NEWS

Neuer Lesertest

Testet den Dark Rock Elite von be quiet!

Portrait des Authors


Testet den Dark Rock Elite von be quiet!
10

Werbung

Nach unserem Lesertest zum be quiet! Dark Rock Pro 5 geben wir unseren Lesern und Community-Mitgliedern nun auch die Möglichkeit, den Dark Rock Elite ausführlich auf den Prüfstand zu stellen. Wir starten ab sofort in die Bewerbungsphase und suchen fünf interessierte Tester, die dem High-End-Prozessorkühler auf Herz und Nieren testen möchten. 

Zur Verfügung gestellt werden hierfür insgesamt drei Exemplare des be quiet! Dark Rock Elite, welcher sich als absoluter High-End-Kühler an all diejenigen richtet, die die beste Leistung und den höchsten Luftstrom zusammen mit einer schicken ARGB-Beleuchtung und einer herausragenden Kühlleistung bei einem extrem niedrigen Geräuschpegel haben möchten. Hierfür bietet der be quiet! Dark Rock Elite insgesamt sieben Kupfer-Heatpipes mit einem Durchmesser von 6 mm, welche die Abwärme an zwei Kühltürme weiterleiten. 

Ab Werk sind zwei hauseigene Silent-Wings-Lüfter mit jeweils 135 mm montiert, die sich per PWM-Signal regeln lassen und mit bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute auf ein Fördervolumen von 80,2 CFM pro Stunde kommen. Im Quiet-Modus laufen die beiden Rotoren mit 1.500 Umdrehungen pro Minute etwas langsamer und versprechen so eine abermals niedrigere Geräuschkulisse. Dank des integrierten Speed-Switches kann ganz einfach zwischen den beiden Kühlmodi ausgewählt werden. 

Dadurch, dass sich die Montageschiene des Frontlüfters in ihrer Höhe einstellen lässt, lassen sich problemlos auch RAM-Module mit hohem Heatspreader einsetzen. Der Hersteller spricht von einem maximalen Abstand von 69 mm über dem zweiten RAM-Slot und von komfortablen 63,3 mm über dem ersten. Auf der oberen Abdeckung sind ARGB-LEDs eingelassen, die den Kühler zusammen mit der schwarzen Beschichtung  zu einem echten Blickfang in jedem System machen.

Zusätzlich verfügt der be quiet! Dark Rock Elite über eine abnehmbare obere Abdeckung für eine einfache Installation, ist dank seiner vernickelten Bodenplatte mit Flüssigmetall-Wärmeleitpaste kompatibel und wird von einer 3-jährigen Herstellergarantie begleitet.

Spezifikationen
Kühlernamebe quiet! Dark Rock Elite
Kaufpreis rund 100 Euro
Homepage www.bequiet.com
Kühlertyp Dual-Towerkühler mit zwei 135-mm-Lüftern
Maße (mit Lüftern) 145 x 136 x 168 mm (L x B x H)
Material Bodenplatte und Heatpipes: Kupfer
Kühlrippen: Aluminium
Heatpipes sieben 6-mm-Heatpipes
Serienbelüftung 2x 135 mm mit bis zu 2.000 U/min
Sockel AMD: AM5, AM4
Intel: LGA 1700, 1200, 1150, 1151, 1155
Garantiedauerdrei Jahre

Kompatibel ist der be quiet! Dark Rock Elite zu allen aktuellen AMD- und Intel-Prozessoren, darunter AM4 und AM5, aber auch LGA 1200, LGA 115x und LGA 1700. Knapp über 100 Euro werden für den High-End-Kühler im Preisvergleich aufgerufen. Drei unserer Leser dürfen ihn nun ausführlich auf den Prüfstand stellen.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Die Bewerbungsphase beginnt

Wie bei jedem Lesertest starten wir vorab in die Bewerbungsphase. In den nächsten zwei Wochen darf fleißig in die Tasten gehauen und eine Bewerbung geschrieben werden – bis zum 21. April ist Zeit. Darin sollten alle Testkriterien genannt werden. Natürlich darf eine Kurzbeschreibung des Bewerbers nicht fehlen: Was macht Ihr beruflich, wo liegen Eure Hobbies und wie alt seid Ihr?

Aus allen Einsendungen wählt dann die Hardwareluxx-Redaktion die glücklichen Teilnehmer aus. Nach Eingang der Testpakete haben die Tester vier Wochen Zeit, ihre Reviews ins Forum zu setzen. Die Bewerbungen werden einfach im Kommentar-Thread dieser News gepostet.

Bewerbt Euch jetzt für unseren Lesertest mit be quiet!

Vorläufiger Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 21. April 2024
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 22. April 2024
  • Testzeitraum bis 26. Mai 2024

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH, von be quiet! sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt
  • Alle Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behalten sich die Hersteller vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum

Preise und Verfügbarkeit
be quiet! Dark Rock Elite
89,90 Euro 114,90 Euro Ab 99,00 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
be quiet! Dark Rock Elite
Lagernd 99,00 EUR
Lagernd 100,73 EUR
Lagernd 101,90 EUR
Lagernd 101,90 EUR
Verfügbar 102,74 EUR
Lagernd 103,90 EUR
Lagernd 103,90 EUR
Lagernd 104,30 EUR