Quantencomputer
  • Quantencomputer: Forscher verfolgen neuen Qubit-Ansatz

    Es ist kein Geheimnis, dass Quantencomputer als Rechner der Zukunft gelten und ihnen ein enormes Potential zugemessen wird. Sie können gewaltige Datenmengen in viel kürzerer Zeit verarbeiten als konventionelle Computer. Dies erreichen sie indem sie die Rechenschritte parallel bearbeiten. Möglich macht das die Eigenschaft der Quantenbits, nicht bloß auf binärer Zustände – also 0 und 1 – beschränkt zu sein, sondern alle Zustände dazwischen... [mehr]


  • IBMs Eagle Quantencomputer hat mehr Zustände als alle Menschen auf der Erde Atome

    IBM hat mit dem Eagle die nächste Generation der Quantencomputer bzw. Quantenchips vorgestellt. Aus bisher 65 Qubits werden nun 127 und dies treibt die Komplexität in neue Größenordnungen. 127 Qubits können durch diverse Abhängigkeiten in den Zuständen insgesamt mehr Zustände darstellen, als es Atome in den über 7 Milliarden Menschen auf der Erde gibt. 5x 1037 wäre die geschätzte Zahl. Somit wäre es auch nicht mehr möglich, ein... [mehr]


  • Europas erster Quantencomputer steht in Deutschland

    Bereits im Mai 2021 berichtete Hardwareluxx über den Quantencomputer Made in Germany. Jetzt ist in der Nähe von Stuttgart das Quantum System One an den Start gegangen. Dabei handelt es sich um den ersten Quantencomputer Europas, der nicht in einem Labor eines Herstellers steht. Verantwortlich für den Betrieb ist die Fraunhofer Gesellschaft. Somit wird dieser zunächst in erster Linie von Wissenschaftlern genutzt. Im späteren Verlauf können aber... [mehr]


  • Quantencomputer "Made in Germany" soll kommen

    Quantencomputer können die Technik der Zukunft darstellen, dies hat jetzt scheinbar auch die Bundesregierung erkannt und stellt insgesamt zwei Milliarden Euro für deren Entwicklung zur Verfügung. Mit den besagten Geldern soll in den nächsten fünf Jahren in Deutschland ein konkurrenzfähiger Quantencomputer entwickelt werden. Ob dieses Vorhaben jedoch tatsächlich gelingen wird, bleibt zunächst abzuwarten. Derzeit liefern sich diverse... [mehr]


  • IBM legt Roadmap für das Quanten-Computing vor

    Nahezu alle großen Halbleiterhersteller und Forschungsinstitute arbeiten am Quantencomputer. Auch wenn dessen Funktionsweise schwer zu verstehen ist und so mancher diese komplett anzweifelt, so gehen einige Unternehmen inzwischen den Schritt, das Quanten-Computing bald kommerziell anbieten zu wollen – teilweise ist dies schon seit einigen Jahren der Fall. Bei IBM arbeitet man seit dem vergangenen Jahr mit 65 Qubits. Aber natürlich hat man... [mehr]


  • Intel nennt Details zum Quantencomputer-Controller Horse Ridge

    Bereits Ende des vergangenen Jahres vermeldete Intel einen Fortschritt in der Kontrolle und Auswertung von Quantencomputern. Der damals vorgestellte Horse Ridge getaufte Chip wurde von QuTech, einer Partnerschaft zwischen der TU Delft und der TNO (Netherlands Organization for Applied Scientific Research), entwickelt. Horse Ridge soll das Problem lösen, dass viele Komponenten der Signalauswertung sehr dicht an den... [mehr]


  • Horse Ridge: Intel will Quantencomputer vereinfachen

    Intel hat den ersten Chip vorgestellt, der die kryogenische Kühlung eines Quantencomputers vereinfachen soll und damit die Entwicklung von Quanten-Computern beschleunigen soll. Der Horse Ridge getaufte Chip wurde von QuTech, einer Partnerschaft zwischen der TU Delft und der TNO (Netherlands Organization for Applied Scientific Research), entwickelt. Gefertigt wird er in 22 nm im bekannten FinFET-Verfahren. Intel... [mehr]


  • Quantencomputer-Branche kämpft mit Komponentenmangel

    Auch wenn die Nachfrage nach Quantencomputern von Unternehmen wie IBM, Google oder Alibaba stark zugenommen hat und besagter Computer so langsam aber sicher im Mainstreambereich angekommen ist, gibt es aktuell noch einen Bauteilemangel. Somit ist es derzeit nicht möglich, die Nachfrage der Unternehmen zu befriedigen. Bei Quantencomputern kommen nicht wie bei herkömmlichen Rechnern klassische Bits (0 oder 1) zum Einsatz, sondern “Qubits”, die... [mehr]


  • CES 2019: IBM präsentiert ersten kommerziell nutzbaren Quantencomputer

    IBM präsentiert auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas mit dem Q-System seinen ersten kommerziell nutzbaren Quantencomputer. Damit hat das Quantencomputing erstmals die Grenzen eines Forschungslabors überwunden. Das Q-System One ist laut Aussage des Herstellers der erste Quantencomputer der Welt, der für die wissenschaftliche und kommerzielle Nutzung bestimmt ist. Wirklich nutzbar soll der Quantencomputer für Mitglieder des... [mehr]


  • Ein Quantensprung für Google: Erster Chip mit 72 Qubits

    Wie alle großen, in diesem Bereich aktiven Unternehmen ist Google bei den Quantencomputern bzw. in der Quantenforschung aktiv. Die Google Quantum AI Labs arbeiten seit Jahren an der Entwicklung der dazugehörigen Hard- und Software. In der aktuellen Phase geht es darum die entsprechenden Chips für den Praxiseinsatz größer zu skalieren sowie die Bedingungen für den Betrieb weiter zu entschärfen. So arbeitet Intel an der Nutzung von Spin... [mehr]


  • Quantencomputer: Intel investiert in Spin Qubits bei höheren Temperaturen

    Intel investiert gerade kräftig in neue Technologien wie Quantencomputer. Im Herbst präsentierte man den ersten Quantenchip mit 17 Qubit, auf der CES einen solchen mit 49 Qubit. Auch wenn das Potenzial der Quantencomputer hoch zu sein scheint, die technischen Hürden sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. So muss der Chip bei -273,13 °C betrieben werden, also nahe am absoluten Nullpunkt bzw. nur 20 mK darüber. Aus diesem Grund forschen... [mehr]


  • IBM gibt Einblick in sein Quantencomputer-Rechenzentrum

    Derzeit arbeiten alle großen Chiphersteller an der Umsetzung eines Quantencomputers. Intel kündigte einen Chip mit 17 Qubit im Oktober an und bei IBM arbeiten seit dem Frühjahr Prozessoren mit 16 Qubits. Bei D-Wave ist man offenbar schon einen Schritt weiter und hat kommerzielle Systeme mit 2.000 Qubits im Angebot. IBM hat nun ein Video veröffentlicht, welches sehr eindrucksvoll einen Einblick in ein solches System gibt. Das Video ist in IBMs... [mehr]


  • Intel fertigt ersten Quantenchip mit 17 Qubit

    Intel hat mit der Auslieferung seins ersten Quantenchips begonnen. Der für Testanwendungen vorgesehene Chip besteht aus 17 supraleitenden Qubits. Dies wirkt recht wenig, denn Unternehmen wie D-Wave haben bereits 2015 Quanten-Prozessoren mit 1.000 QuBits in Betrieb genommen. In einem weiteren Schritt wurde der D-Wave 2000Q angekündigt. Dabei handelt es sich um einen Quanten-Rechner, der 2.000 Qubits in sich vereint. Doch egal ob 17 oder 2.000... [mehr]


  • IBM kündigt neue Quanten-CPUs an

    IBM hat zwei neue Quantenprozessoren angekündigt, der leistungsfähigere der beiden Prozessoren soll als Grundlage für kommerzielle Systeme dienen. Die CPUs verfügen über 16 respektive 17 Qubit Leistung. Der IT-Konzern erklärte, dass "Entwickler, Programmierer und Forscher" auf den 16-Qubit-Prozessor werden zugreifen können, um "Quanten-Algorithmen auszutesten und Experimente durchzuführen". Für die Nutzung des Prozessors hat IBM ein SDK auf... [mehr]