1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. Europas erster Quantencomputer steht in Deutschland

Europas erster Quantencomputer steht in Deutschland

Veröffentlicht am: von

ibmBereits im Mai 2021 berichtete Hardwareluxx über den Quantencomputer Made in Germany. Jetzt ist in der Nähe von Stuttgart das Quantum System One an den Start gegangen. Dabei handelt es sich um den ersten Quantencomputer Europas, der nicht in einem Labor eines Herstellers steht. Verantwortlich für den Betrieb ist die Fraunhofer Gesellschaft. Somit wird dieser zunächst in erster Linie von Wissenschaftlern genutzt. Im späteren Verlauf können aber auch Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit nutzen, Anwendungen auf dem Quantum System One laufen zu lassen. Laut dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Reimund Neugebauer, wird hierfür eine Monatsmiete von 11.621 Euro fällig. Entsprechende Informationen finden sich hier. Zudem wird das neue System in Zusammenarbeit mit Big Blue alias IBM betrieben. 

Des Weiteren unterstützt das Land Baden-Württemberg die Initiative von Fraunhofer und IBM maßgeblich und stellt bis 2024 insgesamt bis zu 40 Millionen Euro bereit. Davon wird ein Großteil für Verbundprojekte des Fraunhofer-Kompetenzzentrums Quantencomputing in Baden-Württemberg in Kooperation mit Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und assoziierten Industriepartnern genutzt.

Zur feierlichen Präsentation war auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel via Videoübertragung zugeschaltet. Die Kanzerlin sprach von einem glänzenden Aushängeschild des Technologiestandorts Deutschland. Ebenfalls erwähnte Merkel das Förderprogramm der Regierung, bei dem der Bund zwei Milliarden Euro für die Entwicklung von Quantencomputern zur Verfügung stellt.

Die momentane Rechenleistung des Quantum System One ist mit 27 Qubits angegeben. Aktuell besitzt IBM selbst einen 65 Qubit-Computer und Google verfügt über ein 54-Qubit-System. Allerdings soll in den kommenden fünf Jahren ein Quantencomputer entwickelt werden, der mit der Konkurrenz aus den Vereinigten Staaten von Amerika mithalten soll. 

Ich freue mich außerordentlich, dass der IBM Quantum System One, der leistungsstärkste Quantencomputer in Europa, nun in Deutschland zum Einsatz kommt”, sagt Dario Gil, Senior Vice President und Director IBM Research. “Das System ist auf Stabilität, Robustheit und Zuverlässigkeit ausgelegt und kann dank der hybriden Cloud-Architektur Programme in unglaublicher Geschwindigkeit ausführen. Ich bin mir sicher, dass die Zusammenarbeit zwischen Fraunhofer und IBM weitere Forschungsprojekte in ganz Europa zur Folge haben wird – mit dem Ziel, Lösungen für wichtige wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme zu finden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ZOTAC ZBOX Magnus One im Test: Schicker Mini-Gamer mit hoher Leistung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_MAGNUS_ONE_REVIEW-TEASER

    Bei seiner neuen ZBOX Magnus One macht ZOTAC vieles anders, setzt jedoch weiterhin auf richtig potente Hardware, die nun ausschließlich der Desktop-Klasse entstammt und bis hin zum Intel Core i7-10700 sowie einer NVIDIA GeForce RTX 3070 reicht. Wie sich der trotzdem noch sehr kompakte Mini-PC im... [mehr]

  • Raspberry Pi 4 bekommt ein CPU-Upgrade

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Wie sich jetzt herausgestellt hat, scheint der Raspberry Pi 4 Model B ein Prozessor-Upgrade erhalten zu haben. Aufgefallen ist das Ganze, nachdem ein US-amerikanischer Entwickler die Chips auf dem Einplatinenrechner ausgelesen hat. Die neue CPU des Raspberrys endet nun mit der Kennung “C0T”.... [mehr]

  • ASRock Mars 4500U im Test: Schnelles Office-Barebone auf Basis von Renoir

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_MARS_400U_SERIES_REVIEW-TEASER

    Der ASRock Mars 4500U ist einer der ersten Mini-PCs, der auf die mobilen Ryzen-4000-Prozessoren der Renoir-Familie setzen darf und in Deutschland für knapp unter 380 Euro in die Läden kommt. Wie sich das AMD-Gegenstück zu den Intel-NUCs in der Praxis schlägt, das erfährt man in diesem... [mehr]

  • Raspberry Pi wird mit vier Festplatten zum NAS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Der Bastelrechner Raspberry Pi lässt sich vielseitig einsetzen. Ob für die Hausautomation in den eigenen vier Wänden oder im Einsatz bei einem Smart-Mirror, Grenzen gibt es dabei in der Regel keine. Allerdings eignete sich der scheckkartengroße Rechner bislang nicht zwangsläufig für die... [mehr]

  • Intel NUC 11 Compute Element mit Core i7-1185G7 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-COMPUTE-ELEMENT

    Intels NUC-Systeme sind aufgrund des geringen Gehäusevolumens eine empfehlenswerte Alternative im Mini-PC-Bereich. Ein NUC 9 Extreme mit dedizierter Grafikkarte stellt dabei ein Leuchtturm-Produkt dar, die weitaus größere Anzahl an NUC-Systemen richtet sich aber an den Office-Anwender. Für... [mehr]

  • Intel NUC 11 Extreme Beast Canyon im Test - Der Tiger beißt in den Desktop

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUC11-EXTREME

    Nachdem in der vergangenen Woche bereits alle technischen Daten zum Intel NUC 11 Extreme Beast Canyon aufgetaucht sind, können wir uns heute dem eigentlichen Test des Beast Canyon widmen. Der Mini-PC geht noch einmal einen anderen Weg der NUC 9 Extreme, der hinsichtlich der Grafikkarte einige... [mehr]