1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. EVGA stellt seine Modelle der GeForce RTX 3080 Ti und 3070 Ti vor

EVGA stellt seine Modelle der GeForce RTX 3080 Ti und 3070 Ti vor

Veröffentlicht am: von

evga

Auch EVGA erweitert sein Grafikkartenportfpolio um die GeForce RTX 3080 Ti und um die GeForce RTX 3070 Ti. Insgesamt wurden vom Hersteller acht neue Karten angekündigt. Allerdings hält sich das Unternehmen mit detaillierten Informationen noch zurück. Auf der Produktseite ist lediglich eine Auflistung der einzelnen Modellvarianten vorhanden. Die technischen Spezifikationen der einzelnen Modelle fehlen bislang noch. 

In der GeForce-RTX-3080-Ti-Reihe finden sich neben der FTW3 ebenfalls die FTW 3 Hybrid sowie die FTW3 Hydro Copper wieder. Außerdem bietet EVGA die XC3, XC3 Hybrid und die XC3 Hydro Copper. Bei der GeForce RTX 3070 Ti bietet der Hersteller die FTW3- und die XC3-Modelle an. Zudem lässt sich die EVGA-Software Precision X1 mit der neuen Kartengeneration betreiben. Zum Betrieb wird allerdings ein Windows-10- oder Windows-8-64-Bit-Betriebssystem vorausgesetzt. 

Mit der Software kann unter anderem die RGB-Beleuchtung konfiguriert werden. Ein OC-Scanner steht ebenfalls zur Verfügung. Auch ist es möglich mit Hilfe von Precision X1 die Lüfterkurve sowie Geschwindigkeit anzupassen. Der kostenlose Download der aktuellen Version 1.2.0.0 findet sich hier.

Alle bisher bekannten technischen Daten zur GeForce RTX 3080 Ti und GeForce RTX 3070 Ti haben wir gestern nach der Vorstellung durch NVIDIA aufbereitet. Bei insgesamt 80 Streaming Multiprozessoren (SM) kommen wir auf 10.240 FP32- und 5.120 INT32-Recheneinheiten. Aus den 80 SMs ergeben sich ebenfalls die 320 Tensor Cores und 80 RT Cores.

Die 12 GB an GDDR6X wurden von NVIDIA bestätigt und sind über ein 384 Bit breites Speicherinterface angebunden. Bei einem Speichertakt von 1.188 MHz wie bei der GeForce RTX 3080 ergibt sich daraus eine Speicherbandbreite von 912 GB/s. Das Power-Limit ist mit 350 W identisch zur GeForce RTX 3090. Weitere detaillierte Informationen finden sich hier.