1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Epic Games Store: Auch nächste Woche gibt es keinen wirklichen Kracher

Epic Games Store: Auch nächste Woche gibt es keinen wirklichen Kracher

Veröffentlicht am: von

epic-games-store

Nachdem der Epic Games Stores in der vergangenen Woche die Complete Edition von RollerCoaster Tycoon 3 zum Nulltarif unter die Leute gebracht hat, gibt es diese Woche das Adventure Pikuniku kostenlos auf der Epic-Vertriebsplattform. Besagtes Spiel wurde vom französisch-britischen Indie-Studio Sectordub entwickelt und wird von Devolver Digital vertrieben. Die Erstveröffentlichung erfolgte am 24. Januar 2019. Wie immer ist ein Account im Epic Games Store bzw. eine Installation der Shopsoftware notwendig, um besagtes Gratisgame zu erhalten.

Mit der Veröffentlichung von Pikuniku hat die Spieleschmiede auch die kommenden Titel der nächsten Woche bekannt gegeben. Allerdings dürften diese für wenig Interesse unter den Gamern sorgen. Zwar handelt es sich bei dem aus dem Jahr 2017 stammenden Ego-Shooter Rising Storm 2: Vietnam um keinen AAA-Titel, jedoch sollte besagtes Spiel für den ein oder anderen Gamer sicherlich interessant sein. Bei ABZU hingegen dürften die meisten Spieler bereits im September des vergangenen Jahres zugeschlagen haben. Warum Epic das von Giant Squid Studios entwickelte Adventure erneut im eigenen Store veröffentlicht ist unklar. Ob das Entwicklerstudio seine Marketingmaßnahmen im vierten Quartal 2020 zurückfahren wird bleibt abzuwarten.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Trotz Corona-Pandemie dürfte das schlechtere Wetter im Herbst dafür sorgen, dass sich wieder mehr Menschen in den eigenen vier Wänden aufhalten und die Nachfrage nach Videospielen erneut steigen wird. Gerade hier sollte Epic nochmal richtig Gas geben. Andererseits sorgten Titel wie GTA V oder Watch Dogs 2 dafür, dass die Erwartungen an die Gratistitel aus dem Epic Store sehr hoch sind. Da dürfte es schwer werden mit Indie-Titeln und erneuten Veröffentlichungen von Gratistiteln zu punkten. 

Allerdings könnte es sich hierbei auch um die Ruhe vor dem Sturm handeln und Epic könnte planen in Zukunft wieder mit einem erneuten AAA-Kracher bei den Gamern zu punkten. Wie lange die Gratisspiele überhaupt noch angeboten werden bleibt ebenfalls abzuwarten. Gerade bekannte und große Titel dürften eine Vielzahl von Spielern dazu bewogen haben, sich die Epic-Shopsoftware auf dem eigenen Rechner zu installieren. Somit wäre die Einstiegshürde überwunden. Sobald sich der Funktionsumfang mit Steam vergleichen lässt, dürfte Epic es geschafft haben und eine ebenbürtige Konkurrenz für die Valve-Vertriebsplattform darstellen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]