1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Auch diese Woche verschenkt der Epic Games Store gleich zwei Spiele

Auch diese Woche verschenkt der Epic Games Store gleich zwei Spiele

Veröffentlicht am: von

epic-games-store

Nachdem der Epic Games Store schon diverse Spiele wie die Kochsimulation Overcooked, das Puzzle-Spiel Fez oder World of Goo kostenlos im Angebot hatte, verschenkte der Store in der vergangenen Woche sogar direkt zwei Spiele auf einmal. Auch diese Woche reihen sich zwei weitere Games in die Liste der kostenlosen Releases ein. Neben dem weitläufigen Abenteuer-Platformer The End is Nigh gibt es auch das Unterwasser-Abenteuer ABZU im kostenlosen Download auf der Epic-Vertriebsplattform. Beide Spiele lassen sich noch bis zum 12. September dieses Jahres kostenlos ergattern. Voraussetzung ist wie immer ein Account im Epic Games Store, bzw. muss die Shopsoftware installiert sein.

The End Is Nigh ist ein Abenteuer-Videospiel, das von Edmund McMillen und Tyler Glaiel entwickelt wurde. Das Spiel wurde erstmals am 12. Juli 2017 via Steam für Windows veröffentlicht. Der Spieler übernimmt bei The End is Nigh die Rolle von Ash, einem kleinen schwarzen Blob. Das Spiel ist in mehr als 600 miteinander verbundene Bildschirm-Ebenen unterteilt, die insgesamt 12 Kapitel bilden. Ziel des Spiels ist es, die Herausforderungen jedes “Bildschirms” zu meistern und zum nächsten zu gelangen. Dabei erkundet Ash die Welt und sammelt reichlich Gegenstände ein. Tumore schalten zudem Bonuslevel frei, Videospielkassetten Minispiele.

ABZU hingegen ist ein Adventure-Videospiel, das von Giant Squid Studios entwickelt und von 505 Games für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und Microsoft Windows veröffentlicht wurde. Erstmal erschien das Spiel am 2. August 2016 auf Sonys PS4. In ABZU übernimmt der Spieler die Rolle eines Tauchers in einem riesigen Ozean. Nachdem der Player auf dem Grund des Ozeans aufgewacht ist, beginnt er die Umgebung zu erkunden. In einigen wenigen Bereichen ist der Taucher in der Lage, die Umgebung an Land zu betreten. Im Laufe des Spiels erschließt der Player neue Gebiete und verfolgt die Geheimnisse hinter den Kräften, die der lokalen Umwelt schaden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • NVIDIA nimmt massive Änderungen an DLSS vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CONTROL

    Unser Technik-Check für Control hat gezeigt, dass das Spiel optisch von den RTX-Effekten profitiert und diese auch sinnvoll eingesetzt werden, die Effekte aber auch ordentlich an Leistung kosten. Auf der anderen Seite erreicht die Anwendung von Deep Learning Super Sampling (DLSS) eine... [mehr]

  • Bessere Grafikqualität: DLSS wird weiter optimiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TURING-GPU

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS beschäftigt. Anfänglich gab es noch große Defizite in der Bildqualität, die vor allem in Battlefield V auffällig waren. Auch in Metro: Exodus und Anthem oder Shadow of the Tomb Raider waren noch... [mehr]