1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Intel Comet Lake-S: 12 ASRock-Mainboards deuten sich an

Intel Comet Lake-S: 12 ASRock-Mainboards deuten sich an

Veröffentlicht am: von

asrock z390 phantom gaming9 004 logoNachdem bereits die ASUS-Platinen für Intels Comet-Lake-S-Prozessoren bekannt sind, folgen nun die LGA1200-Mainboards von ASRock. Denn die Kollegen von videocardz.com haben anhand der aktuellsten Polychrome-Sync-Software zwölf Modelle herausfischen können, die ASRock für den Launch fest eingeplant hat. Dabei werden der Z490-, H470- und W480-Chipsatz berücksichtigt.

Bei ASRocks Polychrome-Sync-Software sind natürlich die verschiedensten Mainboard-Modelle berücksichtigt, damit die Software erkennen kann, um welches Modell es sich nun handelt. Anhand des Screenshots ist zu erkennen, dass bereits die Konfigurations-Dateien für die LGA1200-Mainboards mit eingepflegt wurden.

Z490:

  • Z490 Pro4
  • Z490M Pro4
  • Z490M-ITX AC
  • Z490 Steel Legend
  • Z490 Taichi
  • Z490 Phantom Gaming 4
  • Z490 Phantom Gaming 4 SR
  • Z490 Phantom Gaming 6
  • Z490 Aqua


H470:

  • H470 Steel Legend
  • H470M-ITX AC


W480:

  • W480 Creator

Natürlich überwiegen in diesem Fall die Z490-Modelle deutlich mit neun Stück. Mit dabei sind die preisgünstigeren Pro-Modelle, das Z490 Taichi, aber auch drei Phantom-Gaming-Versionen. Als Highlight wird ASRock wohl auch ein Z490 Aqua anbieten, das ein Pendant zum ASRock X570 Aqua (Hardwareluxx-Test) darstellen und mit einem Mono-Wasserkühler ausgestattet sein wird. Ganze zwei Mainboards mit dem H470-PCH wird es geben: Das H470 Steel Legend und das H470M-ITX AC. Für den Einsteiger-Workstation-Sektor hat ASRock scheinbar auch das W480 Creator fest eingeplant.

Man kann bereits erkennen, dass die Mainboard-Hersteller schon längst mit ihrer Planung fertig sind und nun schließlich noch das grüne Licht von Intel abwarten müssen. Laut den Gerüchten soll der Launch im April erfolgen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD untersucht USB-Verbindungsabbrüche mit B550/X570-Mainboards (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

    Auf Reddit häufen sich seit einiger Zeit Meldungen von zahlreichen Nutzern von B550- und X570-Mainboards, die sich über häufige USB-Verbindungsabbrüche beklagen, die natürlich alles andere als angenehm sind. Nun hat sich AMD offiziell über Reddit zu Wort gemeldet und hat bekanntgegeben, dass... [mehr]

  • AMD präsentiert Lösung für die USB-Verbindungsabbrüche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-X570

    Offenbar konnte AMD die USB-Verbindungsabbrüche mit B550/X570-Mainboards, deren Problematik Anfang März verstärkt diskutiert wurde, identifizieren und hat nun eine Lösung, die zeitnah erscheinen soll. Mit dem AGESA-Update 1.2.0.2, welches ab April für die meisten Mainboards zur Verfügung... [mehr]

  • AMD-Mainboard von NZXT: Das N7 B550 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_N7_B550_004_LOGO

    Ein Mainboard von NZXT gehört auch weiterhin zu den Exoten. Das Unternehmen hat sich zwar zunächst im Intel-Sektor ein wenig ausgetobt, doch nun wurde überraschend das neue N7 B550 und damit ein Mainboard für die AMD-Ryzen-Prozessoren aus dem Hut gezaubert. Wir haben von NZXT ein Sample... [mehr]

  • AMD Ryzen: AGESA 1.2.0.1 bringt kleine Verbesserungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    AMD hat die nächste AGESA-Version angekündigt. Die Version 1.2.0.1 wird in Kürze in den ersten BIOS-Versionen der Hersteller auftauchen. Unsere "Ultimative AM4 UEFI/BIOS/AGESA Übersicht" dürfte hier wieder eine gute Anlaufstelle diesbezüglich sein. Bei der AGESA 1.2.0.1 handelt es... [mehr]

  • AM4-Plattform-Tool: SMU Checker zum Vorab-Auslesen der SMU-Version

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Vielen wird unsere "AM4 UEFI/BIOS/AGESA"-Übersicht ein Begriff sein. In der Übersicht lässt sich schnell erkennen, welche Mainboards bereits welches BIOS bzw. welche AEGSA-Version erhalten haben. Kurator und Ersteller der Liste Reous hat den Zen2 SMU Checker von RaINi, der auf GitHub verfügbar... [mehr]

  • CPU/VRM unter Wasser: MSIs und EKWBs MPG Z590 CARBON EK X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MPG_Z590_CARBON_EK_X_006_LOGO

    Mit den neuen Mainboards der 500-Chipsatzserie führt auch Intel endlich offiziell den PCIe-4.0-Standard ein, allerdings nur in Verbindung mit den dazugehörigen Rocket-Lake-S-Prozessoren, wie dem Core i5-11600K, Core i7-11700K und dem Core i9-11900K (Hardwareluxx-Test). Unsere allererste... [mehr]