> > > > Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere Aktualisierungen

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere Aktualisierungen

Veröffentlicht am: von

windows 10 logoMicrosoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller als das Creators Update Anfang des Jahres.

Allerdings dürfte dies auch daran liegen, dass Microsoft das Creators Update anno dazumal noch sehr vorsichtig ausgerollt hat. Das war die Lektion der Redmonder aus dem problembehafteten Start des Windows 10 Anniversary Updates im letzten Jahr. Mittlerweile soll das Windows 10 Fall Creators Update laut Daten von AdDuplex bereits auf etwa 5 % aller Rechner mit Windows 10 werkeln.

Das Windows 10 Creators Update konnte fünf Monate nach Veröffentlichung nur auf zwei Drittel der Windows-10-Geräte Einzug halten. Wachsen dürfte der Anteil aber nicht mehr nennenswert. Denn wer bisher noch beim Anniversary Update verblieben ist, wird jetzt zum Windows 10 Fall Creators Update wechseln. Das Anniverary Update breitete sich damals zügiger aus, als das Windows 10 Creators Update: Als das Creators Update erschien, war das Anniversary Update bereits auf 92 % der Windows-10-Geräte zu finden.

Microsoft hatte das Creators Update vorsichtig verteilt und versorgte zunächst nur die System-Konfigurationen, die ausführlich getestet wurden. Beim Fall Creators Update traute man sich offenbar wieder mehr zu und versorgte von Anfang an mehr Systeme. Zudem steigen offenbar Surface-Benutzer besonders schnell auf das Fall Creators Update um. So sollen schon 20 % der Surface Books mit dem Windows 10 Fall Creators Update bestückt sein, 19 % des Surface Pro des Jahres 2017 und immerhin 5,9 % des Surface Pro der ersten Generation. Für den Surface Laptop vermeldet AdDuplex immerhin, dass bereits 8,3 % der Systeme mit dem Windows 10 Fall Creators Update versehen seien.

Social Links

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 20.07.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 212
Seid dem Update ist mein Rechner instabil! Ich hätte gerne ohne das Update leben können, aber MS fragt nie seine Kunden. Sieht man ja an Win ME, Vista und Win 8 besonders gut.
#4
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Komisch bisher ist bei mir Keinerlei Probleme Entstanden ob Tablet, Laptop oder Rechner. Kann auch sein das ist Bisher nichts Entdeckt habe.
#5
customavatars/avatar76352_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Mittelfranken
Flottillenadmiral
Beiträge: 5799
Zitat Mezzo;25912781
Komisch bisher ist bei mir Keinerlei Probleme Entstanden ob Tablet, Laptop oder Rechner. Kann auch sein das ist Bisher nichts Entdeckt habe.


Musst nur lange genug suchen dann findest schon ein problem das du sonst nicht entdeckt hättest. ;)
#6
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Fregattenkapitän
Beiträge: 2675
Habe jetzt schon einige Systeme aktualisiert und freue mich über die Neuerung im Edge. Aber Instabilitäten oder Bugs habe ich bisher keine bemerkt. Und das sind alles weder besonders neue, noch besonders starke Systeme.

Einzig dieser "3D-Objekte"-Ordner hätte man sich sparen können, das stimmt.
#7
Registriert seit: 16.08.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 204
Hatte nach dem Update ein übles Problem mit Eset smart Securety. Mein PC Speicher ist nach und nach vollgelaufen, dauerte zwar etwas bei 32GB aber irgendwann war das System sehr langsam und es stand kein Speicher zur Verfügung. Hing im Übrigen mit dem Netzwerktraffic zusammen. Jeder Download / Stream etc. füllte den Arbeitsspeicher. Die aktuelle neue Eset Software macht keine Probleme mehr. Aber findet einmal solch einen Fehler, wenn kein Prozess den Speicher belegt und der Speicher keinen Fehler hat.
#8
Registriert seit: 29.04.2015
NRW
Obergefreiter
Beiträge: 125
Tatsächlich habe ich seit diesem Update zum erstenmal Probleme - alle bisherigen Updates liefen problemlos. Jetzt habe ich beim ersten Hochfahren des Rechners kein Startmenu, die Windows-Suche geht nicht - ich muß den Rechner dann einmal neustarten und es geht.
#9
Registriert seit: 20.02.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 450
Was bitte ist dieser Kontakte Dreck, der installiert wurde? Und warum wird das direkt wieder als Funktion eingefügt, die man nicht los wird?
Was hat das auf einem Desktop System zu suchen...
#10
Registriert seit: 14.03.2013

Matrose
Beiträge: 11
Einzig Steam und Office speicherte nicht mehr und das lag am Überwachten Ordnerzugriff im Windows eigenen Virenschutz. Ansonsten habe ich aber nichts feststellen können.
#11
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1086
Tolle Statistik. Die Updates werden doch eh zwangsinstalliert, hat was von den Wahlen der DDR wo die SED immer mit 99,x% gewonnen hat.

Mit dem Unterschied das die DDR wesentlich symphatischer und liberaler ist bzw. war als MS...
#12
customavatars/avatar267859_1.gif
Registriert seit: 25.02.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Nach dem DL und dem updaten ging heut gar nichts mehr.

Lediglich booten bis zur Fehlermeldung, dass ein Problem vorliegt.
Konnte dann nicht behoben werden. Weder durch Reparatur, noch ging der abgesichte Modus oder sonst irgendwas.
Daher habe ich neu aufsetzen müssen.

Top update :stupid:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]