> > > > MSI PS63 Modern: Ein edler Begleiter für Business- und Lifestyle-Anwender (Bilderupdate)

MSI PS63 Modern: Ein edler Begleiter für Business- und Lifestyle-Anwender (Bilderupdate)

Veröffentlicht am: von

msi prestige ps42Mit dem P65 Creator oder dem PS42 bewies MSI im letzten Jahr, dass man nicht nur leistungsfähige Gaming-Rechner bauen kann, sondern auch schnelle Alltagsbegleiter mit geringem Gewicht, kompaktem Gehäuse und langen Akku-Laufzeiten. Zur Consumer Electronics Show in Las Vegas hat man am Montagabend nun einen weiteren Ableger der Prestige-Reihe präsentiert.

Das neue MSI PS63 Modern richtet sich laut Hersteller überwiegend an die Business-Elite und Content-Creators, die ein kompaktes und äußerst performantes Notebook mit edlem Gehäuse haben wollen. MSI hat hierfür mit dem Discovery-Channel zusammengearbeitet. Zum Einsatz kommt ein edles Aluminium-Chassis mit dunkeln Farbakzenten und besonders schlankem Thin-Bezel-Display, das nativ mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auflöst und den sRGB-Farbraum zu 100 % abdecken soll. 

Angetrieben wird es von einem Core-Prozessor der achten Generation, bis hin zum Core i7. Ein Highlight ist vor allem die Grafikkarte, denn hier verbaut MSI mit der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Max-Q eine dedizierte Grafiklösung mit 4 GB VRAM. Einen entsprechenden Turing-Nachfolger hat NVIDIA hier noch nicht präsentiert. Dazu gibt es bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher sowie Platz für maximal zwei M.2-SSDs.

Das Touchpad fällt deutlich größer aus als üblich und kann obendrein mit einer Glas-Oberfläche punkten. Direkt daneben ist ein Fingerprint-Sensor integriert. Beim Akku verbaut MSI ein 4-Zellen-Modell mit 82 Wh, der für Laufzeiten von bis zu 16 Stunden sorgen soll, was dank der Optimus-Technologie und dem automatischen Umschalten auf die sparsame CPU-Grafik bei Nichtgebrauch erreicht werden soll. Dank Qualcomms Schnelllade-Technik Quick Charge 3.0 können außerdem kompatible Smartphones und Tablets per USB schnell aufgeladen werden. 

All das bringt MSI in einem rund 1,65 kg leichten und nur etwa 15,9 mm dicken Gehäuse unter. Die Tastatur ist weiß hintergrundbeleuchtet, zwei 2-W-Lautsprecher sind integriert, Anschlussseitig stehen einmal Typ-C, zweimal USB-3.1-Gen1-Typ-A, HDMI und zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen für den Anschluss eines Headsets bereit. Ein SD-Kartenleser darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Drahtlos kommuniziert das MSI PS63 Modern per 802.11-AC-WiFi und Bluetooth 5.0. 

Informationen zu Preis und Verfügbarkeit liegen uns derzeit leider noch nicht vor.

Bilderupdate: Inzwischen konnten wir uns bei MSI ein erstes Bild verschaffen:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das Alienware m15 im Test: Schlanker Schönling mit flotter Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_REVIEW-TEASER

    Auch Dell bzw. dessen Gaming-Marke Alienware verschlankt seine Geräte deutlich, ohne dabei die eigentliche Zielgruppe aus den Augen zu verlieren. Im Gegenteil: Auch im neuen Alienware m15, das gegenüber den Vorgängern deutlich kompakter und leichter wurde, werkelt im Inneren flotte... [mehr]

  • Acer Swift 1 und Swift 3 - zuverlässige Begleiter für die Uni und den mobilen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_TEASER_NEU

    Advertorial / Anzeige: Nie war es einfacher, ohne einen stationären Rechner auszukommen, als aktuell. Mit dem Swift 1 und Swift 3 hat Acer zwei ultramobile Geräte im Programm, die nicht nur mit einer schicken Optik, einem hochwertigen und leichten Gehäuse, sondern auch mit der... [mehr]

  • Medion Akoya E3222 kommt für 300 Euro zu Aldi Nord

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

    Aldi Nord wird ab dem 6. Dezember mit dem Medion Akoya E3222 ein neues Convertible-Notebook verkaufen. Das Gerät richtet sich mit einem Verkaufspreis von rund 300 Euro vor allem an Einsteiger, was sich auch an den technischen Daten widerspiegelt. Das E3222 wird mit einem 13,3-Zoll-Display... [mehr]

  • Schlanker und schneller: Razer legt das Blade Stealth 13 neu auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_2019

    Razer hat das Blade Stealth neu aufgelegt. Die 2019er-Version ist ab sofort über den Online-Shop des Herstellers verfügbar, wurde abermals kompakter, mit schnellerer Hardware ausgerüstet und bekam obendrein weitere Anpassungen spendiert.  Das Notebook-Portfolio von Razer bleibt weiterhin... [mehr]

  • Gigabyte Aero 15: Der kompromisslose Alleskönner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_ADVERTORIAL

    Advertorial / Anzeige: Noch nie gab es ein Notebook, das den unterschiedlichsten Ansprüchen aller gerecht werden konnte, denn während Spieler stets neidisch auf die Portabilität und Mobilität der schicken Office-Geräte blickten, sehnten sich die anspruchsvollen Workaholics mehr Leistung... [mehr]

  • ASUS ZenBook Pro 14: Whiskey Lake und ScreenPad kosten mindestens 1500 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_PRO_UX480_2

    Knapp ein halbes Jahr nach der Vorstellung des ZenBook Pro 14 UX480 hat ASUS den Verkauf in Deutschland gestartet. Trotz des großen zeitlichen Abstands dürfte das Notebook viel Neugierde wecken - bietet es doch eine vielversprechende CPU-GPU-Kombination sowie das auffällige ScreenPad. Der... [mehr]