> > > > GTA V: Rockstar Games veröffentlicht Premium Online Edition

GTA V: Rockstar Games veröffentlicht Premium Online Edition

Veröffentlicht am: von

gtavTrotz seines beachtlichen Alters ist Grand Theft Auto 5 bei den Spielern noch immer sehr beliebt. Im Jahr 2013 erfolgte die Erstveröffentlichung für die PlayStation 3 und Xbox 360, wenig später folgten Ableger für die aktuelle Konsolen-Generation und schließlich auch eine grafisch weiter aufpollierte Fassung auf den PC. Nun folgt eine neue Retail-Fassung inklusive Ingame-Währung.

Seit dem Start hält sich der Titel vor allem wegen seines Mehrspieler-Modus' GTA Online wacker in den Top 10 der Steam Charts. Aktuell belegt der Open-World-Kracher den siebten Platz – hinter Playerunknown’s Battlegrounds, Dota 2, Counterstrike: Global Offensive oder Tom Clancy’s Rainbow Six Siege. Selbst Rocket League und das erst kürzlich erschienene Far Cry 5 konnten den Titel zumindest innerhalb von Steam nicht überholen.

Für all diejenigen, die sich dem Erfolg des Spiels bislang verschlossen haben, hat Rockstar Games nun eine neue Version im Angebot. Die Premium Online Edition, welche es für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC geben wird, richtet sich überwiegend an Spieler, die neu in die Welt von Los Santos einsteigen möchten. Inzwischen hat Rockstar Games GTA Online etliche Updates und Erweiterungen spendiert, die den Spieler in der Summe sehr viel Geld kosten. Zu nennen wäre hier zum Beispiel die sündhaften teuren Yachten, die Firmenzentralen für das eigene Gangster-Imperium, die Drogenlabore für die Rockerclubs oder die Bunker, die unter anderem zur Weiterentwicklung der eigenen Waffen dienen. Natürlich kosten auch die zahlreichen Garagen, Wohnungen und natürlich Fahrzeuge eine Stange Geld.

Damit Neueinsteiger nicht erst mehrere Millionen GTA-Dollar mühsam verdienen müssen, um den kompletten Umfang von GTA Online spielen zu können, gibt es nun die neue Premium Online Edition. Sie enthält neben der kompletten Einzelspielerkampagne von Grand Theft Auto V auch die sich ständig erweiternde Welt von Grand Theft Auto Online sowie alle bisher erschienenen Gameplay-Upgrades und Erweiterungen inklusive The Doomsday Heist, Gunrunning, Smuggler’s Run und Bikers. Außerdem enthalten ist das Criminal Enterprise Starter Pack, welches neben einer Million Cash zusätzlich eine Reihe von Waffen, Fahrzeugen, Immobilien und Unternehmen im Wert von etwa 9 Millionen GTA-Dollar enthält. Dieses alleine kostet derzeit etwa 45 Euro.

Die Grand Theft Auto V: Premium Online Edition soll im Laufe dieser Woche für alle aktuellen Plattformen erscheinen. Erste Händler listen die Konsolenversion bereits ab etwa 70 Euro

Am kommenden Sonntag dürfte Rockstar Games in GTA Online vermutlich eine dicke Party feiern, dann wird der Vorgänger zehn Jahre alt. Fans erhoffen sich hier eine besondere Ankündigung. Zum zehnjährigen Geburtstag von GTA III brachte die Spieleschmiede das Spiel auf das Smartphone.  

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 19,99 EUR


Social Links

Kommentare (5)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (Update 12)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Battlefield V mit DLSS im Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    So langsam scheint der RTX- und DLSS-Zug ins Rollen zu kommen. Nachdem wir uns Metro: Exodus zusammen mit einer per Ray Tracing berechneten Ray Traced Global Illumination und dem Deep Learning Super Sampling angeschaut haben, ist heute wie angekündigt der Patch für Battlefield V... [mehr]