> > > > XMG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur

XMG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur

Veröffentlicht am: von

schenker neo-15 m18Nach dem Gigabyte Aero 15X-v8 oder dem MSI GS65 Stealth Thin und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus M bereitet auch der Leipziger Built-to-Order Anbieter Schenker Technologies ein entsprechend schlankes Gaming-Notebook auf Basis der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren vor. Dieses verfügt über ein kompaktes Teilmetallgehäuse und kann sogar mit einer mechanischen Tastatur aufwarten.

Das neue XMG NEO 15 soll sich zeitnah über den hauseigenen Onlineshop von Schenker Technologies frei konfigurieren und bestellen lassen. Die Basisausstattung soll 1.399 Euro kosten. Dann gibt es einen Intel Core i7-8750H, dessen sechs Rechenkerne sich mit einem Takt von bis zu 4,1 GHz ans Werk machen, eine flotte NVIDIA GeForce GTX 1060 mit 6 GB GDDR5-Videospeicher und 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher mit 2.400 MHz sowie eine 250 GB fassende M.2-SSD. Das Display misst 15,6 Zoll in seiner Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. 

Gegen Aufpreis wird es das XMG NEO 15 mit schnellem 144-Hz-Panel geben. In beiden Fällen setzt man auf ein Thin-Bezel-Modell, sprich auf ein Display mit äußerst schlanken Rahmen. Laut Hersteller sollen die IPS-Panels besonders kontrastreich, blickwinkelstabil und leuchtstark sein. Schenker Technologies spricht von 1.000:1 bzw. von 300 cd/m². Der Arbeitsspeicher lässt sich auf bis zu 32 GB aufbohren, die SSD auf satte 2 TB und zudem um ein PCI-Express-Modell kräftig beschleunigen. Sogar ein zusätzliches 2,5-Zoll-Laufwerk ist konfigurierbar.

Als Basis dient ein schlankes Teilmetallgehäuse aus Aluminium mit sandgestrahltem Finish, womit es das XMG NEO 15 auf vergleichsweise leichte 2,0 kg bringt. Die Abmessungen belaufen sich auf 359 x 243 x 22 mm, womit das Gerät eher dem 14-Zoll-Formfakter zuzuordnen ist. Ein Highlight ist außerdem die Tastatur. Sie soll dank ihrer optomechanischen Funktionsweise im Vergleich zu herkömmlichen Rubberdome-Varianten die Herzen ambitionierter Spieler höherschlagen lassen. Sie bietet ein taktiles Feedback, unterstützt Anti-Ghosting und N-Key-Rollover. Natürlich ist eine RGB-Hintergrundbeleuchtung, die sich für jede Taste einzeln einstellen lässt, integriert. 

Anschlussseitig stehen zwei USB-3.0-Schnittstellen nach Typ-A und eine moderne Typ-C-Schnittstelle bereit. Für ältere Eingabegeräte gibt es außerdem einen USB-2.0-Port. WiFi und Bluetooth sind integriert, zwei miniDisplayPort-Ausgänge sowie einmal HDMI erlauben den Anschluss zusätzlicher Monitore. Ein Gigabit-LAN-Port sowie ein integrierter Kartenleser und zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen dürfen ebenfalls nicht fehlen. Mit Strom versorgt wird der kompakte Gaming-Bolide stationär über ein externes 180-W-Netzteil, für unterwegs ist ein 46,7 Wh starker Akku integriert. Auf Wunsch lässt sich als Aufrüstoption ein 62,3-Wh-Modell integrieren, der dann allerdings den 2,5-Zoll-Laufwerksschacht belegt. 

Das XMG NEO 15 soll in Kürze bei Schenker Technologies erhältlich sein. Zusätzlich wird man ausgewählte Festkonfigurationen über Media Markt, Saturn, Notebooksbilliger.de und weitere Online-Shops anbieten. 

Social Links

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 05.12.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4666
:popcorn: zum Vesper
#13
Registriert seit: 31.07.2012

Admiral
Beiträge: 9537
Euren genauen Umsatz kenne Ich nicht, der ist aber verglichen mit Sager (dem mit großen Abstand größten Reseller) und auch einigen anderen Clevo Resellern definitiv nur als viel viel kleiner zu bezeichnen!

Gaming-Schmiede Schenker will B2B-Fokus stärken: Schenker Technologies auf Wachstumskurs - Seite 2 - crn.de

Daran ändern Tuxedo-PCs und Tronic 5 absolut nix!

Aus dem Umsatz folgt 1:1 der Einfluß auf Clevo und auch andere chinesische Hersteller...

Das Ihr zwei vollzeit bezahlte und eigene wirkliche Experten in Taiwan habt halte Ich für ne Mär.
#14
customavatars/avatar106573_1.gif
Registriert seit: 15.01.2009
Leipzig
Offizieller Schenker Support
Beiträge: 877
Hi Alpha11,

die Grundaussage "mehr Umsatz = mehr Einfluss" ist richtig und sicherlich auf so gut wie alle Branchen anwendbar. Aber es ist in unserem Fall eben auch nur die halbe Wahrheit.

Wir unterstützen Clevo mit Feedback zu Produktentwicklungen seit Jahren sehr intensiv. Dies hat in der Vergangenheit in vielen Fällen bereits zum Umdenken geführt, ein Produkt nicht so auf den Markt zu bringen wie es ursprünglich in Taiwan geplant war. Und damit meine ich nicht nur designtechnische Punkte, sondern auch sehr wohl hardwaretechnische Entscheidungen.

Warum hältst du es für so abwegig, dass wir über zwei Kollegen in Taipeh verfügen?
Alleine die Verhandlungen mit den ODMs und das Sourcing neuer Produkte fällt mit Kollegen vor Ort viel einfacher, als es aus der Ferne von Deutschland aus möglich wäre.
Du magst es nicht glauben, aber eine Kollegin ist sogar gebürtige Taiwanerin. Mit einem Muttersprachler fällt nämlich so einiges leichter.

Falls du mal in der Nähe von Leipzig sein solltest und etwas Zeit hast, laden wir dich gerne dazu ein uns einen Besuch abzustatten. Dann können wir dir auch das eine oder andere Foto der Kollegen aus Taiwan zeigen und vielleicht haben sie ja auch Zeit für einen kurzen Skype-Call. Damit du den Proof hast, dass es sie auch wirklich gibt. :)

Grüße,
XMG|Thomas
#15
Registriert seit: 27.12.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 140
Das zu Grunde liegende Barebone ist das TongFang GK5CN .
#16
Registriert seit: 16.05.2018

Matrose
Beiträge: 2
@mySN
hallo,
wird es die Controll Center Software im Support/Treiber Bereich zum Download geben?
ich würde gerne den XMG Neo ohne Windows bestellen da ich noch über eine Lizenz verfüge,
und bleibt es bei "verfügbar ab Ende Mai" ?

LG

Henry
#17
Registriert seit: 17.01.2017
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 936
Zitat Henryk;26315834
@mySN
hallo,
wird es die Controll Center Software im Support/Treiber Bereich zum Download geben?
ich würde gerne den XMG Neo ohne Windows bestellen da ich noch über eine Lizenz verfüge,
und bleibt es bei "verfügbar ab Ende Mai" ?

LG

Henry


Ob es ein Control Center überhaupt geben wird weiß ich nicht, da dieses mir bekannte ja für Clevos sind. (Das Neo ist kein Clevo).

Zumal hier noch nicht mal das NEO geführt wird: mysn.de - /driver/1_XMG/


Weshalb es bei denen noch nicht auf Lager ist weiß ich nicht, hier sollen die schon auf Lager sein. (Soweit man den Anzeigen trauen darf)
PCZENTRUM - Konfigurieren Sie Recoil II 15 genau für Ihre Ansprüche.
TongFang GK5CN6Z - 15.6 FHD IPS - nVidia GTX 1060 - Intel UHD Graphics 630 - i7 8750H
#18
Registriert seit: 16.05.2018

Matrose
Beiträge: 2
Laut "Hands On" wird es das „Control Center“-Tool geben:

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On - Hardwareluxx

damit wird die RGB-Hintergrundbeleuchtung, Lüftergeschwindigkeit usw. geregelt. ich hoffe daß es downloadbar ist, sollte man das
System neu aufsetzen wollen.

VG

Henry
#19
Registriert seit: 17.01.2017
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 936
Es muss downloadbar sein, alleine schon da man das System auch ohne SSD/HDD/Windows kaufen kann. (Die legen zwar nen USB Stick mit rein auf dem die Treiber sind, trotzdem sind die Treiber auch bisher immer downloadbar gewesen)
#20
customavatars/avatar106573_1.gif
Registriert seit: 15.01.2009
Leipzig
Offizieller Schenker Support
Beiträge: 877
Zitat Henryk;26316127
Laut "Hands On" wird es das „Control Center“-Tool geben:

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On - Hardwareluxx

damit wird die RGB-Hintergrundbeleuchtung, Lüftergeschwindigkeit usw. geregelt. ich hoffe daß es downloadbar ist, sollte man das
System neu aufsetzen wollen.

VG

Henry


Hallo Henry,

das Control Center wird es definitiv als Donwload bei uns geben. Auch wirst du es auf einem USB-Stick im Lieferumfang deines XMG NEO 15 finden.

Grüße,
XMG|Thomas





Zitat Sonnenbluemchen;26315936
Ob es ein Control Center überhaupt geben wird weiß ich nicht, da dieses mir bekannte ja für Clevos sind. (Das Neo ist kein Clevo).

Zumal hier noch nicht mal das NEO geführt wird: mysn.de - /driver/1_XMG/


Weshalb es bei denen noch nicht auf Lager ist weiß ich nicht, hier sollen die schon auf Lager sein. (Soweit man den Anzeigen trauen darf)
PCZENTRUM - Konfigurieren Sie Recoil II 15 genau für Ihre Ansprüche.
TongFang GK5CN6Z - 15.6 FHD IPS - nVidia GTX 1060 - Intel UHD Graphics 630 - i7 8750H


Hi,

wenn du die Bilder vergleichst wirst du feststellen, dass wir ein anderes Gehäusefinish (sandblasted vs. hairline) und eigene Keycaps für die Tastatur verwenden. Aufgrund dieser Anpassungen hat es sich bei uns noch etwas verzögert. Das XMG NEO 15 sollte allerdings ab nächster Woche ausgeliefert werden können.

Grüße,
XMG|Thomas
#21
Registriert seit: 17.01.2017
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 936
Zitat mySN;26329410

Hi,

wenn du die Bilder vergleichst wirst du feststellen, dass wir ein anderes Gehäusefinish (sandblasted vs. hairline) und eigene Keycaps für die Tastatur verwenden. Aufgrund dieser Anpassungen hat es sich bei uns noch etwas verzögert. Das XMG NEO 15 sollte allerdings ab nächster Woche ausgeliefert werden können.

Grüße,
XMG|Thomas


Habe ich mir schon gedacht, dass es wohl daran liegen wird, nachdem ich es hier Tongfang GK5CN5Z | NotebookReview gelesen habe :)

Grüße zurück :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

MSI GS65 Stealth Thin im Test: Schick, schnell, aber auch sehr heiß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_THIN_8RF-TEASER

Der Schlankheits- und Schönheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks geht weiter. Nachdem NVIDIA mit seinen Max-Q-Grafikkarten quasi den Grundstein gelegt hatte, ASUS mit seinem ROG Zephyrus GX501 mit gutem Beispiel voran ging und auch Gigabyte mit seinem Aero 15X v8 auf den Trend... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Dritte Änderung in einem Jahr: EVGA SC 15 auf Coffee-Lake-H umgerüstet

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-SC17/EVGA_SC17_TEST-TEASER

Die Halbwertszeit mancher Geräte ist noch kürzer als üblich. Damit haben vor allem Notebook-Hersteller immer wieder zu kämpfen. Sie bringen ein neues Gerät auf den Markt, an dessen Gehäuse und Grundgerüst sie seit Monaten gearbeitet haben und plötzlich sind die Geräte wieder veraltet, weil... [mehr]