> > > > GTA V: Online-Heists kommen am 10. März – PC-Version erneut verschoben

GTA V: Online-Heists kommen am 10. März – PC-Version erneut verschoben

Veröffentlicht am: von

rockstarNachdem gestern geleaktes Bildmaterial zu den lange ersehnten Raubüberfall-Missionen von GTA Online veröffentlicht wurden und auch so sehr viel über die Online-Heists von GTA V spekuliert wurde, ließ Rockstar Games nun die Katze aus dem Sack und gab einen Release-Termin bekannt. Demnach sollen die großen Raubüberfall-Missionen, welche zu den Highlights des Hauptspiels zählen, ab dem 10. März als Update für alle Konsolen veröffentlicht werden. Dann dürfen Spieler gemeinsam mit ihren Freunden, Crew-Mitgliedern und anderen Multiplayer-Spielern ihre Raubzüge planen und durchführen.

Für PC-Spieler gibt es allerdings erneut eine schlechte Nachricht: Während Konsolen-Spieler die Next-Gen-Fassung auf der PlayStation 4 und Xbox One schon seit einigen Wochen spielen können, mussten sich PC-Spieler ursprünglich bis Ende Januar gedulden. Doch kurz vor dem geplanten Release wurde der Titel für den PC verschoben. Die Ankündigung der Online-Heists nutzt Rockstar Games nun abermals dazu, die PC-Version zu verschieben. Sie soll erst am 14. April erscheinen und damit noch einmal knapp zwei Wochen später.

Entschädigung für PC-Spieler

Dafür sollen PC-Spieler gleich nach dem Release auch die Online-Heists spielen können. Die Entwickler würden noch ein paar mehr Tage benötigen, um „sicherzustellen, dass das Spiel bestmöglich optimiert ist und, dass die Heists und das GTA-Online-Erlebnis ab dem ersten Tag für PC bereitstehen“ würden. Als kleines Dankeschön für das Verständnis und die lange Wartezeit sollen alle PC-Spieler, die das Spiel bereits vorbestellt haben, zusätzlich 200.000 GTA-Dollar für den Mehrspielermodus erhalten.

Grand Theft Auto V sei laut Rockstar Games die grafisch und technisch ausgefeilteste Version bisher, die rundum optimiert wurde, um eine hohe Bandbreite an Hardware-Kombinationen zu unterstützen. Die PC-Version soll eine Reihe von Verbesserungen, einschließlich eines erhöhten Detailgrads, umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten und Unterstützung von Ultra-High-Definition-Auflösungen mit sich bringen und zudem einen neuen Rockstar-Edition erhalten, mit dem eigene Videos aufgenommen und bearbeitet werden können.

Viele weitere Informationen will man in den kommenden Wochen veröffentlichen. Ein paar neue Screenshots gibt es aber schon heute:

Social Links

Kommentare (44)

#35
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Konsolentitel waren schon immer teurer und blieben auch immer teurer im Vergleich zur PC-Version.

Siehste doch teilweise an genug alten Titeln - da zahlste auch n Jahr nach Release noch fast den Neupreis für die Konsolenversion. Beim PC hast nach nem halben Jahr meist schon -50% oder im Steamsale teilweise -75%.

Ich denke, wenn genug Spieler einen refunde vor Release bei Steam durchziehen und es nicht kaufen, wird der Preis recht schnell fallen - lieber ein paar € einbüßen als garkeine Verkäufe.
#36
customavatars/avatar128509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2010
Köln
Bootsmann
Beiträge: 568
So langsam glaube ich ist es wirklich eine eins zu eins Kopie der PS4/one Edition. Und nun stellen sie fest, die Portierung von Spielen der neuen Konsolen ist doch nicht so einfach ;)
#37
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat tr0pic;23225005
So langsam glaube ich ist es wirklich eine eins zu eins Kopie der PS4/one Edition. Und nun stellen sie fest, die Portierung von Spielen der neuen Konsolen ist doch nicht so einfach ;)


das game ist schon lange fertig ...

da stellen sich sicher ms/sony in den weg um die konsoleros fleißig im verkauf zu schröpfen ... und dann sind die PCler dran ...
#38
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
passt, ich kann warten ,o)
Hab günstig preordered schon länger, aber bei Leibe keine dual-DRM steam scheisse....

@sheldon: jetzt nach dem du ja die Steam stornierst hast, kannst RGSC-only günstiger holen ,o) har har
#39
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
nope ...
#40
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
hmm das ist ein shift von ca. 3 wochen :) Sind die PCler heute wirklich so ungeduldig dass eine Verzögerung zum Storno führt ? ;)
In Wirklichkeit rennt ihr dann eh nach RELEASE spätestens zum Händler und kauft das :-P
#41
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
naja klar führt das zur storno - ist ja nicht die erste verschiebung, sondern die dritte oder vierte, wenn man bedenkt, dass das game mal ende 20147 kommente sollte. dann wars januar, märz und nun april.
irgendwann ist's vorbei und man sollte einfach mal die reissleine ziehen.

auf der einen seite heulen alle rum wegen sowas und über das ganze scheisse DLC-, day-one-Patches und early-access-Gebahren, auf der anderen Seite aber lassen sie sowas bei GTA V durchgehen und kaufen es dennoch?
dann braucht man auch nicht rumjammern - ich kaufs nicht und damit ists gut. geld bekommen sie keins für der art verhalten.
#42
Registriert seit: 11.06.2011
Planet Erde
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1350
Bis 20147 dauert es schon noch ein wenig lange wenn man darüber nachdenkt. Werde mich bis dahin wohl einfrieren lassen. Cu
#43
customavatars/avatar129979_1.gif
Registriert seit: 21.02.2010
Botswana
Kapitän zur See
Beiträge: 3211
Ey sach ma, für wie bescheuert halten die die PC Spielerschaft eigentlich? Selbst die neuen Kotsolen haben GTA 5 seit Ende letzten Jahres.

Bleibt mal zu hoffen, dass die Leute sich den Müll nicht kaufen und die kapieren, dass es so nicht läuft.

@PRD
Geht nicht um Ungeduld. Ich lass mich einfach sehr ungern verarschen und seh's überhaupt nicht ein, dass es auf den alten Konsolen dann schon 20 Monate draußen ist. :stupid:
#44
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8781
Kein Wunder bei den aktuellen Verkaufszahlen:
GTA V: Fast 32 Millionen US-Dollar Umsatz mit digitalen Verkäufen im Januar
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]