1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. MSI MEG B550 UNIFY(-X): Mainboards mit 90A-MOSFETs und OC-Ausrichtung geleakt

MSI MEG B550 UNIFY(-X): Mainboards mit 90A-MOSFETs und OC-Ausrichtung geleakt

Veröffentlicht am: von

msi-2019Im Chiphell-Forum sind Teaserbilder und Präsentationsfolien zu zwei neue B550-Mainboards von MSI aufgetaucht. Dabei handelt es sich um das MEG B550 UNIFY und MEG B550 UNIFY-X, was insofern generell eine Besonderheit ist, da MSI die MEG-Serie für die B550-Mainboards bisher außen vor gelassen und stattdessen für die umfangreicheren Chipsätze vorbehalten hat. Gerade das MEG B550 UNIFY-X richtet sich da deutlich an die Overclocking-Anwender.

Während das MSI MEG B550 UNIFY dem typischen Oberklasse-Mainboard ohne RGB-LED-Beleuchtung entspricht, geht das MEG B550 UNIFY-X noch einen Schritt weiter und ist eher für die Overclocking-Profis ausgerichtet. Denn das X-Modell bietet nur zwei statt vier DDR4-UDIMM-Slots, was bei der RAM-Übertaktung eine große Rolle spielt. Denn die lediglich zwei DIMM-Steckplätze können somit deutlich näher an den Prozessor positioniert werden, sodass in der Regel bessere Overclocking-Ergebnisse zu erwarten sind. Bis effektiv 5.800 MHz sollen hier möglich sein. Und auch der AM4-Prozessor wird zumindest auf dem MEG B550 UNIFY-X von 90A-Power-Stages in einem 14+2-Phasendesign angefeuert. 

Neben dem obligatorischen 24-Pin-Stromanschluss sind für den Prozessor zwei 8-Pin-Buchsen zu sehen, doch ganz unten am PCB-Rand hat MSI außerdem noch einen 6-Pin-PCIe-Konnektor untergebracht. Aber auch ein Power- und Reset-Button in der Ecke sowie ein CMOS-Clear- und Flash-BIOS-Button sind am I/O-Panel zu erkennen.

Jedoch muss sich auch die restliche Ausstattung nicht verstecken. Der metallverstärkte PCIe-4.0-x16-Slot geht über den AM4-Prozessor ans Werk, doch außerdem halten zweimal PCIe-3.0-x1-Steckplätze und ein PCIe-3.0-x16-Erweiterungsslot (elektrisch mit x4) über den B550-Chipsatz die Stellung. Ferner wurden satte vier M.2-M-Key-Schnittstellen inklusive Kühler und sechsmal SATA 6GBit/s für Storage-Geräte berücksichtigt, wobei natürlich noch unklar ist, wie MSI das Ganze angebunden hat. 2,5 GBit/s LAN und WLAN-AX, dazu zahlreiche USB-Schnittstellen und auch ein adäquater OnBoard-Sound sind natürlich ebenfalls enthalten.

Es kann nicht mehr lange dauern, bis MSI selbst die beiden Neuankömmlinge offiziell vorstellen wird, sodass dann sicherlich weitere, interessante Informationen ans Tageslicht kommen werden.

Wir danken unserem Community-Mitglied Reous für diesen Hinweis zu dieser News!