dazu:
Die Lüfter werden ja direkt an der Pumpe angeschlossen - folglich kein Lüfter mehr über den CPU-FAN-Anschluss des MB - so richtig? Gibts da dann Warntöne seitens des MB oder so?
Hast du ein- oder ausblasend oder push/pull installiert?
Danke für deine Vorreiterrolle!!!!
 

Bluebeard

Corsair Support
Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
4.697
Das ist so nicht ganz korrekt - die Pumpe wird ja an den CPU Anschluss angeschlossen ;-)
 

smilling_bandit

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
5.956
Mach ich ; )

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:47 ---------- Vorheriger Beitrag war um 11:56 ----------

So also der Einbau wahr relativ einfach hatte nur Angst das die Blackplate zu groß war hab ja dann aber rausgefunden das man die Anschlüsse verschieben kann und außerdem hab ich die LGA 2011 Schrauben mit den anderen Intelschrauben vertauscht weil in der Anleitung für mich nicht ersichtlich wahr welche welche ist ; )

Zu den Temps:
Erstmal großes Lob ich bin vom Boxedlüfter auf die H80 umgestiegen und muss schon sagen, Prime 20 Min stabile 58 Grad (Intel i5 2500k auf 4,2ghz getaktet)ö. Beim Boxed wahr ich schon nach 4 Sek auf 97 Grad ; D.

Alles in allem sehr feine Kühlung.


mfg Gandalfus

Wenn du jetzt noch die RPM für den/die Radilüfter dazu schreibst und was es für einer ist kann man auch mit deiner temp angabe was anfangen.

Schade das man keine Wassertemp auslesen kann.

MfG
 

XeonB

Neuling
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
486
Danke!!

Und wie hast du die Lüfter Inst. Blasend saugend ...
 
Zuletzt bearbeitet:

S3ri0uS

Semiprofi
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
2.849
Ort
Saarwellingen/Saarland
@Bluebeard

Ist das Befestigungsmaterial baugleich mit dem der H60?

Wenn ja, müsste ich nämlich mein Board zum Wechsel nicht
ausbauen.
 

derredbaron

Enthusiast
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.416
Interessant soweit ich gelesen habe wird ja reinsaugend empfohlen
LINK (siehe unten auf der Seite)

Es kommt darauf an, ob ihr die Wakü noch zur Belüftung des Gehäuses mitbenutzt. Hierbei gilt es abzuwägen, ob die CPU-Temperatur oder die Gehäuseinnentemperatur im Vordergrund steht.

Variante 1: Die H80/H100 bläst ins Gehäuse z.B. von der Front

Die Wakü holt sich die kalte Frischluft direkt aus der Umgebung. Die erwärmte Luft strömt durch das Gehäuse und dient zur Kühlung der restlichen Komponenten (Graka, Chip,...).

Die CPU-Temperatur ist sehr niedrig, allerdings leiden die restlichen Komponenten, weil sie mit bereits erwärmter Luft gekühlt werden müssen.

Variante 2: Die H100 (H80) bläst die warme Luft aus dem Gehäuse raus

Dies stellt den Umkehrschluss von Variante 1 dar. Die Umgebungsluft strömt über Graka, Mainboard, etc und erwärmt sich. Die Wakü wird mit der wärmeren Gehäuseluft betrieben und die CPU-Temperatur liegt über Variante 1.

Der Vorteil dieser Variante sind die niedrigeren Gehäusetemperaturen, allerdings steigt die CPU-Temperatur. In diesem Fall gilt es abzuwägen, ob die Leistung der Wakü zur Kühlung der CPU ausreichend ist. Für die meisten Anwender stellt dies die Montagelösung für die H100 dar, weil sich die meisten Doppel-120mm-Lüfterplätze im Deckel befinden. Hier gilt es das Potenzial der H100 auszunutzen und diese zur Abfuhr der Gehäuseluft mitzunutzen.

Variante 3: Die Zwischenlösung für die H80 (H100)

Die meisten Gehäuse bieten am Heck die Möglichkeit einen 120mm Lüfter zu installieren. Im Idealfall befinden sich im Deckel noch zusätzliche Lüfter. Hierbei kann man nun die H80 (die H100 weniger) einblasend am Heck montieren und nutzt die Deckellüfter zur Abfuhr aller warmen Luft.

Vorteil: Die Abluft der Wakü wird nahezu ohne Umwege aus dem Gehäuse gefördert und beeinflusst die Gehäuseinnentemperatur weniger. Die CPU-Temperatur und die Gehäusetemperatur sollten sich somit auf einem sehr guten Niveau befinden.

In eigener Sache:
Beachtet bei der Suche für den besten Montageplatz, dass der Luftstrom im Gehäuse so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Getreu dem Motto: Alles was reingeht, muss auch wieder raus ;)

@Gandalfus:

Wie laut ist denn die Pumpe der H80?


Gruß derredbaron
 
Zuletzt bearbeitet:

Gandalfus

Neuling
Mitglied seit
05.06.2011
Beiträge
381
Ort
Landkreis Celle
@derredbaron

Die Pumpe ist angenehm Leise. Ich hatte erst die befüchrtung das sie klackert wie es bei einigen Membern im Board bei ihren H50/60/70 Waküs der Fall war, aber meine läuft ruhig und ist praktisch unhörbar.

mfg
 

x3zsp

Neuling
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
878
Ort
Köln
Gibt es schon Informationen zum "Corsair Link-System". Ich las davon, als ich auf der Suche nach nem Review zur H100 war.

Handelt es sich jetzt dabei um eine Softwarestuerung (über USB, etc) oder um etwas wie einen aquaero
 
Oben Unten