> > > > MSI gewährt Cashback auf ausgewählte RYZEN-Mainboards

MSI gewährt Cashback auf ausgewählte RYZEN-Mainboards

Veröffentlicht am: von

msiMSI möchte anscheinend den Verkauf seiner Mainboards für die RYZEN-Plattform von AMD etwas ankurbeln und hat deshalb eine Cashback-Aktion gestartet. Berechtigt sind dabei verschiedene Modelle mit dem X370- und B350-Chipsatz. Voraussetzung für den Rabatt ist, dass der Kauf des Mainboards spätestens am 31. Juli erfolgt. Außerdem muss die Rechnung innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf auf der Aktions-Webseite von MSI hochgeladen werden. Die Käufer sollten dabei darauf achten, dass der genaue Modellname des Mainboards zu erkennen ist. Nur so kann auch die korrekte Höhe des Cahsbacks ausgezahlt werden.

Der Rabatt fällt je nach Modell unterschiedlich hoch aus. Die Modelle im unteren Preissegment werden mit 10 Euro vergütet, während die High-End-Variante X370 XPower Gaming Titanium mit einem Rabatt von bis zu 50 Euro ausgezeichnet ist.

Die genaue Höhe des Cashbacks sowie die berichtigten Modelle zeigt die folgende Auflistung:

  • X370 XPOWER GAMING TITANIUM – 50,00 €
  • X370 GAMING PRO CARBON AC – 40,00 €
  • X370 GAMING PRO CARBON – 30,00 €
  • X370 GAMING PRO – 20,00 €
  • X370 KRAIT GAMING – 20,00 €
  • X370 SLI PLUS – 20,00 €
  • X370 GAMING PLUS – 20,00 €
  • B350 GAMING PRO CARBON – 20,00 €
  • B350 KRAIT GAMING – 15,00 €
  • B350 TOMAHAWK ARCTIC – 15,00 €
  • B350 TOMAHAWK – 15,00 €
  • B350 GAMING PLUS – 15,00 €
  • B350M MORTAR ARCTIC – 15,00 €
  • B350 PC MATE – 10,00 €
  • B350M MORTAR – 10,00 €
  • B350M BAZOOKA – 10,00 €
  • B350M GAMING PRO – 10,00 €
  • B350M PRO-VDH – 10,00 €

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2070
Designt gescheite Boards und versorgt sie ausreichend schnell und regelmäßig mit den nötigen BIOS Updates und ihr braucht kein Cashback um eure Produkte zu verkaufen.
#2
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7768
Top MB Hersteller!! Zugreifen Leute!
#3
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
Äh warum? Luxx hin Luxx her... bin zufrieden mit dem mb und der cpu die ich habe... :)
#4
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 341
250 minus 50 sind immer noch 200€. Und dann auch noch MSI. Die haben es bei mir mehrfach verkackt, zweimal bei Intel und viermal bei AMD. Da bleib ich weiterhin bei Gigabyte. Und dann noch dieser Vogelschiss von weiß! Ekelhaft!
#5
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Ich hab jetzt 3 Ryzensysteme gebaut mit MSI Boards und mein eigenes hat ein Mortar Artic White verbaut. Ich habe bei keinem der Board Probleme gehabt und weiß auch nicht was Winchester gegen weiß hat.
#6
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Naja, das Board da ich genutzt habe ist zwar nicht dabei, aber besser als ein Gigabyte Board ist es auf jedenfall.
#7
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1158
Ich muss sagen das ich bisher zufrieden mit MSI bin. Habe noch ein MPower Max und das läuft super. Womit ich nicht zufrieden bin, sind die Killer Netzwerkchips auf den Dingern. Die Treiber sind kacke und hauen nach einer Zeit den Arbeitsspeicher voll. (bekanntes Problem) Das wird leider seit ewiger Zeit nicht verbessert. Am liebsten kaufe ich trotzdem Gigabyte, da habe ich einfach noch nie Probleme mit gehabt, weiß aber von anderen das sie öfter welche hatten. Aber teu teu teu :)
#8
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47385
Ganz nett das Angebot, hab aber neulich schon die Aktion von Asus genutzt, da waren es 40 € , die man direkt abgezogen bekam, also nicht wie sonst bei denen drauf warten muss. Vielleicht hat Asus aus ihren vorigen Cashback Fails gelernt ?! :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_Z370_AORUS_ULTRA_GAMING_004_LOGO

Seit mehreren Jahren der Stagnation sieht sich Intel aufgrund der wieder erstarkten AMD-Konkurrenz dazu gedrängt, die Kern- und Threadanzahl im Mainstream-Segment anzuheben. Mit der Coffee-Lake-S-Plattform wächst die maximale Kern- und Threadanzahl um 50 %. Zum Ärgernis vieler Interessenten wird... [mehr]

MSI Z370 Godlike Gaming im Test - High-End-Platine mit drei LAN-Ports

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GODLIKE_GAMING_004_LOGO

Zum Start von Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren war auch MSI nicht untätig und hat jede Menge Z370-Mainboards designt. Dabei ragt ein gewisses Brett besonders heraus, auf dem die MSI-Ingenieure das Non-Plus-Ultra an Ausstattung verbaut haben. Mit dem Z370 Godlike Gaming möchte MSI auch die... [mehr]

Coffee Lake soll doch mit Z270-Chipsatz laufen - ASUS bestätigt technische...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

Mit dem Start der achten Core-Prozessoren-Generation Coffee Lake von Intel hat das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Chipsatz Z370 veröffentlicht. Der Sockel blieb mit dem LGA1151 allerdings unverändert und deshalb gab es schon im Vorfeld immer wieder Spekulationen, dass der vorherige... [mehr]

ASRock X399 Taichi im Test - Ausgewogene Basis für Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X399_TAICHI_004_LOGO

Mit zwei X399-Mainboards möchte natürlich auch ASRock die AMD-Ryzen-Threadripper-Interessenten auf die eigene Seite ziehen. Mit dem X399 Professional Gaming aus der Fatal1ty-Serie und dem X399 Taichi werden von ASRock interessante Platinen mit einer guten Ausstattung zum Kauf angeboten. Da wir... [mehr]

Intel Z370: ASUS stellte auf einem Event die Mainboards für Coffee Lake-S vor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_Z370_MAINBOARD_EVENT_LOGO

Dass ASUS in Düsseldorf ein Event zu den neuen Z370-Mainboards ausgerichtet hat, ist nicht verwunderlich, denn bald soll es endlich offiziell mit der Coffee-Lake-S-Plattform losgehen. Wir waren vor Ort und haben uns neben den neuen Platinen außerdem die neuen Features angesehen und wollen... [mehr]

ASUS ROG Strix Z370-E Gaming im Test - Das Strix-Flaggschiff für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_Z370E_GAMING_004_LOGO

Genau wie bei den Z270-Platinen bringt ASUS auch bei den Z370-Modellen für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren eine ganze Palette an Strix-Mainboards an den Start. Mit sechs verschiedenen Modellen erhält der Coffee-Lake-S-Interessent eine große Auswahl alleine an Strix-Varianten, welche bekanntlich... [mehr]