> > > > Microsoft wird nächsten Monat neue Surface-Hardware vorstellen

Microsoft wird nächsten Monat neue Surface-Hardware vorstellen

Veröffentlicht am: von

microsoft

Die Surface-Familie ist aktuell Microsofts Vorzeigeprodukt, das zuletzt allerdings aufgrund hoher Rücksendequoten und nachträglich entzogenen Empfehlungen in die Kritik geraten ist. Wie The Verge berichtet, sollen neue Produkte das Image aufbessern. Die Vorstellung soll am 31. Oktober durch Panos Panay, verantwortlich für die Surface-Reihe, im Rahmen des Decoded-Events in London erfolgen.

Spekuliert wird über ein Surface Pro LTE, das Microsoft selbst bereits in Aussicht gestellt hat. Wichtigste Neuerung dürfte das namensgebende LTE-Modem sein, das das Surface Pro noch autarker machen würde.

Aber auch die Vorstellung der zweiten Generation des Surface Book sowie eines Surface-Modells mit ARM-SoC und Windows 10 gilt als möglich. Für ersteres spricht, dass die Tablet-Einheit bereits seit knapp zwei Jahren und entsprechend noch mit Skylake-Preozessoren der 6000er-Reihe angeboten wird; selbst die Performance Base ist bereits seit fast einem Jahr im Programm.

Im Falle eines ARM-basierten Windows-Notebooks mit Snapdragon-SoC besteht laut The Verge aber auch die Möglichkeit, dass Microsoft kein Surface-Modell präsentieren wird. Stattdessen könnten Partner das Event als Bühne für eigene Geräte nutzen. In Aussicht gestellt wurden derartige Rechner bereits auf der Computex Ende Mai, ein Verkaufsstart wurde für Ende 2017 in Aussicht gestellt. Allerdings könnte eine mögliche Patentverletzung für Verzögerungen sorgen. Im Juni erklärte Intel, dass die Windows on Arm genannte Plattform nicht ohne Intel-Patente zu realisieren sei. Entsprechend würde man gegen Verletzungen des eigenen geistigen Eigentums vorgehen.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 282
Aber bitte mit Thunderbolt 3.
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7579
Jop. Ein Surface Book 2 mit TB3 und min. einer GTX 1050 wäre def. ein interessantes Gerät.
#3
Registriert seit: 10.03.2017

Bootsmann
Beiträge: 593
Zitat Mutio;25800585
Jop. Ein Surface Book 2 mit TB3 und min. einer GTX 1050 wäre def. ein interessantes Gerät.

Diese Einweggeräte zum Premiumpreis halte ich für absolut uninteressant.
#4
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7579
Naja, die MacBooks kaufen ja auch viele und bei denen ist's nicht anders. Die Dinger überhitzen dazu auch noch sehr gerne außerdem. Ich kaufe mir bei sowas ggf. 3 Jahre Garantie dazu, ergo juckt es mich nicht. Es gibt aber halt auch im Business Bereich keine Alternative von z.B. Dell oder Lenovo..

Aber mal was anderes: Liebes Hardwareluxx Team, zum x-ten mal hatte ich einen Fehler beim Kommentar Posten von der Hauptseite "error inserting comment". Das tritt seit Monaten auf und ist extrem nervig, weil mein Kommentar dann einfach weg ist.. Wann bitte wird das endlich behoben?!
#5
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2091
Schön wäre ein Surface Handy
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Jahrgang 2018: Erste Bilder zeigen neues Design des Dell XPS 13

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Dell hat seine Notebook-Serie XPS 13 nun schon einige Jahre auf dem Markt. Das kompakte Gerät zeichnet sich vor allem durch den besonders dünnen Rahmen rund um das Display aus und kommt daher im Vergleich zu anderen Modellen kompakter daher. Das Design des XPS 13 wurde seit dem Start aber nur... [mehr]

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]

Medion Akoya E6436 und E2228T ab 26. Oktober bei Aldi im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ab dem 26. Oktober sind bei Aldi Süd und Aldi Nord jeweils unterschiedliche Notebooks von Medion im Angebot. Beide visieren auch mit ihren unterschiedlichen Preisen verschiedene Zielgruppen an. Zuerst wäre da das Akoya E6436, das es für 599 Euro bei Aldi Süd geben wird. Dieses Modell... [mehr]