1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Neues GTA V: Das sagt die internationale und nationale Presse

Neues GTA V: Das sagt die internationale und nationale Presse

Veröffentlicht am: von

rockstarÜber ein Jahr nach der PlayStation-3- und Xbox-360-Version kommt am morgigen Dienstag GTA V auch auf die PlayStation 4 und Xbox One. PC-Spieler müssen sich unterdies noch bis zum nächsten Jahr gedulden. Für ihre Plattform erscheint der Titel erst am 27. Januar. Änderungen an der Story wird es allerdings nicht geben, vielmehr wird die zusätzlicher Power der aktuellen Konsolen-Generation dazu genutzt, um eine höhere Auflösung, hochauflösende Texturen, eine größere Sichtweite und mehr Verkehr in die Spielwelt von Los Santos zu bringen. Auch einen neuen First-Person-Modus wird es geben. Die Spielerzahl im Mehrspielermodus GTA Online steigt von ehemals 16 auf 30 Spieler an. Doch gelingt es Rockstar Games mit der Neuauflage trotz gleichbleibendem Single-Player-Modus noch einmal Bestnoten einzufahren? Wir werfen einen Blick auf die Testberichte der Kollegen, die ihre Artikel bereits heute veröffentlichen durften.

Und tatsächlich, viele internationale Magazine vergeben auch für das mehr oder weniger neue Grand Theft Auto 5 Bestnoten. Bei GameSpot gibt es neun von zehn Punkten, bei USgamer 4,5 von 5,0 Punkten und bei Metro mit 10 Punkten sogar die volle Punktzahl. Obwohl es nicht viele Neuerungen in der PlayStation-4- und Xbox-One-Version gibt, erhält der Open-World-Titel auch im Hinblick auf die Story viel Lob. Auch nach einem Jahr kann die Geschichte rund um die Protagonisten Franklin, Trevor und Michael die Tester überzeugen.

Dank der zahlreichen Verbesserungen in Sachen Grafik soll sich der Titel wie ein echter Next-Gen-Titel anfühlen. Kritik gibt es kaum: Auch wenn Rockstar Games möglichst viele Käufer der älteren Version zum Umstieg bewegen möchte und dies mit zahlreichen Exklusiv-Inhalten und der Mitnahme des alten Spielstand versucht, halten einige Tester den Preis für die neue Version für zu überzogen. Spieler der alten Version bekommen kaum Neuigkeiten geboten, kennen unter Umständen jeden Straßenzug von Los Santos und können lediglich die bereits bekannte Story noch einmal spielen. Hier hätte man sich vielleicht eine kleine Rabatt-Aktion für Umsteiger einfallen lassen können. Noch einmal ganze 60 Euro nur für eine bessere Grafik zu bezahlen, ist zu überzogen – da hilft auch die neue Spielansicht nichts, so die Tester.

Noch einmal einen großen grafischen Sprung dürfte GTA V auf dem PC machen, schließlich ist die Plattform noch einmal deutlich leistungsfähiger. GTA V für den PC soll 4K-Support bieten – eine entsprechende Hardware-Ausstattung dann natürlich vorausgesetzt.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Internationale Testberichte zu GTA V:

Deutsche Testberichte zu GTA V:

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]