1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Acer Swift 5: Edles Ultrabook mit Intels Tiger-Lake-Prozessoren angekündigt

Acer Swift 5: Edles Ultrabook mit Intels Tiger-Lake-Prozessoren angekündigt

Veröffentlicht am: von

acer swift 5 2020In diesen Minuten kündigt Acer im Rahmen seiner diesjährigen Jahrespressekonferenz, die dieses Mal aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie rein digital abgehalten wird, sein Lineup für die kommenden Monate an. Eines der Highlights ist das neue Acer Swift 5, welches ab dem vierten Quartal in der dritten Iterationsstufe auf den Markt kommen und auf die neuen Intel-Core-Prozessoren der Tiger-Lake-Familie zurückgreifen wird. Zwar nennt Acer die Prozessoren noch nicht beim Namen und spricht lediglich von "der nächsten Core-Generation", jedoch deuten Features wie Thunderbolt 4 oder gar die neue GPU auf Basis der Xe-Architektur stark auf Tiger Lake hin. 

Mit Abmessungen von nur 318,9 x 206,98 x 14,95 mm zeigt sich das Acer Swift 5 äußerst kompakt und bleibt je nach Akku-Ausführung mit einem Gewicht von gerade einmal bis zu 1.050 g auch äußerst leicht und damit sehr portabel. Das Display misst 14 Zoll in seiner Diagonalen und kann mit besonders schmalen Bildschirmrändern auf sich aufmerksam machen, womit eine Screen-to-Body-Ratio von 90 % erreicht wird. Natürlich setzt man auf einen kapazitiven Touchscreen aus antimikrobiellem Gorilla-Glas von Corning, dessen IPS-Panel nativ mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auflöst und Helligkeitswerte von etwa 300 cd/m² erreichen soll. 

Dazu gibt es bis zu 16 GB LPDDR4-Arbeitsspeicher und eine schnelle NVMe-SSD mit PCI-Express-Anbindung und einer Kapazität von bis zu 1 TB. Optional wird es das Acer Swift 5 mit NVIDIA GeForce MX350 geben, wobei man diese Modellvariante nicht für den deutschen Markt vorsehen wird. Hierzulande will man den 14-Zöller lediglich mit integrierter Intel-GPU verkaufen.

WiFi 6 und Bluetooth 5.0 zählen ebenso zur Grundausstattung wie moderne Anschlüsse bis hin zu USB Typ-C samt Thunderbolt 4. Ein Fingerabdruck-Sensor für Windows Hello ist ebenfalls integriert. Der Akku bietet eine Kapazität von 40 oder 56 Wh und lässt sich dank Schnell-Ladefunktion binnen von nur 30 Minuten auf eine Laufzeit von rund vier Stunden hieven. Zu den weiteren Verbesserungen zählt ein spezielles Scharnier, das das Gerät bei geöffnetem Bildschirm leicht aufstellt und damit die Ergonomie beim Tippen, aber auch die Kühlung verbessert – ähnlich wie dies ASUS bei seinen Zephyrus-Geräten macht. 

All das bringt man in einem hochwertigen Magnesium-Lithium und Magnesium-Aluminium-Gehäuse unter, das in den beiden Farbvarianten "Mystic Green" und "Safari Gold" erhältlich sein wird. Das neue Acer Swift 5 soll voraussichtlich ab dem vierten Quartal 2020 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 1.099 Euro verfügbar werden.