> > > > Abenteuer-Sync: Pokémon GO zählt Schritte auch im Hintergrund

Abenteuer-Sync: Pokémon GO zählt Schritte auch im Hintergrund

Veröffentlicht am: von

pokémon go logoAuch wenn der anfängliche Hype längst verflogen zu sein scheint, findet das Augmented-Reality-Spiel „Pokémon GO“ noch immer großen Andrang. Nicht nur konnte das Spiel trotz seiner Free-to-Play-Ausrichtung die Eine-Milliarde-Marke beim Umsatz knacken, dank der regelmäßigen Community-Days, die überwiegend an Samstagen stattfinden, findet man in den Städten noch immer große Menschenansammlungen mit dem Smartphone – vor allem, wenn es das legendäre Pokémon „Mewtu“ in einem Raid zu fangen gibt.

In Zukunft sollen Spieler das Spiel unterwegs etwas unauffälliger spielen können, wie der Entwickler Niantic nun per Blogeintrag bekannt gibt. Mit einem kommenden Update wird man das sogenannte „Abenteuer-Sync“-Feature implementieren, das die vom Spieler zurückgelegte Distanz auch dann erfasst, wenn das eigentliche Spiel gar nicht geöffnet ist. Damit kann das Kumpel-Pokémon auch weiterhin Bonbons finden und der Spieler Eier ausbrüten, um neue Taschenmonster zu erhalten. 

Möglich wird dies, da das Spiel künftig auf die Health-App von iOS-Geräten, bzw. auf die Google-Fit-Anwendung bei Android-Geräten Zugriff erhalten wird. Beide Apps protokollieren die Schritte ohnehin stetig im Hintergrund und stellen die Daten auf Wunsch anderen Anwendungen zur Verfügung. Wer nicht will, dass Niantic Zugriff darauf erhält, kann das „Abenteuer-Sync“-Feature einfach deaktiviert lassen.

Außerdem soll Pokémon Go später einen wöchentlichen Bericht erstellen, der Überblick über den Fortschritt beim Ausbrüten und gefundene Bonbons sowie wichtige Statistiken zu den eigenen Aktivitäten geben soll. Über das Trainerprofil soll man einsehen können, wie viele Kilometer man in der vergangenen Woche gelaufen ist. Jede Woche soll es für neu erreichte Meilensteine neue Belohnungen geben. Über Push-Benachrichtigungen will Niantic den Spieler stetig auf den neusten Stand bringen. 

Pokémon Go ist kostenlos in Apples App-Store und Googles Play-Store erhältlich. Wann das Update ausgerollt werden wird, ist offen.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]