1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. IBM kündigt neue Quanten-CPUs an

IBM kündigt neue Quanten-CPUs an

Veröffentlicht am: von

IBM hat zwei neue Quantenprozessoren angekündigt, der leistungsfähigere der beiden Prozessoren soll als Grundlage für kommerzielle Systeme dienen. Die CPUs verfügen über 16 respektive 17 Qubit Leistung. Der IT-Konzern erklärte, dass "Entwickler, Programmierer und Forscher" auf den 16-Qubit-Prozessor werden zugreifen können, um "Quanten-Algorithmen auszutesten und Experimente durchzuführen". Für die Nutzung des Prozessors hat IBM ein SDK auf GitHub zur Verfügung gestellt sowie weitere Materialien.

Der neue 16-Qubit-Prozessor soll laut IBM doppelt so schnell sein wie die frühere Generation, die Kunden über die Cloud verwenden können. Er soll als Grundlage für zukünftige, kommerzielle IBM-Q-Rechensysteme dienen. Laut IBM wurde die Leistungssteigerung durch Verbesserungen der Materialien und Architektur erzielt.

IBM sieht zukünftige Prozessoren mit 50 und mehr Qubits nun in Reichweite, die es erlauben soll in neue Anwendungswelten vorzudringen, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

IBM verwendet nun auch Quantum Volume als Metrik, welches "die Anzahl und Qualität der Qubits, ihrer Leiterverbindungen sowie den Fehlerraten im Rahmen [der] Quantenzustandsmessungen" beinhaltet. Die neue Metrik soll IBM bei dem aggressiven Ausbau der Technologie helfen. Details zu Quantum Volume können einem Aufsatz entnommen werden.