NEWS

Notebooks

ASUS bringt das ROG Strix SCAR 17 in einer Sonderedition auf den Markt

Portrait des Authors

Von

ASUS bringt das ROG Strix SCAR 17 in einer Sonderedition auf den Markt
3

Werbung

ASUS hat jetzt mit dem ROG Strix SCAR 17 SE G733CW und dem G733CX gleich zwei neue Gaming-Laptops vorgestellt. Beide richten sich laut eigenen Angaben an E-Sportler und ambitionierte Gamer. Neben einem Intel-Core-i9-Prozessor setzt ASUS auf ein 240-Hz-WQHD-Nano-Edge-Display mit einer Reaktionszeit von 3 ms sowie auf ein Flüssigmetall-Kühlsystem und einen MUX-Switch. Eine passende RGB-Beleuchtung darf natürlich auch nicht fehlen. Mit Hilfe von Aura Sync und Light Bar können die bunten Lichter ganz nach den persönlichen Vorlieben konfiguriert werden. Beim Thema Grafikkarten stehen sowohl eine NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti GPU (G733CX) oder eine RTX 3070 Ti (G733CW) zur Auswahl. 

Mit Hilfe des bereits erwähnten MUX-Switches ist es möglich, den GPU-Modus direkt zu aktivieren. Dadurch wird die Latenzzeit reduziert und die Performance um durchschnittlich fünf bis 10 % erhöht. Der interne Speicher bietet laut ASUS einen Brutto-Durchsatz von bis zu 7.000 MB/s. Beim DDR5-Arbeitsspeicher kommen insgesamt 32 GB (2 x 16 GB) zum Einsatz. Das ROG Strix 17 SE G733CX setzt auf ein Kühlsystem mit Flüssigmetall sowohl für die CPU als auch GPU inklusive einer Vapor-Chamber. Dank der 0dB-Technologie soll die Kühlung bei geringer Auslastung geräuschlos arbeiten.

Außerdem kann Dolby Atmos mit vier Lautsprechern genutzt werden. Bei Videocalls oder In-Game Chats wird AI-Noise-Cancelling genutzt. Für die Verbindung mit dem eigenen Netzwerk steht WiFi 6E bereit, während die RangeBoost-Technologie die Reichweite maximiert. Dank des 90-Wh-Akkus und der 100-Wh-USB-C-Schnellladefunktion sind die Batterien nach einer intensiven Gaming-Session schnell wieder aufgeladen. 

Zahlreiche Anschlüsse sowie der Keystone II runden das Gesamtpaket ab. Der NFC-Schlüssel erlaubt Nutzern, System- und Spiel-Profile zwischen unterstützten ROG-Geräten zu übertragen und enthält einen “Shadow Drive“-Speicher, der versteckt und verschlüsselt ist. Zusätzlich hat ASUS mit einer unsichtbaren Tinte eine versteckte Botschaft auf dem Notebookdeckel versteckt.

Das ROG Strix SCAR 17 SE (G733CW) ist ab 3.199 Euro erhältlich. Für das ROG Strix SCAR 17 SE (G733CX) werden mindestens 3.999 Euro fällig. Beide Notebooks sind ab sofort im Handel verfügbar.

Preise und Verfügbarkeit
ASUS ROG Strix Scar 17 SE G733CW-LL044W, Core i9-12950HX, 32GB RAM, 2TB SSD, GeForce RTX 3070 Ti, DE
Coolblue Logo Caseking Logo Geizhals Logo
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 3.199,00 EUR


Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
ASUS ROG Strix Scar 17 SE G733CW-LL044W, Core i9-12950HX, 32GB RAM, 2TB SSD, GeForce RTX 3070 Ti, DE
Lagernd 3.199,00 EUR
Nicht lagernd 3.226,52 EUR
Lagernd 3.260,76 EUR
Verfügbar 3.269,00 EUR
Lagernd 3.327,04 EUR
Verfügbar 3.391,00 EUR
Verfügbar 3.555,15 EUR
Verfügbar 3.555,15 EUR

Quellen und weitere Links

    Werbung

    KOMMENTARE (3) VGWort