1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Intel Comet Lake-S: 12 ASRock-Mainboards deuten sich an

Intel Comet Lake-S: 12 ASRock-Mainboards deuten sich an

Veröffentlicht am: von

asrock z390 phantom gaming9 004 logoNachdem bereits die ASUS-Platinen für Intels Comet-Lake-S-Prozessoren bekannt sind, folgen nun die LGA1200-Mainboards von ASRock. Denn die Kollegen von videocardz.com haben anhand der aktuellsten Polychrome-Sync-Software zwölf Modelle herausfischen können, die ASRock für den Launch fest eingeplant hat. Dabei werden der Z490-, H470- und W480-Chipsatz berücksichtigt.

Bei ASRocks Polychrome-Sync-Software sind natürlich die verschiedensten Mainboard-Modelle berücksichtigt, damit die Software erkennen kann, um welches Modell es sich nun handelt. Anhand des Screenshots ist zu erkennen, dass bereits die Konfigurations-Dateien für die LGA1200-Mainboards mit eingepflegt wurden.

Z490:

  • Z490 Pro4
  • Z490M Pro4
  • Z490M-ITX AC
  • Z490 Steel Legend
  • Z490 Taichi
  • Z490 Phantom Gaming 4
  • Z490 Phantom Gaming 4 SR
  • Z490 Phantom Gaming 6
  • Z490 Aqua


H470:

  • H470 Steel Legend
  • H470M-ITX AC


W480:

  • W480 Creator

Natürlich überwiegen in diesem Fall die Z490-Modelle deutlich mit neun Stück. Mit dabei sind die preisgünstigeren Pro-Modelle, das Z490 Taichi, aber auch drei Phantom-Gaming-Versionen. Als Highlight wird ASRock wohl auch ein Z490 Aqua anbieten, das ein Pendant zum ASRock X570 Aqua (Hardwareluxx-Test) darstellen und mit einem Mono-Wasserkühler ausgestattet sein wird. Ganze zwei Mainboards mit dem H470-PCH wird es geben: Das H470 Steel Legend und das H470M-ITX AC. Für den Einsteiger-Workstation-Sektor hat ASRock scheinbar auch das W480 Creator fest eingeplant.

Man kann bereits erkennen, dass die Mainboard-Hersteller schon längst mit ihrer Planung fertig sind und nun schließlich noch das grüne Licht von Intel abwarten müssen. Laut den Gerüchten soll der Launch im April erfolgen.