ASUS ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
71.810
asus_rog_maximus_xi_hero_004_logo.jpg
Mit dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir bereits ein Oberklasse-Modell der elften Maximus-Serie auf Herz und Nieren untersucht. Doch ASUS bietet mit dem ROG Maximus XI Hero einen ebenfalls interessanten LGA1151v2-Unterbau an, den wir genauer untersucht haben. Wie gut eine der beliebtesten ROG-Mainboardvarianten abscheidet, klären wir im Test.Ob es sich nun um die Intel- oder AMD-Mainstream-Plattform handelt, mit dem Maximus-Hero und dem Crosshair-Hero-Modell stellt ASUS je eine Oberklasse-Platine bereit, die selbst Enthusiasten absolut zufriedenstellen kann. Beim ASUS ROG Maximus XI Hero handelt es sich...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
I

ilovepancakes

Guest
Performer stellt immer so blöde Fragen wenns um OC und AVX geht.

Am Ende ist das Mobo eh egal, weils in jedem Case wie in einer Design-Sauna elendig verreckt. :fresse2:
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.996
Ort
Hannover
Hab keine Probleme festgestellt, habe aber das normale XI Hero, also ohne Wi-Fi.
Aber jetzt läuft mein 9900k eh auf 5GHz AVX all Core. :d
 

Crossbone

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
569
Ort
288**
Ja, bei Z270 und Z370 gab es zu Asus und AsRock Mainboards immer wieder Berichte, dass in Spielen das AVX Offset anliegt obwohl gar kein AVX genutzt wird. :-[

Das ist aber auch beispielsweise bei Z270 und Z370 Gigabyte Boards der Fall. Die Ursache ist nämlich nicht das Spiel sondern der Nvidia Treiber der AVX nutzt.
 

xhamster

Experte
Mitglied seit
27.08.2014
Beiträge
309
Ich halte es für falsch im Fazit von Sehr gute Stabilität zureden, dies zeigt sich dich erst nach Monaten oder Jahre.
Gerade im Hinblick das die meisten Boards mit Gaming im Namen nicht viel taugen sollte man das im Hinterkopf behalten,
 

Admin123

Neuling
Mitglied seit
20.05.2016
Beiträge
3
Ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber falls nicht sollte schon darauf eingegangen werden, dass das Board keine echten 8 Phasen für die CPU bereitstellt sondern nur 4 mit zum Teil doppelten Bauteilen.

Für das Preissegment eine absolute Unverschämtheit wie ich finde.

Falls das Jemand bestätigt haben möchte, Hardware Unboxed oder Gamers Nexus und auch andere Youtuber gehen unter anderem auf die Thematik ein.
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.996
Ort
Hannover
Warum verschenke ich 200MHz?
 

voaddi

Enthusiast
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.842
Ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber falls nicht sollte schon darauf eingegangen werden, dass das Board keine echten 8 Phasen für die CPU bereitstellt sondern nur 4 mit zum Teil doppelten Bauteilen.

Für das Preissegment eine absolute Unverschämtheit wie ich finde.

Falls das Jemand bestätigt haben möchte, Hardware Unboxed oder Gamers Nexus und auch andere Youtuber gehen unter anderem auf die Thematik ein.

Was bedeutet das für mich als Endanwender? Der Test ist ja sehr positiv .

Was genau muss ich bei AVX denn Bedenken ich habe noch nen alten 4770k und werde demnächst umsteigen. Wollte dann allcores auf 5-5,1 occen.
Wenn ein Spiel AVX nutzt , zumindest verstehe ich das so wird die Vcore erhöht oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.996
Ort
Hannover
Weil deine CPU bei gleicher Spannung vermutlich 5,2Ghz non AVX schaffen würde sprich Multi 52 und AVX Offset -2 wäre die optimale Einstellung. :)

Achso meinst du das ^^ naja is mir eigentlich egal 5GHz allcore stable reichen mir, erstmal. Bin jetzt auch nicht so der hardcore Overclocker, vielleicht ändert das sich dann, wenn ich auf Custom Wakü bin, unter Luft ist man doch ziemlich begrenzt. :d
 

mcmarky

Enthusiast
Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
239
Ich habe seit einem Jahr den Vorgänger, Maximus X Hero Z370, und bin leider bis heute nicht ganz zufrieden.

Um den knacksenden Ton abzuschalten, reicht es mittlerweile den "Windows-Schnellstart" zu deaktivieren.

Die Lüftersteuerung mit BIOS oder Asus Suite ist sehr schlecht, die Verzögerung funktioniert einfach nicht. Geht die CPU Temperatur für eine Sekunde hoch, dann drehen auch die Lüfter sofort mit auf, um gleich darauf wieder zu Ruhe zu kommen. Egal welche Verzögerungs-Einstellung für Hoch- und Runterregeln eingestellt sind.

Schade, dass so etwas nicht in all den Tests berücksichtigt wird. Denn sowas kann für den Alltag schon recht nervig werden, auch wenn das Mainboard ansonsten vom Feinsten ist.
 

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.682
Ort
Oldenburg
Nö, dann taktet die CPU einfach runter. AVX Offset -2 bedeutet 200Mhz weniger. Angenommen deine CPU schafft 5,0Ghz non AVX bei 1,25V und 5,0Ghz mit AVX bei 1,35V.
Die höhere Core Voltage verbraucht locker 50 Watt mehr Strom und bedeutet 10°C höhere Temperatur also wäre es sinnvoller auf Dauer die geringere Spannung zu fahren.
Aber da der PC nur auf non AVX ausgelotet ist würde er bei AVX Anwendungen oder Spielen abstürzen also braucht man ein AVX Offset damit die CPU nur auf 4,8Ghz taktet.

Ganz im Ernst. Was hat das jetzt konkret mit dem hier getesteten Board zu tun? Wolltest du das mit avx einfach nur einstreuen um was gepostet zu haben? Ich frage mich eher, warum immer noch Krüppel-RAM genutzt wird und bei 3000mhz cl14 von OC gesprochen wird...
 

itsabsiti

Experte
Mitglied seit
21.01.2014
Beiträge
256
Habe das Board ohne WiFi erworben. Wollte es gerade einbauen, jedoch passt es nicht in mein Fractal Design Define XL R2.
Das i/o Panel ist viel zu groß für das gehäuse. Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht?

IMG_0712.jpgIMG_1510.jpgIMG_5410.jpgIMG_6635.jpgIMG_8490.jpg

- - - Updated - - -

Sorry habs. Muss das gehäuse ein wenig zurecht biegen :d

- - - Updated - - -

IMG_0701.jpg

bis dahin hab ich es geschafft. Was meint ihr fest schrauben? Oder neues Gehäuse? Auch wenn ich es überhaupt nicht nachvollziehen kann
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten