1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. FRITZ!OS 7.0: AVM veröffentlicht Update für die FRITZ!Box 7490

FRITZ!OS 7.0: AVM veröffentlicht Update für die FRITZ!Box 7490

Veröffentlicht am: von

avm fritzbox 7490Nachdem AVM bereits im Juli seine beiden Router-Topmodelle FRITZ!Box 7590 und FRITZ!Box 7580 auf die neueste Betriebssystem-Generation FRITZ!OS 7.0 hievte und im Oktober das Update für weitere Modelle ausrollte, hat man die neue Firmware am Donnerstag nun auch für die populäre und weit verbreitete FRITZ!Box 7490 freigegeben. 

Nach zahlreichen Labor-Versionen für interessierte Tester in den letzten Wochen, ist das neue Router-Betriebssystem von AVM damit für folgende Modelle verfügbar: 7590, 7580, 7560, 7530, 7490, 7362 SL, 6590 Cable und 4040. 

Das Update bringt einige neue Funktionen mit sich: So lässt sich mit FRITZ!OS 7.0 beispielsweise eine zweite FRITZ!Box als Mesh-Repeater konfigurieren, um die Reichweite des WLAN-Netzwerkes weiter steigern zu können. Die Software vereinfacht über eine grafische Darstellung die optimale Positionierung der Hardware, macht aber auch einige interessante Leistungsangaben. 

Der Gastzugang wird nun um eine einfache Hotspot-Funktion erweitert, mit der Cafés, Arztpraxen und kleinere Unternehmen einen offenen oder passwortgeschützten privaten WLAN-Gastzugang anbieten können, der vom eigentlichen Netzwerk vollständig abgetrennt ist. Hier vereinfacht FRITZ!OS 7.0 vor allem die Konfiguration. Ansonsten hat AVM den Komfort bei der Integration von Smart-Home-Geräten deutlich vereinfacht, zahlreiche neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte hinzugefügt und an der Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gedreht oder aber eine Zeitschaltung für Rufumleitungen eingerichtet.

Das Update auf FRITZ!OS 7.01 steht ab sofort auch für die AVM FRITZ!Box 7490 zum kostenlosen Download zur Verfügung und wird über die automatische Update-Funktion des Routers in Wellen ausgerollt. Wer will, kann die neue Version auch händisch über den FTP-Datenserver von AVM herunterladen und installieren. Alle weiteren Neuheiten und detaillierte Beschreibungen hat AVM auf einer Produktseite zusammengefasst.

Die AVM FRITZ!Box 7490 wird in unserem Preisvergleich aktuell für etwa 179 Euro verkauft und ist damit eine preislich attraktive Alternative zu den neuen Topmodellen, wenn man nicht über einen Super-Vectoring-Anschluss verfügt. Ansonsten hat man zur IFA mit der FRITZ!Box 7530 eine neue Einsteiger-Box vorgestellt.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar