1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Erneute Hinweise auf Ryzen 9 3900 mit 65 W

Erneute Hinweise auf Ryzen 9 3900 mit 65 W

Veröffentlicht am: von

ryzen3000-boxBereits mehrfach gab es Hinweise auf einen Ryzen 9 3900 ohne X und mit reduzierter Thermal Design Power. Zuletzt wurden Mitte August auch bereits erste Taktraten genannt. Nun sind weitere Hinweise aufgetaucht, die vor allem einen baldigen Start nahelegen, denn offenbar hat Biostar den Ryzen 9 3900 auf die Support-Liste aufgenommen und dabei auch die TDP von 65 W bestätigt.

Weiterhin wird der Basistakt von 3,1 GHz aufgeführt, während wir beim Boost-Takt bisher nur die Angaben aus dem August haben, die von 4,2 GHz sprechen. Keine Angaben macht Biostar zur Anzahl der Kerne und Möglichkeit des SMT. Die Namensgebung legt aber nahe, dass analog zum Ryzen 9 3900X 12 Kerne zur Verfügung stehen und 24 Threads verarbeitet werden können.

Gegenüber dem Ryzen 9 3900X würde diese eine Reduzierung des Basistaktes von 700 MHz bedeuten, der Boosttakt sinkt um 400 MHz. Dies wird notwendig sein, um die TDP von 105 W des Ryzen 9 3900X auf 65 W für den Ryzen 9 3900 zu reduzieren. 

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Im aktuellen Produktportfolie sortiert sich der Ryzen 9 3900 wie folgt ein:

Die neue Ryzen-Prozessoren in der Übersicht
  Kerne / Threads Basis / Boost L3-Cache L2-Cache TDP Preis
Ryzen 9 3950X 16 / 32 3,5 / 4,7 GHz 64 MB 8 MB 105 W 749 USD
Ryzen 9 3900X 12 / 24 3,8 / 4,6 GHz 64 MB 6 MB 105 W 529 Euro
Ryzen 9 3900 12 / 24 3,1 / 4,2 GHz 64 MB 6 MB 65 W ?
Ryzen 7 3800X 8 / 16 3,9 / 4,5 GHz 32 MB 4 MB 105 W 429 Euro
Ryzen 7 3700X 8 / 16 3,6 / 4,4 GHz 32 MB 4 MB 65 W 349 Euro
Ryzen 5 3600X 6 / 12 3,8 / 4,4 GHz 32 MB 3 MB 95 W 265 Euro
Ryzen 5 3600 6 / 12 3,6 / 4,2 GHz 32 MB 3 MB 65 W 209 Euro
Ryzen 5 3500X 6 / 6 3,6 / 4,1 GHz 32 MB 3 MB 65 W ?
Ryzen 5 3400G 4 / 8 3,7 / 4,2 GHz  4 MB  2 MB 65 W 159 Euro
Ryzen 3 3200G 4 / 4  3,6 / 4,0 GHz  4 MB  2 MB 65 W 106 Euro

Ebenfalls bereits in der Tabelle mit aufgenommen haben wir den Ryzen 5 3500(X), der ebenfalls in den vergangenen Tagen und Wochen mehrfach aufzufinden war. Hier setzt AMD auf sechs Kerne ohne SMT und ebenfalls eine TDP von 65 W. Auch die Taktraten scheinen mit 3,6 bzw. 4,1 GHz bereits bekannt zu sein.

Es könnte also durchaus sein, dass wir den Ryzen 9 3900 und den Ryzen 5 3500(X) bereits im Oktober offiziell zu Gesicht bekommen werden. Den Ryzen 9 3950X mit 16 Kernen hatte AMD zuletzt auf November verschoben. Dann soll er zusammen mit den ersten Modellen der Ryzen-Threadripper-Prozessoren auf den Markt kommen. Die hohe Nachfrage an den aktuellen Modellen und/oder das Fehlen besonders guter Chips soll den Start des Ryzen 9 3950X verzögert haben.

Preise und Verfügbarkeit
AMD Ryzen 9 3900X
399,00 Euro Nicht verfügbar Ab 399,00 EUR